Top-Themen

Themen

Service

News

Neues Feature

iOS 11: Apple integriert Dokumente-Scanner in Notiz-App

Es hat beinahe schon Tradition, dass Apple mit jedem größeren Update für das iPhone- und iPad-Betriebssystem verschiedene Drittanbieter-Apps überflüssig macht. Auch iOS 11 stellt hier keine Ausnahme dar. Dort werden gleich mehrere Applikationen ersetzt, denn es können jetzt nicht nur QR-Codes mit der Kamera-App gescannt werden, sondern in der Notiz-App lassen sich nun auch noch Dokumente scannen, ausrichten, unterschreiben und dann ganz einfach wieder teilen.

In diesem Jahr wird Apple deutlich weniger „große" Funktionen in iOS 11 integrieren. Man setzt hierbei eher auf Detailverbesserungen der letztjährigen Version. Dennoch gibt es natürlich einiges zu entdecken, da Apple die Neuerungen vor allem in die bessere Produktivität am iPad gesteckt hat und aus dem iPad Pro damit endlich eine solide Alternative zu einem Laptop macht. Neben dem verbesserten Multitasking, Drag & Drop und dem Dock lassen sich nun auch Dokumente scannen.

[opinary url="https://compass.pressekompass.net/compasses/maclife/mein-persnliches-topfeature-in-ios-11-is" /]

Produktivität steht bei iOS 11 im Vordergrund. Daher sollte es Sie nur wenig wundern, wenn Apple einmal mehr Ideen von Drittanbieter-Apps direkt in das eigene System integriert. In diesem Jahr wird es Scan-Applikationen treffen. Neben QR-Codes können iOS-Geräte mit dem neuen Update auch Dokumente scannen.

Das Feature wurde direkt in die Notiz-App integriert. Dazu hat man die Funktionen in den Notizen neu sortiert und versteckt hinter dem Plus-Symbol nun grafische Inhalte. Hier befindet sich auch der Dokumente-Scanner. Dieser startet automatisch die rückwärtige Kamera. Das Dokument wird dann gelb markiert und wenn die Software ein umfassende Analyse durchgeführt hat, wird ein Foto aufgenommen. Dabei ist es völlig egal, ob das Dokument schräg oder von oben fotografiert wurde. Der Scanner richtet es anschließend aus, sodass es stets eine ordentliche Draufsicht bietet. Gegebenenfalls kann man manuell nachjustieren, Farben ändern oder die Aufnahme drehen. Die gescannten Dokumente landen dann zusätzlich in der Fotos-App zum einfachen Teilen.

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "iOS 11: Apple integriert Dokumente-Scanner in Notiz-App" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Ist auch OCR Erkennung dabei?