Top-Themen

Themen

Service

News

CarPlay: Apple-Patent macht iPhone zur Fernbedienung für anspruchsvolle Funktionen im Auto

Das Auto per Fernbedienung auf- oder zu zusperren sowie die Alarmanlage ertönen oder den Kofferraum öffnen zu lassen - diese Funktionen gehören bei vielen Herstellern mittlerweile zur Standardausstattung. Apple hat nun ein Patent angemeldet, das den entsprechenden Funktionsumfang weiter aufbohrt, indem es das iPhone und iPad zur Fernbedienung macht. Voraussetzung: Apple CarPlay muss im Auto verbaut sein.

Das US-amerikanische Patentamt hat Apple ein Patent gewährt, das die Nummer 8.868.254 trägt und das iPhone in eine Fernbedienung für Autos verwandelt. Voraussetzung: Im entsprechenden Auto muss Apple CarPlay verbaut sein, mit dem sich das iPhone via Bluetooth LE verbinden kann. Die Idee, Autos fernzusteuern, existiert schon länger. Einige Hersteller ermöglichten beziehungsweise ermöglichen es per Fernbedienung beispielsweise die Heizung zu aktivieren. Das hat beispielsweise den Vorteil, dass der Fahrer im Winter ein vorgewärmtes Auto vorfindet und nicht erst abwarten muss, bis die Fahrgastzelle eine angenehme Innentemperatur erreicht hat.

Apple will dieses System laut dem eingereichten Patent nun verfeinern beziehungsweise den Funktionsumfang erweitern und bringt dabei Komponenten, wie sie im iPhone und iPad verbaut sind, zum Einsatz. Dazu gehört die Übertragung einer Datei, die geografische Daten enthält und somit dem Nutzer verrät, wo er sein Auto abgestellt hat - ideal, ist man beispielsweise in einer unbekannten Großstadt unterwegs und hat Problem sein Auto wieder zu finden.

Dabei baut das System einen unsichtbaren Umkreis auf, von dem aus wiederum das iPhone seine Position zu den Geo-Tagging-Koordinaten des Autos bestimmt. Auch ist es möglich, Fenster aus der Entfernung zu schließen, was vor allem dann besonders praktisch ist, wenn man sich nicht sicher ist, ob man diese wirklich geschlossen hat, sich andererseits aber bereits zu weit vom Auto entfernt hat.

Nachdem CarPlay jetzt erst langsam kommt, steht noch nicht fest, ob Apple sein Patent vom Reißbrett jemals in die Fertigung für den Massenmarkt bringen wird. Erfreulich wäre es jedoch. Vermutlich wartet Apple erst einmal ob, ob und wie erfolgreich Apple Car Play werden wird.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "CarPlay: Apple-Patent macht iPhone zur Fernbedienung für anspruchsvolle Funktionen im Auto" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

"Siri, wo steht mein Auto?"
"Mach's mir schon mal muckelig warm"