Genialer Trick!

COVID-19-Infos als iPhone-Widget

Mit einem einfach zu kopierenden Script erstellst du spielend leicht eigene COVID-19-Widgets für dein iPhone.

Von   Uhr

Nach einem in Relation zu anderen Ländern erfreulich sorglosen Sommer in Sachen Corona geht es gerade wieder richtig Rund. Die Anzahl der an Corona erkrankten Personen steigt in vielen Gebieten drastisch an und die Inzidenzwerte explodieren geradezu.

Der Inzidenzwert gibt dabei an, wie viele Personen pro 100.000 Menschen in einer Region positiv getestet worden sind. Aktuell gilt in Deutschland, dass ab einem Wert von 35 erste Maßnahmen zur Eindämmung verhängt werden. Die zweite Eskalationsstufe ist bei der Marke von 50 erreicht. Für Berlin-Mitte liegt der heutige Wert bei 137,2. Für Kiel, den Redaktionsstandort von Mac Life, bei 12,2. Das praktisch benachbarte Hamburg kratzt mit 42,9 langsam aber sicher an der „magischen“ Grenze.

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Covid-19-Inzidenz immer im Blick

Aufmerksam gemacht wurden wir auf einen Tweet von Chris Woelk, der auf eine ziemlich fantastische Lösung aus der Kombination der App „Scriptable“, die  in ihrer Basisfunktionalität kostenfrei ist, mit einem Script von Twitter-User kekub, das kostenfrei auf GitHub zu haben ist, hinweist.

So lassen sich nämlich beliebig viele Widgets mit Inzidenzwerten für unterschiedliche Orte anlegen. Und das geht so: Zunächst muss die App geladen und gestartet werden. Über den Plus-Button oben rechts erstellst du ein neues Script und kopierst den Quellcode aus dem GitHub-Verzeichnis hinein. Wenn du jetzt noch oben links auf „Done“ tippst, ist der schwerste Teil schon geschafft.

Dein neues Script hört jetzt auf den wenig vielsagenden Namen „Untitled Script“. Um das zu ändern, tippst du rechts neben diesem Namen auf die drei Punkte, dann unten links auf das Symbol mit zwei Schaltern. Im oberen Bereich kannst du nun einen Namen vergeben, etwa „Covid-Inzidenz“.

Um das Script als Widget auf deinen Home-Bildschirm zu bringen, hältst du diesen an einer beliebigen Stelle kurz gedrückt, bis die App-Icons zu tanzen beginnen. Dann tippst du oben links auf das Pluszeichen. In der Übersicht der verfügbaren Widgets scrollst du runter, bis zu „Scriptable“ findest, wählst den Eintrag aus und tippst im nächsten Schritt auf „+ Widget hinzufügen”.

Damit erscheint ein Widget auf deinem Home-Bildschirm dessen Inhalt „Select script in Widget configurator“ ist. Um genau das zu tun, tippst du einfach auf das Widget und wählst im nächsten Bildschirm dein erstelltes Script aus.

Falls du nicht schnell genug bist und Widget und App-Icons ihren Tanz bereits beendet haben, kannst du einfach das Widget gedrückt halten und dann „Widget bearbeiten“ auswählen, um dann im nächsten Schritt unter „Script“ dein zuvor erstelltes Script auszuwählen.

Während dieses Prozesses bittet dich die App „Scriptable“ darum, ihr Zugriff auf deinen Standort zu gewähren. Das solltest du tun, da das Widget sonst nicht funktioniert.

Das war es auch schon: Ab sofort bekommst du die Corona-Inzidenz für den Ort (genauer: den Landkreis) angezeigt, an dem du dich aktuell aufhältst.

Die dezimalen Geo-Koordinaten einzelner Orte können in den Einstellungen des Widgets hinterlegt werden.
Die dezimalen Geo-Koordinaten einzelner Orte können in den Einstellungen des Widgets hinterlegt werden. (Bild: Screenshot)

Weitere Orte definieren

Über diesen Weg kannst du übrigens beliebig viele Widgets auf deinem Home-Bildschirm anlegen. Nun ist es natürlich nur wenig sinnvoll, drei Widgets zu habe, die dir den aktuellen Wert für Kiel anzeigen. Deshalb kannst du jedes der so erstellten Widgets erneut gedrückt halten und „Widget bearbeiten“ auswählen. Im Feld „Parameter“ kannst du nun die Geo-Koordinaten des gewünschten Ortes in Dezimalschreibweise eintragen. Für Berlin (Mitte) wäre das zum Beispiel „52.52, 13.41“. Achte dabei darauf, das Komma bei den einzelnen Werten durch einen Punkt zu ersetzen und die Werte selbst durch ein Komma zu trennen.

‎Scriptable
‎Scriptable
Entwickler: Simon B. Støvring
Preis: Kostenlos+

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "COVID-19-Infos als iPhone-Widget" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Sehr geil, gibts das Skript auch für das Ausland? BCN z.B.?

wie kann ich die Hintergrundfarbe ändern? Bei mir hat das Widget einen weißen Hintergrund.

Über Einstellungen, Anzeige, hell/dunkel kannst Du zumindest schon mal in schwarz ändern. Mehr weiß ich leider noch nicht.

Ah, oder über die InAPP-Käufe via Settings und Jar. Der Entwickler möchte zw 1,09 und 5,49€

Das Widget richtet sich nach dem eingestellten Anzeigemodus Hell/Dunkel
Im Hell-Modus wird ein weißer Hintergrund angezeigt, in Dunkel-Modus ein schwarzer Hintergrund.

Der code wird auch ständig weiterentwickelt, einfach mal die Seite in gewissen Abständen besuchen.

Hallo! Danke für die tolle Anleitung, funktioniert super :)
Eine Frage habe ich aber: Wann werden die Zahlen immer aktualisiert - automatisch jede Nacht?

Ein positives Ergebnis ist keine Erkrankung. Der Inzidenzwert zeigt daher nicht, wieviele Menschen an Covid-19 erkrankt sind, sondern lediglich, wieviele positiv getestet wurden. Das ist ein sehr großer Unterschied.

Danke für den Hinweis, du hast natürlich Recht. Wird im Artikel geändert.

Der für Ingolstadt ermittelte Wert ist leider komplett falsch. Anzeige 47, tatsächlich 65. Schade!

Die App zeigt den RKI Wert an. In Bayern ist aber au ch der Wert des LGL maßgebend und der war höher.

Klasse Tip! Funktioniert prima auch mit anderen Orten, aber, was muß ich unter Parameter eingeben um den Inzidenzwert für ganz Deutschland zu bekommen?

Entweder bin ich zu doof oder es klappt bei mir nicht richtig . Habe alles so gemacht wie es hier steht . Wenn man auf das Script tippt funktioniert es auch. Aber von selbst abrufen als Widget klappt bei mir nicht

Geht mir genau so. Es wird nur das Logo der App angezeigt.
Jemand Ideen?

Weiß jemand wo ich die Geo-Daten herbekomme oder sie mir ableiten kann? Danke

Google Maps, lange auf eine Stelle drücken und dann den markierten Punkt(unten) öffnen.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.