Sticky Werbung

E27-Sockel

Philips Hue Leuchtmittel werden heller

Endlich keine Funzeln mehr: Philips Hue bringt hellere Leuchtmittel auf den Markt - doch es gibt auch Nachteile.

Von   Uhr

Die Philips Hue-LED-Leuchtmittel haben den Nachteil, dass sie nur etwa 800 Lumen erreichen. Für viele Zwecke reicht diese geringe Helligkeit nicht aus, was sich nun mit einem neuen Modell ändern soll. Die Philips Hue gibt es jetzt mit dem handelsüblichen E27-Sockel mit einer Helligkeit von 1.600 Lumen. Das entspricht etwas dem einer 100 Watt Glühbirne von früher, während die bisherigen Hues her auf das Niveau einer 60-Watt-Birne kamen.

Wir wollen jedoch nicht verschweigen, dass nicht alles an den neuen Hue-LEDs gelungen ist. Zum einen kann der Nutzer die Farbtemperatur nicht mehr verändern. Sie liegt konstant bei 2.700 Kelvin. Zum anderen ist der Stromverbrauch natürlich auch gestiegen. Er liegt nun bei 15,5 Watt. Das ist doppelt so viel wie die bisherigen Modelle.

Anwendungszwecke für helle Hue-Lampen

Natürlich braucht man nicht unbedingt 100-Watt-Glühbirnen im Wohnzimmer, aber es gibt andere Gelegenheiten, bei denen es auf helles Licht ankommt wie etwa beim konzentrierten Arbeiten an Gegenständen oder etwa in der Küche. Natürlich lassen sich auch diese Hue-Leuchten dimmen, was den Stromverbrauch auch reduziert und die Blendgefahr minimiert.

Die neuen Hue-Leuchtmittel sollen noch im Juni 2020 auf den Markt kommen. Sie lassen sich mit und ohne Hue-Bridge einsetzen, wobei der Preis wohl bei rund 25 Euro liegen wird, berichtet Smartlights.de. Die Ansteuerung erfolgt also wahlweise per Bluetooth oder per Zigbee. Die Lampen werden wieder Homekit-kompatibel sein.

Was haltet ihr generell vom Hue-System? Ist das bei dir ein wichtiger Baustein in der Heimautomation oder setzt du auf andere Systeme? Schreibe uns deine Meinung, wir sind sehr gespannt.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Philips Hue Leuchtmittel werden heller" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.