Teure Vorbestellung

Du kannst dir jetzt ein iPhone 12 Pro vorbestellen – für 4.500 Euro

Noch hat Apple das iPhone 12 nicht angekündigt, aber dies hält eine Luxusmarke Caviar nicht auf, die Vorbestellungen für ein teures Sondermodell zu starten.

Von   Uhr

Es wird erwartet, dass Apple in rund einem Monat die neuen iPhone-Modelle vorstellen wird. Diese sollen mit neuen A14-Chip, 5G-Modem und weiteren Extras daherkommen. Während eine offizielle Ankündigung noch aussteht, hat Luxushersteller Caviar anhand der zahlreichen Leaks ein erstes Sondermodell vorgestellt. Damit möchte man die erste erfolgreiche SpaceX-Mission mit einem bemannten Dragon-Raumfahrzeug feiern. Darunter steht geschrieben „Musk be on Mars“. 

Caviar feiert Elon Musk nicht zum ersten Mal

Üblicherweise stellt Caviar exklusive iPhones mit Edelmetallen sowie Diamanten her. Allerdings hat das Unternehmen zuletzt durch das „Cyberphone“ auf sich aufmerksam gemacht. Dazu verpasste man einen iPhone 11 Pro ein ausgefallenes Design, wie man es von Teslas Cybertruck kennt. 

Das neue Design ist hingegen auf Musks anderes Unternehmen SpaceX ausgelegt und soll als Grundlage das unangekündigte iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max als Grundlage verwenden. Wie von Caviar gewohnt, wird es alles andere als günstig. Das kleine Modell mit 512 GB Speicher ist bereits ab 4.510 Euro im Caviar-Shop vorbestellbar. Das große iPhone 12 Pro Max mit der gleichen Speicheroption kostet hingegen etwas mehr, ist aber aktuell nicht verfügbar. Laut dem Veredler wird man nur eine limitierte Auflage von 19 Einheiten produzieren.

Für den Preis will man allerdings einiges bieten. Die Rückseite ist individuell aus Titanium angefertigt und zeigt eine von SpaceX Dragon-Raumfahrzeug inspirierte Grafik sowie die imitierte Unterschrift von Elon Musk. Als besonderes Highlight befindet sich am Startpunkt eingefasst ein kleines Stück vom SpaceX-Raumschiff, das laut Caviar im All gewesen ist.

Übrigens bietet der Hersteller auch noch 49 Nike Air Force 1 im „Musk be on Mars“-Design, die bereits für 1.240 Euro zu haben sind und ebenfalls ein Materialteil des Dragon-Raumfahrzeugs enthalten soll.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Du kannst dir jetzt ein iPhone 12 Pro vorbestellen – für 4.500 Euro" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Grauenvoll dafür soll man 4500€ ausgeben , nicht einmal 1 € würde ich dafür ausgeben oder geschenkt haben über Geschmack lässt sich ja streiten!

ich kann mich dem Vorredener nur anschließen, Potthässlich das Teil

Dinge die die Welt nicht braucht. Das traurige daran ist, dass es wohl welche geben wird, die sich das Teil tatsächlich kaufen...

Voll Geil - Muss ich haben

Die Sneakers sind aber schrecklich!

Thomas würden sie für dieses komische Handy 4,500 Euro bezahlen mit diesem geld kann man sich ein sehr gutes Auto kaufen also wer sich das kauft ist schon bissle dumm

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.