Top-Themen

Themen

Service

News

Tradition

Welt-AIDS-Tag: Die Apple-Logos leuchten wieder rot

Am Sonntag beginnt der Dezember. Es ist der erste Advent und gleichzeitig findet an diesem Tag auch der Welt-AIDS-Tag statt. Apple gab bekannt, dass man auch in diesem Jahr wieder Geld mit einer Sonderaktion sammeln wird, die neben dem Verkauf von PRODUCT(RED)-Artikel durchgeführt wird. Wie in den vergangenen Jahren ändert das Unternehmen auch das Apple-Logo für wenigen Tage vom typischen Look in ein rotes Farbbild.

Wie sich nun in den sozialen Netzwerken zeigt, hat das Unternehmen damit begonnen die lokalen Apple Stores mit roten Apple-Logos auszustatten, um auf den Welt-AIDS-Tag aufmerksam zu machen. Während die Stores weltweilt langsam im vorübergehenden roten Design erstrahlen, kündigte Apple an, dass man 1 US-Dollar für jeden Einkauf in einem Apple Store (auch online oder per App), der mit Apple Pay bezahlt wird, an den Global Fund für den Kampf gegen AIDS spenden wird. 



Seit 2006 arbeitet Apple bereits mit der Hilfsorganisation (RED) zusammen, deren Namen sich jährlich kurz in Apples Logo widerspiegelt. Dazu stellt Apple seit Jahren Sondervarianten verschiedener Geräte und Zubehörteile bereit. Beispielsweise ist das iPhone 11 in der Farbe PRODUCT(RED) verfügbar, während es Armbänder für die Apple Watch und Schutzhüllen für andere iPhone-Modelle gibt, mit deren Kauf Sie den Global Fund beim Kampf gegen AIDS unterstützen.






Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Welt-AIDS-Tag: Die Apple-Logos leuchten wieder rot" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.