Bowers & Wilkins wird demnächst AirPlay 2 Receiver herausbringen.

Quelle: https://www.maclife.de/news/bowers-wilkins-wird-demnaechst-airplay-2-receiver-herausbringen-100112565.html

Autor: Andreas Donath

Datum: 20.02.19 - 22:01 Uhr

Bowers & Wilkins wird demnächst AirPlay 2 Receiver herausbringen.

Der britische Audiogerätehersteller Bowers & Wilkins wird bald seine ersten AirPlay 2-fähigen Receiver auf den Markt bringen. Apple hat die Pläne des Herstellers womöglich aus Versehen verraten.

Bowers & Wilkins hat die Produkte noch nicht offiziell vorgestellt, aber Macrumors hat auf deren Website vom Dezember 2018 eine zwischengespeicherte Seite mit Hinweisen zur Datenschutzgrundverordnung entdeckt, die eine Reihe von Produkten erwähnt, darunter das Formation Duo, Formation Audio, Formation Bar, Formation Wedge und Formation Bass. Diese sind vernetzte Geräte mit AirPlay 2. 

Zudem sind ein Paar neuer Bowers & Wilkins-Receiver namens Formation Audio und Formation Duo in Apples aktualisierter Liste von HomeKit und AirPlay-Zubehör als "demnächst verfügbar" aufgelistet worden. Das wäre dann der Beleg Nummer zwei für eine baldige Veröffentlichung.

Lesetipp

Diese Smart TV erhalten AirPlay 2, Siri und HomeKit *Update*

Es war wohl die größte Überraschung der CES 2019: Samsung kündigte AirPlay 2 und iTunes für verschiedene Smart TVs an. Dies brachte auch... mehr

Was bedeutet in diesem Zusammenhang AirPlay 2? Apples drahtlose Wiedergabe von Medien würde es im Fall der Receivern ermöglichen, mit anderen AirPlay 2-Geräten wie dem HomePod und dem Apple TV eine Verbindung zu ermöglichen. Außerdem ist die Steuerung von AirPlay-2-Geräten über die Home App für iPhone, iPad, MacOS in der  Apple Watch möglich..

Konkurrenten wie Denon und Marantz und Naim wollen ebenfalls AirPlay-2-Receiver anbieten, heißt es bei Macrumors. Die von Bowers & Wilkins entwickelten Receiver sind aufgrund der Qualitätsstandard interessant. Normalerweise baut der Hersteller eher hochwertige Lautsprecher und Kopfhörer.