Top-Themen

Themen

Service

News

Wasserdichte Schutzhülle

Catalyst macht das iPad Pro wasserdicht

Wer das iPad Pro an den Strand mitnehmen will, sollte das nicht ohne Schutzhülle tun - Sand und Wasser sind der sichere Tod des empfindlichen Geräts und auch die Sonneneinstrahlung ist nicht von schlechten Eltern. 

Von Catalyst stammen zwei neue Hüllen für das iPad Pro in den Maßen 11 und 12,9 Zoll, mit denen die teuren Tablets vor Wasser und auch vor Staub geschützt werden können. Die Hüllen sind durchsichtig und sollen nach der Schutzklasse IP68 gefertigt worden sein.

Das bedeutet, dass die Tablets damit bis zu 2 Meter unter Wasser gehalten werden können. Außerdem sorgt die Hülle für einen Fallschutz bis zu 1,2 Metern.

Die Hüllen für das iPad Pro kosten mit 150 US-Dollar für die 11-Zoll-Version und 170 US-Dollar für die 12,9-Zoll-Version ungewöhnlich viel. Sie sollen ab Juli erhältlich sein.

Außerdem teilte Catalyst mit, dass auch eine neue Schutzhülle für die Apple Watch Series 4 in im Maß 40 mm verfügbar ist. Auch hier ist ein Wasserschutz bis 1,2 Metern und der Fallschutz bis 1,2 Metern integriert. Dennoch ist die Uhr weiterhin über den Touchscreen nutzbar.  Die Hülle für die Uhr kostet 70 US-Dollar. Eine Version für die größere 44-mm-Apple-Watch ist ebenfalls erhältlich.

Das wasserdichte Gehäuse für 40mm Apple Watch Series 4 ist in Schwarz gehalten und kostet 70 Dollar, zusätzlich zur bisher verfügbaren 44mm Version.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Catalyst macht das iPad Pro wasserdicht" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Wie wäre es, wenn wir zukünftig Werbetexte auch wieder markieren würden und nicht eine geheuchelte Informative Nachricht daraus machen...