Enthält Affiliate-Links [Was ist das?]Neuer Bloomberg-Report

iPhone 14: Plant Apple das nächste große Redesign? Das spricht dafür

Apple hat gerade die zweite iPhone-Generation im aktuellen Design veröffentlicht und schon starten die Gerüchte um das iPhone 14. Das kalifornische Unternehmen soll ein umfassendes Redesign planen.

Von   Uhr

Mit dem iPhone 12 kehrt Apple dem runden Design der vergangenen Jahre den Rücken. Seither ist die neue kantige Optik in mehr und mehr Apple-Produkten zu finden und natürlich ist auch das kürzlich erschienene iPhone 13 keine Ausnahme davon. Wie Bloombergs Mark Gurman in seinem aktuellen Newsletter „Power On“ berichtet, erwartet er im kommenden Jahr ein vollumfängliches Redesign für die neuen Einstiegs- und Pro-Modelle.

iPhone 13 gibt Hinweise auf iPhone 14?

Gurman führt dabei etwas kryptisch aus, dass bereits das iPhone 13 in Richtung Redesign deutet. Die ausschließlich kleinen Änderungen könnten im zufolge bedeuten, dass Apples Ingenieure hinter den Kulissen an umfassenden Veränderungen arbeiten, die mehr Zeit benötigen. Mit dem aktuellen Gerät vergrößerte Apple lediglich den Kamerabuckel auf der Rückseite, um das neue Kamerasystem mit Bildstabilisierung und Sensorverschiebung in alle Modelle zu integrieren. Gleichzeitig versetzte Apple die Ohrmuschel vorne nach oben und konnte dadurch den Kameraausschnitt verkleinern. Laut dem gut informierten Reporter ist dies eine wichtige Vorarbeit für das kommende Jahr.

Schon zuvor kam das Gerücht durch den Analysten Ming-Chi Kuo und den YouTuber Jon Prosser auf, dass Apple mit dem iPhone 14 große Veränderungen plant. Beide gehen davon aus, dass das Unternehmen aus Cupertino im kommenden Jahr den Kameraausschnitt auf der Vorderseite vollständig entfernt und damit einen langjährigen Kritikpunkt ausmerzt. Stattdessen soll es eine Punch-Hole-Kamera geben, wie du sie bereits von anderen Herstellern kennst. Dabei liefert das iPhone 13 tatsächlich schon einen Hinweis auf diese Weiterentwicklung beziehungsweise den Zwischenschritt durch die neu platzierte Ohrmuschel, die bereits außerhalb des Ausschnitts liegt.

Was glaubst du? Wird Apple die Kamerakerbe entfernen? Bleibt sie uns noch erhalten? Oder wird das iPhone 14 vielleicht sogar das erste iPhone ohne physische Anschlussmöglichkeit? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iPhone 14: Plant Apple das nächste große Redesign? Das spricht dafür" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

wue sind erst bri denn iphone13 was soll das schon mit denn 14 ipohne ???

gut deutsch

[Thumbs Up Sign], wahrscheinlich nur ein lallender Spritkopf.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.