Scribble-Funktion

Apple Pencil wird mit iPadOS 14.5 noch mächtiger

Wer bisher mit dem Apple Pencil verzweifelt versuchte, auf dem iPad die Scribble-Funktion zu nutzen, der hat übersehen, dass dies auf Deutsch nicht geht. Bis jetzt.

Von   Uhr
(Bild: CC0)
Anzeige

In der iPadOS 14.5 Beta 2 hat Apple eine Funktion freigeschaltet, die iPad-Nutzer:innen mit Apple Pencil sehnsüchtig erwarteten: Damit ist die Scribble-Unterstützung für die Sprachen Deutsch, Französisch, Spanisch, Italienisch und Portugiesisch hinzugekommen. Bisher war dies nur in englischer und chinesischer Benutzersprache des iPads möglich.

Wer oder was ist Scribble?

Apple hatte im Herbst iPadOS 14 auf den Markt gebracht – und eine Funktion davon ist Scribble. Damit kann per Handschrift in Textfeldern von Apps und im Betriebssystem herumgekritzelt werden – „kritzeln" bedeutet auf „scribble". Der handgeschriebene Text wird dann in normalen Text umgewandelt.

Anzeige

Du kannst Scribble auch für iMessages verwenden, was aber auf Dauer ziemlich anstrengend ist. Besonders gut ist die Erkennungsfunktion leider nicht, was aber auch von der persönlichen Handschrift abhängt. Am Besten hat es bei uns geklappt, wenn eine Mischung aus Schreib- und Druckschrift verwendet wird.

Wann iPadOS 14.5 in der finalen Version erscheint, ist nicht bekannt. Aktuell ist die zweite Beta erschienen – in der Regel kommen noch vier oder fünf Vorabversionen, bevor dann die öffentliche Version da ist. Das dürfte beim aktuellen Tempo etwa Anfang Frühjahr 2021 der Fall sein.

Hast du die Beta von iPadOS 14.5 schon installiert und die Scribble-Funktion bereits ausprobiert? Was hältst du davon und in welchen Fällen verwendest du sie? Schreibe deine Erfahrungen in die Kommentare, wir sind gespannt.

Anzeige

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Apple Pencil wird mit iPadOS 14.5 noch mächtiger " kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Ich habe zu meinen Apple Produkten unter anderem auch das Samsung Galaxy Note 20 Ultra. In Verbindung mit der Google Handschrift Tastatur kann man überall anstatt tippen tatsächlich schreiben. Und es klappt wirklich gut.
Das ist in allen Messangern möglich. Ich schreibe auch gerne mit der Apple Watch gerne Nachrichten handschriftlich.
Ich würde mich freuen zumindest auf diese Weise mehr handschriftlich schreiben zu können, somit würde ich mich über eien Ausbau dieser Funktion bei Apple freuen.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.