„Everyday Case“ samt Zubehör ausprobiert

Maclife PlusPeak Design Mobile im Test: Willkommen zu „MagSafe Pro“

MagSafe sorgt im iPhone für perfekt ausgerichtete Wireless-Ladegeräte, darüber hinaus finden Kartenetuis und Autohalterungen magnetisch Halt. Peak Design hat die Idee hinter MagSafe weitergedacht.

Von   Uhr

Mit dem iPhone 12 feierte Apple 2020 die Rückkehr von MagSafe. Inspiriert vom magnetischen Ladegerät-Anschluss älterer MacBook-Modelle, versteckt das kalifornische Unternehmen seitdem in der Rückseite ihrer Smartphones einen Ring aus Magneten. Dieser sorgt nicht nur dafür, dass sich der entsprechende Puck zum induktiven Laden wie von Zauberhand im Sinne bestmöglicher Effizienz automatisch am iPhone ausrichtet. Weiterhin dient der Magnetring auch als Gegenstück für durch Anziehungskraft haftende Kartenetuis, etwa Apples eigener Leder Wallet. Auch als Gegenpol beispielsweise für entsprechende Autohalterungen dient MagSafe. Das funktioniert sogar durch spezielle Hüllen hindurch. All das klingt schön und bewies sich in der Praxis als gut, lässt aber weitere Einsatzmöglichkeiten und in seiner extremen Schlichtheit vielleicht auch etwas die Liebe zum Detail vermissen. Peak Design, haupts...

Mehr Apple-Wissen für dich

  • Zugriff auf alle Inhalte von Mac Life+
  • Alle Magazine vor dem Erscheinen lesen.
  • Über 300 Ausgaben und Bücher als E-Paper
  • Maclife.de ohne Werbebanner
  • 31 Tage gratis, danach monatlich ab 2,99 €
Jetzt Gratismonat starten
Schon Mitglied?