OS X 10.10.1 Yosemite Update behebt Wi-Fi-Probleme nicht | Mac Life

Quelle: https://www.maclife.de/news/os-x-10101-yosemite-update-behebt-wi-fi-probleme-nicht-10060179.html

Autor: Martin Grabmair

Datum: 18.11.14 - 11:47 Uhr

OS X 10.10.1 Yosemite Update behebt Wi-Fi-Probleme nicht

Apple hat das erste Update für OS X 10.10 Yosemite veröffentlicht. Ganz oben auf der Wunschliste vieler Mac-Nutzer stand eine Verbesserung des WLANs. Viele Nutzer hatten mit Verbindungsabbrüchen zu kämpfen. Nun stellt sich jedoch heraus, dass auch OS X 10.10.1 Yosemite Probleme hat, eine Wi-Fi-Verbindung zuverlässig aufrecht zu erhalten. Das Unternehmen hat sich zu dem Thema bisher nicht geäußert.

Apple hat am gestrigen Montag Abend das erste Update für OS X 10.10 Yosemite zum Download bereit gestellt. Das Update sollte unter anderem die Wi-Fi-Probleme von Apples neuester Betriebssystem-Version beheben und die Verbindung zu Microsoft Exchange Servern zuverlässiger machen.

Wie einige Nutzer, die OS X 10.10.1 Yosemite noch gestern Abend installiert haben, berichten, hat das Update zumindest die Wi-Fi-Probleme nicht gelöst. Viele Anwender sind nach wie vor von Abbrüchen der WLAN-Verbindung geplagt und müssen sich ständig neu mit dem Router beziehungsweise Switch oder Wi-Fi-Hotspot verbinden.

In den Release Notes von OS X 10.10.1 Yosemite erwähnt Apple explizit die Wi-Fi-Probleme des Betriebssystems, das das Unternehmen am 16. Oktober 2014 veröffentlicht hatte. Das 311 MB große Update sollte den Release Notes zufolge „die Wi-Fi-Zuverlässigkeit verbessern“.

Lesetipp

Updates: Apple veröffentlicht OS X 10.10.1 und iOS 8.1.1

Die ersten Verbesserungen für Apples aktuelles Betriebssystem OS X 10.10 Yosemite sowie ein Update für iOS 8.1 stehen ab sofort zum Download... mehr

Das Update behebt jedoch nicht nur bereits existierende Probleme nicht, sondern verursacht auch neue. Anwender berichten von sich automatisch verstellenden Einstellungen des Benachrichtigungszentrums und verschwundenen Time Machine Backups. In einigen Fällen werden auch Updates für Apps nicht mehr im Mac App Store angezeigt. Manchmal können zudem bereits mit dem Mac gekoppelte Geräte nicht mehr via Back to My Mac gefunden werden.

Apple hat sich wie gewohnt noch nicht zu den erneuten Problemen geäußert. Wir erwarten jedoch, dass Apple, wie bei iOS 8, in wenigen Tagen ein neues OS-X-Update bereits stellt, dass die Wi-Fi-Probleme repariert.