Top-Themen

Themen

Service

News

Für unterwegs

Portable Speaker für drinnen und draußen

Musik muss nicht nur in geschlossenen Räumen stattfinden. Viele Hersteller bieten auch mobile Geräte mit Akku und häufig sind diese sogar wasserfest. Wir stellen eine Auswahl vor, die in unterschiedlichen Preiskategorien zu erstehen sind.

JBL Xtreme 2

Auch der Xtreme 2 ist nicht wasserscheu, sieht sich selbst aber eher am Pool oder Strand als in der Badewanne – schließlich ist er auch vergleichsweise groß. 15 Stunden Musikgenuss sind dank 10.000-mAh-Akku per Bluetooth möglich. Für den guten Klang sorgen vier Treiber und zwei Bassmembranen. Auch er lädt externe Geräte per USB gerne auf und besitzt eine Freisprechfunktion.

Libratone Zipp 2

Libratone Zipp 2
Libratone Zipp 2 (Bild: Libratone)

Beim Zipp ist der Name Programm. Per Reißverschluss lässt sich die Stoffhaut öffnen und durch eine andere Farbe ersetzen. Per Bluetooth und WLAN gibt der Zipp 2 Musik mit 360-Grad-Fullroom-Sound bis zu zwölf Stunden wieder. Per Knopfdruck ist die Sprachassistentin Alexa erreichbar. Außerdem können Sie bis zu zehn Zipp 2 zu einem Multiroom-System verbinden.

Tivoli Andiamo

Tivoli Andiamo
Tivoli Andiamo (Bild: Tivoli Audio)

Für Freunde eleganten Designs bietet Tivoli den Andiamo. Das schöne und schlichte Gehäuse aus Aluminium ist mit einem Griff aus italienischem Leder ausgestattet und in schwarz und silber erhältlich. Der Lautsprecher mit Bluetooth 3.0 soll bis zu 20 Stunden Wiedergabe ermöglichen und besitzt auch einen Line-In-Eingang. Nass werden sollte der Andiamo aber nicht.

Bose Revolve+

Beoplay A1
Beoplay A1 (Bild: jeppe sørensen)

Der Revolve+ von Bose kann ganz schön einstecken. Weiches Gummi an Ober- und Unterseite schützen den Bluetooth-Lautsprecher vor Beschädigungen durch Stürze. Auch ein kleiner Regenschauer im Garten macht ihm nichts aus. Er bietet bis zu 16 Stunden Musikgenuss und per Knopfdruck den Zugriff auf Siri oder den Google Assistant. Auch eine App-Anbindung ist möglich.

UE Wonderboom

UE Wonderboom
UE Wonderboom (Bild: Ultimate Ears)

Der Ultimate Ears Wonderboom ist der perfekte Begleiter für die Badewanne, denn genau wie ein Quietscheentchen schwimmt er. Wasserdicht ist er bis zu einer Tiefe von einem Meter – auch kleine Stürze übersteht er. Einen 360-Grad-Sound erzeugen zwei Lautsprecher und zwei passive Radiatoren. Gekoppelt wird er per Bluetooth und spielt dann bis zu zehn Stunden.

Anker Soundcore

Anker Soundcore
Anker Soundcore (Bild: Anker)

Mit dem Soundcore verspricht Anker bis zu 24 Stunden Musikgenuss. Neben zwei Lautsprechern ist auch ein Bass-Port integriert, der für einen satteren Klang sorgen soll. Auch ein Mikrofon für Telefonate ist integriert. Geladen wird der integrierte Akku per Micro-USB-Kabel. Gekoppelt wird der Soundcore mit dem Smartphone per Bluetooth 4.0, alternativ per Klinkenstecker.

Beats Pill+

Auch die Apple-Tochter Beats bietet einen mobilen Lautsprecher. Dieser wird, passend zu Apple, per Lightning-Kabel mit Strom versorgt und soll dann 12 Stunden Musikwiedergabe ermöglichen. Der Lautsprecher kann auch als Powerbank für das iPhone dienen. Im Inneren werkelt eine 2-Wege-Stereofrequenzweiche und soll für eine besonders dynamische und klare Wiedergabe sorgen.

Beoplay A1

Ebenfalls ein wunderschönes Gehäuse aus Aluminium und ebenfalls eine Schlaufe aus Leder. Diesmal aber nicht aus Italien, sondern aus Dänemark. Bis zu 24 Stunden spielt der Beoplay A1 Musik per Bluetooth 4.2 und dank integriertem Mikrofon dient er auch als praktische Freisprecheinrichtung. Auch Siri und der Google Assistant werden darüber mit Sprachbefehlen gefüttert.

Teufel Rockster Cross

Ein praktischer Tragegurt ist beim Rockster Cross im Lieferumfang enthalten. Und den braucht es auch, denn mit zwei Hochtönern, zwei passiven Treibern und einem Subwoofer ist der Lautsprecher nicht gerade klein. Dafür bietet er neben Bluetooth auch einen AUX-Eingang, eine Powerbank-Funktion und die Unterstützung für Siri und den Google Assistant.

Rockster Cross und Rockster Go
Rockster Cross und Rockster Go (Bild: Teufel)

Teufel Rockster Go

Der Rockster Go ist der kleine Bruder des Rockster Cross, aber nicht zu unterschätzen. Er klingt etwas weniger satt, ist dafür aber auch leichter und handlicher. Er ist wasserdicht nach IPX7, wird per Bluetooth gekoppelt, bietet eine Freisprechfunktion und ebenfalls Siri und den Google Assistant per Knopfdruck. Für bis zu 12 Stunden Musikgenuss soll sein Akku reichen.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Portable Speaker für drinnen und draußen" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Empfohlene Artikel