Apple veröffentlicht Playlist mit iPod-Werbesongs | Mac Life

Quelle: https://www.maclife.de/news/apple-veroeffentlicht-playlist-ipod-werbesongs-10067525.html

Autor: Sebastian Schack

Datum: 17.07.15 - 09:33 Uhr

Apple veröffentlicht Playlist mit iPod-Werbesongs

Im Zuge der Veröffentlichung des neuen iPod touch am Mittwoch ist Apple selbst uns mit einer netten Idee zuvor gekommen: Die iPod-Werbeclips waren schon immer sehr beliebt. Nicht nur, weil sie in der Regel recht kreativ waren, sondern besonders auch wegen der jeweils gewählten Musik. Nicht selten wurden eher unbekannte Songs durch das Vorkommen in einer iPod-Werbung zum Hit. Auf Apple Music gibt es nun eine Playlist dazu.

Die Playlist wurde vom „Apple Music Pop“-Team veröffentlicht, das die Liste selbst so beschreibt:
 
Seit geraumer Zeit beweist Apple in den Werbespots seines iPods einen vortrefflichen Musikgeschmack. Die unvergänglichen Songs dieser Compilation sind rockig bis verträumt und klingen wie ein kunterbuntes Best of Pop der vergangenen Jahre, also einfach schwerstens empfehlenswert.
 
Ein kleines Detail: Offenbar darf das Apple-Music-Team den Produktnamen von Apple bei Bedarf ein Genitiv-„s“ spendieren, worauf Apple sonst tunlichst verzichtet.
 

 

19 Songs gute Laune

Die Liste umfasst zahlreiche Songs, die Apple- und iPod-Fans tatsächlich unmittelbar mit dem Musikspieler verbinden dürften. Etwa „Shut up and let me go“ von den The Ting Tings, „Jerk it out“ von den Caesars, „Are you gonna be my girl“ von Jet, „1234“ von Feist und natürlich auch „Vertigo“ von U2.
 
An Paul McCartneys „Dance Tonight“ oder „Mi Swing Es Tropical“ von Nickodemus & Quantic konnten wir uns im Kontext der iPod-Werbefilmchen allerdings ehrlich gesagt nicht mehr erinnern. Insgesamt umfasst Apples hauseigene Playlist aktuell 19 Songs, ist durchaus hörenswert und bringt das Wochenende ein Stückchen näher.
 
Wer noch etwas mehr in Erinnerungen an iPod-Werbung schwelgen möchte, findet hier einen Zusammenschnitt aller Silhoutten-Clips aus den Jahren 2004 bis 2008. Wer jung genug ist, um diese iPod-Phase verpasst zu haben, ahnt nach dem Betrachten des Videos auch, wie die weißen Ohrhörer von Apple so populär und zum Markenzeichen wurden.