Top-Themen

Themen

Service

Gerücht

Neuer Bericht

iPhone 2019: Audioausgabe auf zwei Bluetooth-Kopfhörern gleichzeitig?

In den letzten Jahren legte Apple den Fokus auf zwei Bereiche. Auf der einen Seite arbeitete das Unternehmen mit Hochdruck an neuen, besseren Foto- und Videofeatures. Zum anderen trieb man das Audioerlebnis voran. Zuletzt führte man etwa die Stereo-Wiedergabe und -Aufnahme auf dem iPhone ein, während man den HomePod samt AirPlay 2 veröffentlichte. Mit der kommenden iPhone-Generation soll demnächst ein neues Feature eingeführt werden: Duale Musikwiedergabe. 

Mit AirPlay 2 veröffentlichte Apple im letzten Jahr eine coole Multiroom-Technologie, die mittlerweile von zahlreichen Herstellern unterstützt wird. Während die simultane Audioausgabe auf mehreren Geräten in den heimischen vier Wänden mittlerweile nichts Ungewöhnliches mehr ist, wäre dies auch woanders durchaus praktisch: auf dem iPhone und iPad. 

Zumindest für ersteres soll Apple eine entsprechende Funktion planen. Wie der japanische Blog MacOtakara aktuell berichtet, soll die nächste iPhone-Generation in der Lage sein, dass Musik vom iPhone auf zwei Bluetooth-Geräte gleichzeitig gestreamt werden kann. Dies würde in etwa der Multiroom-Funktion von AirPlay 2 entsprechen, wobei hier anstelle einer WLAN-Verbindung Bluetooth für die Übertragung genutzt wird. Dadurch könnten Sie beispielsweise zwei Paar AirPods gleichzeitig an einem iPhone betreiben. 

Natürlich kann das iPhone schon jetzt mehrere Bluetooth-Verbindungen verwalten und beispielsweise gleichzeitig mit Ihrer Apple Watch und Ihrer Freisprecheinrichtung verbunden sein. Allerdings ist eine Audioübertragung stets nur auf ein Gerät möglich. 

Allerdings gibt es auch schon jetzt Ausnahmen. Etwa die Bose QC 35 und QC 35 II erlauben über die „Bose Connect“-App, dass Sie Musik auf einen zweiten QC 35 (II) gleichzeitig wiedergeben können. Hier vertraut Bose allerdings auf eine eigene Technologie. Diese könnte das neue iPhone jedoch nativ integriert haben, da es sich jedoch um ein Feature von Bluetooth 5 handelt, könnte Apple die Funktion aber auch für ältere Geräte bis zum iPhone 7 (Plus) per Softwareupdate nachreichen. Es wäre denkbar, dass es sich auch um ein Feature von iOS 13 handeln kann und somit nicht exklusiv für die neue iPhone-Generation erscheint.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "iPhone 2019: Audioausgabe auf zwei Bluetooth-Kopfhörern gleichzeitig?" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.