Ukraine-Krieg

Apple soll App-Store in Russland blocken

Der ukrainische Minister für Digitalisierung Vize-Premier Mychajlo Fedorow, fordert von Tim Cook, die russische Bevölkerung vom App Store abzutrennen.

Von   Uhr

Während in der Ukraine der Krieg tobt und viele Nationen und Staatengebilde Sanktionen gegen Russland und die Regierungsmitglieder in Kraft gesetzt haben, fordert der ukrainische Vize-Premier Mychajlo Fedorow Tim Cook in einem öffentlichen Brief auf, den App Store in Russland zu sperren.

Der Brief an Tim Cook wurde auf Twitter verbreitet. Darin steht: „Wir benötigen Ihre Unterstützung – im Jahr 2022 ist moderne Technologie vielleicht die beste Antwort auf die Panzer, Mehrfachraketenwerfer und Raketen.“

Weiter heißt es in dem Schreiben: „Wir sind sicher, dass solche Aktionen die Jugend und die aktive Bevölkerung Russlands motivieren werden, die schändliche militärische Aggression proaktiv zu stoppen.“

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Direkt an Tim Cook adressiert heißt es: „Ich appelliere an Sie, und ich bin sicher, dass Sie nicht nur zuhören, sondern auch alles tun werden, um die Ukraine, Europa und schließlich die gesamte demokratische Welt vor einer blutigen autoritären Aggression zu schützen – die Lieferung von Apple-Diensten und -Produkten an die Russische Föderation zu stoppen, einschließlich der Sperrung des Zugangs zum App Store!“

Apple antwortete bislang nicht auf die Forderung.

Zuvor schrieb Tim Cook in seiner Funktion als Apple-Chef auf Twitter: „Ich bin sehr besorgt über die Situation in der Ukraine. Wir tun alles, was wir für unsere Teams dort tun können, und werden die humanitären Bemühungen vor Ort unterstützen. Ich denke an die Menschen, die jetzt in Gefahr sind, und schließe mich all denen an, die zum Frieden aufrufen.“

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Wie soll sich Apple deiner Meinung nach verhalten?

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Apple soll App-Store in Russland blocken" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Bevor einzelne Dienste abgestellt werden, sollten alle Telekomunikationsanbieter ihr Netz abstellen. Mit Mobilfunk kann man ja mal anfangen!

Laut eines Berichts ist Putin von den Demonstrationen in Russland „erstaunt“. Das Ausgrenzen von Apple könnte weitere unzufriedene Leute im eigenem Land auf die Straße treiben, um für Freiheit und Frieden zu demonstrieren. Wenn der Grund vielleicht auch egoistische Gründe hat, Putin sollte mit allen friedlichen, aber einschneidenden Maßnahmen von seinem Handeln abgebracht werden. Die Eskalation zu einem Weltkrieg wird die Menschheit nicht überstehen.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.