Top-Themen

Themen

Service

News

Von acht auf sechs Fußnoten

iOS 6 Beta 3 bringt geteilte Fotostreams und VIP Mail auch auf das iPhone 3GS

Im Herbst dieses Jahres will Apple mit iOS 6 „ganz neue Wege für iPhone, iPad und iPod touch“ gehen. Doch nur die jeweils aktuelle Generation der drei iOS-Geräte erhält den vollen Funktionsumfang. Zumindest das iPhone 3GS bekommt mit der gestern veröffentlichten dritten Entwicklervorschau nun doch ein paar bisher vorenthaltene Features „zurück“.

So können auch Eigentümer eines iPhone 3GS künftig „ausgwählte Fotos mit ausgewählten Freunden“ mithilfe des Gemeinsamen Fotostreams teilen. Die freigegebenen Fotos können nicht nur auf einem Mac, iOS-Gerät oder Apple-TV betrachtet werden, sondern auch in einer neuen Webansicht.

Eine weitere Funktion, die erst mit der Beta 3 auf dem iPhone der dritten Generation Einzug hält, ist die VIP-Liste in der Mailanwendung. Sind Kontaktpersonen als VIP markiert, kann iOS auf Wunsch mit einem anderen Ton als für gewöhnliche Mails auf eine neue wichtige Mail aufmerksam machen. Zudem sortiert die VIP-Liste eingehende Mails automatisch in einem neuen Ordner.

Auf Apple iOS-6-Übersichtsseite schrumpft die Zahl der Fußnoten dank der neuen Funktionen von acht auf sechs Fußnoten.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "iOS 6 Beta 3 bringt geteilte Fotostreams und VIP Mail auch auf das iPhone 3GS" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

hey,
ich finde es ein bisschen enttäuschend, dass apple das iphone 4 so vernachlässigt. wenn das 3GS jetzt doch photostream und VIP email bekommt, ist der einzige unterschied zum iphone 4 die offline reading list (http://www.macrumors.com/2012/06/12/new-features-in-ios-6-receive-spotty-support-from-older-devices/) wohoooooooooo. nicht böse gemeint, liebe 3GS-user, aber ein bisschen doof ist das schon, dass man bereits nach weniger als 2 jahren kaum noch was vom update hat (bis auf ein paar "improvements under the hood")
traurig!

Traurig ist deine Antwort. Mehr als 2 Jahre für ein Geräte updates bringen ? Wer macht das sonst ? Wenn du neue Features willst, kauf dir neue Geräte!! Du hast das Gerät mit den Eigenschaften & Features gekauft, also leb auch damit und erwarte nicht mehr. Schau dir die Konkurrenz an. Die schaffen es nicht mal für aktuelle Geräte Updates rechtzeitig zu bringen, wenn auch gar nicht. Bei Apples update Politik kann man sich glücklich schätzen.