#ShotOniPhone

Die Sieger:innen der iPhone Photography Awards 2021 stehen fest!

Bereits zum 14. Mal werden die IPPAWARDS, die iPhone Photography Awards, verliehen. Wir zeigen dir eine Auswahl der bestplatzierten Bilder!

Von   Uhr

Aus den Einsendungen von tausenden von Fotografen aus der ganzen Welt geht der Hauptpreis an den Fotojournalisten Istvan Kerekes aus Ungarn für sein Bild „Transylvanian Shepherds“. Darin durchqueren zwei raue Hirten eine ebenso raue Industrielandschaft und tragen je ein Lamm mit sich herum. Die Härte der Männer und die Trostlosigkeit ihrer Umgebung bilden einen bewegenden Kontrast zu der Hoffnung und Unschuld der Lämmer in ihrer Obhut.


Der erste Preis für den Fotografen des Jahres geht an Sharan Shetty aus Indien für sein Bild „Bonding“, auf dem ein Mann und sein Pferd in einer leeren Landschaft zusammenkommen und sich gegenseitig Trost und sanfte Worte spenden. Der zweite Platz geht an Dan Liu aus China und sein unbetiteltes Bild eines Astronauten, der eine trostlose, marsähnliche Landschaft durchquert, die Fragen über unsere Beziehung zu Welten jenseits unserer eigenen aufwirft. Und der dritte Preis für den Fotografen des Jahres geht an Jeff Rayner aus den Vereinigten Staaten für sein Foto „Side-Walking on Air“, ein Porträt eines jungen Mädchens, das schwerelos in einem Lichtpool auf dem Bürgersteig von Los Angeles schwebt.

Der dritte Platz in der Kategorie „Lifestyle“ geht nach Deutschland.
Der dritte Platz in der Kategorie „Lifestyle“ geht nach Deutschland. (Bild: Valerie Helbich-Poschacher, IPPAWARDS)

Ein Preis geht nach Deutschland

Eine der begehrten Auszeichnungen konnte die deutsche Valerie Helbich-Poschacher mit dem dritten Platz in der Kategorie „Lifestyle“ ergattern. Valerie erzählt die Geschichte zum Foto so: 

„An einem Tag haben meine Freundin Celia und ich einen Ausflug nach Galle an der Südwestküste Sri Lankas gemacht. Die Stadt ist bekannt für ihre beeindruckende Festung und die hübsche Altstadt, in der der europäische Einfluss deutlich zu erkennen ist. Wir waren gerade mit dem Auto unterwegs als ich rechts von uns eine muslimische Schulgruppe von Mädchen entdeckte. Sie standen oberhalb der Stadtmauer aus Granit und schienen eine Pause einzulegen. Sie schleckten ihr Eis, alberten herum und genossen den Ausblick. Wie sie da standen in ihrer weißen Verschleierung und nebeneinander aufgereiht… das hatte irgendwas besonderes an sich. Den Moment wollte ich unbedingt festhalten! Also sind wir direkt da ausgestiegen und ich habe mein Foto geschossen. Damals hatte ich ein iPhone 8, jetzt habe ich vor paar Monaten ein gebrauchtes iPhone X übernommen. Dank immer besser werdender Technik können die Fotos – wie wir hier bei IPPA sehen – absolut mithalten!"

Slideshow: Unsere Favoriten aus allen prämierten Bildern

Anzeige

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Die Sieger:innen der iPhone Photography Awards 2021 stehen fest!" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Ich habe einen Vorschlag für den Titel: die Siegerinnen und Sieger der iPhone Photography Awards 2021 stehen fest.

Zum Verfassen von Kommentaren bitte mit deinem Mac-Life-Account anmelden.

oder anmelden mit...