Software für Skihasen

App auf die Piste! Die besten Apps für Skifahrer

Smartphones waren von Anfang an nicht bloß Kommunikationswerkzeuge. Schnell haben sie auch die Domäne „Sport“ erobert und helfen Millionen Menschen dabei, aktiv zu bleiben. Das gilt nicht nur für Läufer, sondern sogar auch für Skifahrer.

Von   Uhr

Wenn die Tage kürzer werden, die Temperaturen spürbar absinken und die Scheiben morgens am Auto beschlagen sind, kündigt sich der nahende Winter mit mächtigen Schritten an. Doch was des einen Freud, ist des anderen Leid. Denn kaum eine Zeit spaltet die Nation mehr, als jene, die die Landschaft in Schneeflocken versinken lässt. Fans der „weißen Pracht“ sollten sich allerdings spätestens jetzt darüber Gedanken machen, welche Apps für den Wintersport mit auf ihr iPhone gehören.

Die Anziehungskraft des Wintersports ist in Deutschland ungebrochen: Rund 28 Millionen Deutsche haben Erfahrungen mit unterschiedlichen Wintersportaktivitäten. Dies ist das zentrale Ergebnis der Grundlagenstudie „Wintersport Deutschland 2018“ der Deutschen Sporthochschule in Köln. Die Bandbreite der Aktivitäten reicht hierbei vom alpinen Ski über das Langlaufen bis hin zum Schlittenfahren. Doch allen Aktivitäten gemein ist die wiederkehrende Herausforderung, ein passendes Wintersportgebiet für die Lieblingssportart zu finden.

Geeignete Apps sollten unter anderem beantworten, wie viele Pistenkilometer die Region hat, wie viel Schnee auf den Pisten liegt, welche Lifte geöffnet sind und wie das Wetter in den nächsten Tagen wird. Darüber hinaus sollten sie helfen, vor Ort die täglichen Aktivitäten zu planen und das absolvierte Leistungspensum nachweisbar aufzuzeichnen – schließlich möchten Sie abends in vertrauter Runde mit allerlei statistischen Daten wie den Pistenkilometern oder der Anzahl der Lift-Fahrten glänzen können.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "App auf die Piste! Die besten Apps für Skifahrer" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.