Top-Themen

Themen

Service

News

Falscher Alarm

Apple Karten: Doch keine Übernahme von Waze durch Apple?

Erst gestern waren Gerüchte aufgekommen, nach denen Apple den Kartendienst mit sozialer Komponente Waze für 400 bis 750 Millionen US-Dollar übernehmen könnte. Doch aus der Übernahme des Kartendienstes zur Unterstützung der eigenen Karten-App scheint vorerst nichts zu werden.

Genau so, wie „verschiedene mit der Angelegenheit vertraute Personen“ gestern die Übernahme gemeldet hatten, heißt es heute aus der gleichen Richtung, dass ein derartiger Deal derzeit nicht verhandelt wird. Techchrunch sieht in den Gerüchten gar den Versuch eines unbekannten Dritten, den Waze-Preis zu manipulieren.

Obwohl Apple mit der Übernahme von Waze eine Vielzahl qualifizierter Entwickler mit einem Mal hätte einkaufen können, hätte sich Apples Karten-App nicht auf Anhieb verbessert. Immerhin lizensiert Apple bereits jetzt Kartenmaterial des Anbieters.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Apple Karten: Doch keine Übernahme von Waze durch Apple?" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.