NAMENSGEHEIMNIS GELÜFTET

Tim Cook: S steht für Siri

30.05.12 | 10:12 Uhr - von
(Bild: Apple)

Apple CEO Tim Cook hat bei der AllThingsDigital-Konferenz das Geheimnis um die Namensgebung des iPhone 4S gelüftet. Während einer Podiumsdiskussion hatte ein Gast Cook angesprochen, vor allem, da er verstehen wollte, warum Apple für alle unerwartet die Nummerierung beim iPad fallen gelassen hat.

Tim Cook war nach seiner Eröffnungsrede gestern bei der D10 Konferenz sehr offen und redselig. Er beantwortete geduldig Fragen aus dem Publikum, selbst als er nach Apples Strategie bei der Namensgebung von Produkten gefragt wurde. Genauer gesagt wollte ein Gast wissen, wie Apple von dem iPad zum iPad 2 wieder zum iPad in der Namensfindung kam, und wie vom iPhone 4 zum iPhone 4S.

ANZEIGE

Cook holte dabei etwas weiter aus, und kam auf die iPod-Reihe zu sprechen. Apple habe dabei nur bei neuen Formgebungen, wie dem nano oder dem shuffle einen anderen Namen vergeben und keine Nummerierung oder Zusätze andersweitig erfunden. Bei iPhone hingegen war man davon abgewichen, wobei, so Cook, das S beim iPhone 4S für Siri stehen würde. Damit hat er das lang gehütete Geheimnis gelüftet. Spotter hatten gern verkündet, dass das S am iPhone 4S für „Sorry, no iPhone 5“ stehen würde. Beim iPhone 3GS hatte einst Phil Schiller verkündet, dass das S für Speed stehen würde.

Danach bleibt natürlich offen, wie Apple weiter verfahren wird. Denkbar wäre es, dass die Zusätze und Generationshinweise auch beim iPhone fallen und nur noch für die interne Unterscheidung herangezogen werden, wie bei iPod, Mac und so weiter.

Auf die anschließende Frage von Kara Swisher zum neuen iPhone 5 antwortete Cook nur charmant mit einer Gegenfrage: „Wer hat die nächste Frage....?“.

Mehr zu: D10 | iPhone 4S | Siri | Tim Cook

Artikel kommentieren

Bild von Gast

Eigentlich ja ein ein super Hinweis: iPhone 4+S -->nur ein iPhone 4 mit Siri :D Scheeeerz das 4S ist super :D

Bild von Gast

jou schatz

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
vier + = neun
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

IPOD-FORUM

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos