Top-Themen

Themen

Service

News

Beta kommt noch diese Woche

Evernote 5 für den Mac angekündigt

Eleganter und mächtiger: So soll laut Evernote die komplett überarbeitete Mac-App werden. Für Evernote 5 für den Mac ändert sich einiges an der Nutzeroberfläche. Die Entwickler haben einen ersten Einblick in die Version 5 der App gewährt und erklären die neuen Funktionen in einem Video.

Evernote hat die Version 5 für den Mac angekündigt. Die neue Beta-Version für Evernote 5 soll bereits in dieser Woche zur Verfügung stehen.

Evernote wurde grundlegend überarbeitet. Zuerst wird man von einer neuen Benutzeroberfläche begrüßt, die jetzt den Menü-Punkt „Shortcuts“ featured, hinter dem sich eine Art Favoriten-Funktion für alle häufig genutzten Notizen verbirgt. Rund 100 neue Funktionen sollen hinzukommen.

Weitere Neuerungen:

  • Keyboard Shortcuts
  • Shortcuts-Menü für häufig genutzte Notebooks
  • Atlas für ortsbasierte Ansicht der Notebooks
  • neugestaltete Ansichten für die Notebook-Übersichten
  • verbesserte Suche mit Suchvorschlägen und Suchverlauf

Die App ist kostenlos im Mac App Store erhältlich und läuft ab OS X 10.6.6. Den Premium-Service für Evernote gibt es als Jahresabo für 40 Euro oder als Kooperation mit Moleskine als Buchpaket für mit drei Monaten Premium-Support. Bei Macheist gibt es außerdem nur noch heute ein Bundle mit 15 Monaten Evernote Premium.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Evernote 5 für den Mac angekündigt" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Ganz ehrlich: Ich bin kein Pessimist. Aber nach dem Skitch-Desaster habe ich Bauchgrummeln mit einer neuen Evernote-Version. Mir ist klar, dass Evernote heute viel Verbesserungsbedarf hat - aber man weiss ja nie, was die Kollegen draus machen. Es ist also erstmal gedämpfte Vorfreude angesagt.