Real statt Metaverse

Facebook-Konzern Meta öffnet ersten Laden am 9. Mai

Eigentlich wirbt der Facebook-Konzern Meta für ein Leben im virtuellen Metaverse, öffnet aber nach dem Vorbild der Apple Stores nun einen echten Laden in Kalifornien.

Von   Uhr

Meta möchte damit die eigene Produktpalette präsentieren. Dazu zählt die Videotelefonie mit Portal, Ray-Ban Stories (Sonnenbrillen mit Kamera) und natürlich die Virtual-Reality-Brille Quest 2. Für all diese Produkte stehen interaktive Demos zur Verfügung.

In der Quest 2 Demo Area können beliebte VR-Spiele wie Beat Saber gespielt werden. Zuschauer können das VR-Bild auf einem großen, gekrümmten LED-Bildschirm sehen. Die Quest 2 ist außerdem die Eintrittskarte für das von Meta propagierte Metaverse, quasi eine Neuauflage von Second Life. In der virtuellen 3D-Welt kann mit echtem Geld virtuelle Güter erworben werden – hier sieht Meta einen großen Markt.

Was der Store nicht sehen wird, ist viel Laufkundschaft. Der Meta Store wird in Burlingame, Kalifornien eröffnet, gleich neben den Reality Labs von Meta. Ideen von dort können also direkt umgesetzt werden. Pläne für eine ganze Ladenkette gibt es derzeit offenbar nicht, aber es ist nicht ausgeschlossen, dass in Burlingame an einem Prototypen für den Meta Store gearbeitet wird und von dort aus die Expansion in die Einkaufszentren der Welt startet.

Die Produktpalette von Meta könnte in Zukunft wachsen, schon länger werden dem Konzern Ambitionen nachgesagt, in den Markt für Wearables einzusteigen. Angeblich plant der Konzern seit längerem eine eigene Smartwatch. Noch ist der Konzern aber vor allem vom Werbegeschäft auf Facebook abhängig. Diese Abhängigkeit ist langfristig vor allem deswegen problematisch, weil die jüngere Zielgruppe eher andere Plattformen nutzt. Die VR-Brille Quest 2 hat sich im letzten Jahr über 8 Millionen Mal verkauft, aber Virtual Reality gilt noch als Nische.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Facebook-Konzern Meta öffnet ersten Laden am 9. Mai" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Eine Eröffnung des Stores in Berlin wäre nicht verkehrt. 8-)

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.