Jetzt offiziell

iTunes für Windows wird aufgeteilt in Apple Music, Apple TV und Apple Geräte

Einen langsamen Tod starb iTunes – auf dem Mac schon und unter Windows noch mehr. Doch jetzt ist es so weit: Apple hat das Universalprogramm auch für Windows in mehrere Apps gesplittet. Diese sind nun für alle zu haben, nachdem sie ein gutes Jahr als Vorschau verfügbar waren.

Von   Uhr

Die neuen Apps heißen „Apple Music”, „Apple TV” und „Apple Geräte” und sind ab sofort im Microsoft Store für Windows zu haben. Damit vollzieht Apple einen ähnlichen Schritt wie unter macOS und teilt iTunes in verschiedene Programme auf. Überhaupt scheinen sich die drei Programme ziemlich am Mac-Original zu orientieren, jedenfalls wenn du das Design betrachtest. Das ist allerdings ebenfalls nicht neu, denn schon iTunes sah auf beiden Plattformen ähnlich aus.

Drei neue Programme – nur Podcasts fehlen

Mit den drei neuen Programmen werden beinahe alle Funktionen abgebildet, die iTunes schon geleistet hat. „Apple Music” kannst du nutzen, um Musik zu hören und auf Apple Music zuzugreifen. „Apple TV” ist für Filme und Serien gedacht und bietet Zugriff auf Apple TV+. Mit „Apple Geräte” kannst du deine mobilen Geräte verwalten und etwa iOS neu aufspielen oder lokale Backups anfertigen. Nicht im Angebot sind Podcasts und Hörbücher. Es scheint, als ob dafür weiterhin iTunes benötigt wird.

Alle drei neuen Apps sind ausschließlich im Microsoft Store zu haben und setzen Windows 10 oder neuer voraus. Wenn du aus einem bestimmten Grund eine ältere Version einsetzt, kannst du – noch – bei iTunes bleiben. Allerdings ist anzunehmen, dass dem Dinosaurier eines Tages ebenfalls der Stecker gezogen wird.

Aufspaltung lange geplant

Dass iTunes in einzelne Programme aufgeteilt werden soll, wurde schon länger geplant, nachdem es auf dem Mac seit geraumer Zeit umgesetzt ist. Im Oktober 2022 wurde das Vorhaben angekündigt, seit gut einem Jahr gibt es die drei Apps im Microsoft Store mit dem Vermerk „Vorschau”. Dieser ist nun weggefallen und Apple hat zumindest das englische Support-Dokument dahin gehend angepasst.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iTunes für Windows wird aufgeteilt in Apple Music, Apple TV und Apple Geräte" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Zum Verfassen von Kommentaren bitte mit deinem Mac-Life-Account anmelden.

oder anmelden mit...