Spielen mit dem Apple TV

Motion Tennis: Wii-Sports-Tennis-Klon für iPhone und Apple TV

Die Wii gehört zu den erfolgreichsten Konsolen aller Zeiten und das hat sie unter anderem der Sportspielsammlung Wii Sports zu verdanken. Rolocule nutzt für das iOS-Tennisspiel Motion Tennis das iPhone wie eine Wiimote, gespielt wird dann per AirPlay auf dem Apple TV.

Von   Uhr

Anders wäre ein iOS-Spiel mit solchen Bewegungen auch nicht steuerbar, kaum vorstellbar, während des Ausführens eines Passierschlags auch noch auf das Display zu schauen. Die Bewegungserkennung läuft alleine über die Sensoren des iPhones ab, da das Videosignal über AirPlay erst zum Apple TV übertragen werden muss, gibt es eine leichte Verzögerung.

Hersteller Rolocule plant weitere Spiele mit der Technologie und auch die Veröffentlichung eines SDKs. Motion Tennis dürfte eines der ersten Spiele sein, das den Apple TV benötigt. Das Spiel kann auch zu zweit gespielt werden und bietet verschiedene Spielmodi.

Ob sich diese Art der Spielsteuerung durchsetzen wird, ist fraglich: Zwar sind Spiel+Apple TV für diejenigen, die ohnehin bereits ein iPhone oder einen iPod touch besitzen, günstiger als eine Wii, aber wenn das iPhone bei einem hektischen Spiel Motion Tennis kaputt geht, ist der Schaden ungleich größer als bei einer Wii, deren Wiimote nur 40 Euro kostet.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Motion Tennis: Wii-Sports-Tennis-Klon für iPhone und Apple TV" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.