Top-Themen

Themen

Service

News

Cool

Made for iPhone: Haier stellt Klimaanlage mit iOS-Anbindung vor

Der chinesische Gerätehersteller Haier Tianzun stellt als erster Hersteller eine Klimaanlage mit iOS-Anbindung her, die sich über das iPhone einrichten lässt und nach Apples MFi-Programm zertifiziert wurde. Damit ist das Unternehmen führend in seiner Branche.

Das Schrank-Klimagerät von Haier Tianzum trägt als erstes derartiges Gerät aus dem Bereich weiße Ware die von Apple lizensierte MFi-Bezeichnung. Bislang ist das Lizenzprogramm vor allem bei Herstellern für Ladegeräte, Lautsprecherdocks und Game-Controller weit verbreitet.

Haier will die neue Technologie auch in anderen Produkten verwenden, zum Beispiel in Warmwasserbereitern, Öfen und anderen intelligenten Hausgeräten. Die Anwender können das Setup der Geräte dann einfach durch eine WLAN-Anbindung durchführen.

Darüber verbindet sich die Klimaanlage automatisch mit dem iPhone, dort kann der Nutzer sämtliche Parameter für die Klimaanlage festlegen. So lassen sich intelligente Haushaltsgeräte effizient steuern.

Zwar ist die Steuerung derartiger Geräte durch iOS nicht mehr ungewöhnlich, doch gibt die Teilnahme des Herstellers an Apples MFi-Programm dem Verbraucher die Sicherheit, dass die Produkte Apples Standard für Kompatibilität und Funktionalität erfüllen.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Made for iPhone: Haier stellt Klimaanlage mit iOS-Anbindung vor" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.