SPRACHASSISTENT-NEWS UND -TIPPS: BEFEHLE, PROXY SERVER UND MEHR …

Siri

Sprachassistent-News und -Tipps: Befehle, Proxy Server und mehr …

Professionell diktieren am iPhone 4S und iPad 3. Generation

Siri, zum Diktat: Tipps zu Interpunktion, Sonderzeichen, Formatierung und mehr

(Bild: falkemedia)

Gefühlte 90 Prozent aller iPhone-4S-Besitzer haben der Sprachassistentin Siri schon einen Heiratsantrag gestellt, wurden dabei allerdings mehr oder weniger schroff zurückgewiesen. Gebrochene Herzen können wir nicht kitten, aber wer auf professioneller Ebene weiterhin mit Siri zusammenarbeiten ... mehr ·44 Kommentare

03.04.14 | 22:11: Verstärkung für Siri

Apple hat Spracherkennungspionier Novauris übernommen

Wieder ist eine Apple-Übernahme bekannt geworden, aber während die letzten Übernahmen meist Start-ups waren, ist Novauris eine Firma mit Tradition: Seit 2002 forscht die Firma an Spracherkennung, gegründet wurde sie von Angestellten von Dragon Systems (DragonDictate). Bei Apple arbeitet das Team nun an Siri. mehr·Kommentieren

03.04.14 | 08:30: Für Romantiker

Sonnenuntergang, Mondphasen und Sonnenaufgang auf dem iPhone erfahren

Im Nachrichtenzentrum zeigt Ihr iPhone Ihnen zwar das aktuelle Wetter an, Details erfahren Sie allerdings erst in der Wetter-App. Neben Temperaturen und der Bewölkung kann Sie die Wetter-App aber auch über den Sonnenauf- und Untergang informieren. Und auch über die Mondphasen weiß das iPhone Bescheid. mehr·Kommentieren

ANZEIGE

25.02.14 | 14:00: Bald zwei Jahre alter Rechtsstreit flammt neu auf

Siri-Patente: Apple klagt gegen chinesische Behörde

Die einst für MSN und Yahoo Messenger entwickelte Anwendung „Xiao i Robot“ von Zhizhen Network Technology ist Apples berühmtem iOS-Assistenten nicht unähnlich und ihre Spracherkennung seit 2006 in China als Patent registriert. Seit 2012 darüber mit diesem im Streit, verklagt Apple jetzt das Patentamt. mehr·Kommentieren

17.02.14 | 13:39: Nicht zu ernst nehmen

Irreführende Siri-Werbung: Klage gegen Apple abgewiesen

Wie ernst darf man Werbeversprechen nehmen? Wenn es nach einer Richterin im US-Bundesstaat Kalifornien geht, nicht allzu sehr. Richterin Claudia Wilken hat eine Klage abgewiesen, die ein vergnatzter iPhone-4S-Besitzer bereits vor zwei Jahren eingereicht hatte.  mehr·Kommentieren

26.12.13 | 15:55: „Zeig mir Fotos der Familie im Garten zum Geburtstag meiner Tochter“

Neues Apple-Patent beschreibt Foto-Suche mit Siri

Mithilfe der mehr oder weniger intelligenten iOS-Assistentin lassen sich einige Handlungen in iOS auch per Sprache statt Touch regeln. Mit einem kommenden Update könnte Apple Siri in die Lage versetzen, auch die Fotosammlung nach bestimmten Motiven zu durchsuchen, wie in neuer Patent-Antrag zeigt. mehr·Kommentieren

25.12.13 | 16:02: Sprachbefehle für die Einstellungsänderung in iOS

3 geheime Siri-Tricks: Wecker löschen, WiFi-Status ändern und Bildschirmhelligkeit anpassen

Siri kann mehr für Einen erledigen, als man das dem iOS-Sprachassistenten zumeist zutraut. Einige besonders praktische Funktionen sind dabei kaum bekannt: Man kann durch die Sprachbefehlseingabe beispielsweise einen eingestellten Wecker löschen lassen, den WiFi-Status ändern oder die Bildschirmhelligkeit anpassen. mehr·Kommentieren

20.12.13 | 12:37: (Opening Gates of Hades)

Netzfundstück: Siri und das Höllenfeuer

Auf die Frage, was am 27. Juli 2014 ansteht, gibt Apples Sprachassistent Siri getestet die Antwort, es werde ein Sonntag, an dem sich die Tore zum Hades öffnen. Das Phänomen dieser apokalyptischen Prophezeiung macht derzeit im Netz die Runde und findet seine Auflösung im chinesischen Kalender. mehr·Kommentieren

19.12.13 | 09:25: Startup bietet Yahoo Siri-Konkurrenten an

Yahoo könnte eigenen Siri-Konkurrenten veröffentlichen

Bereitet Yahoo einen Siri-Konkurrenten vor? Ein Video einer Sprachassistenzsoftware mit Yahoo-Anbindung ist Anfang diesen Monats aufgetaucht. Hinter dem Video steckt aber nicht Yahoo, sondern die Firma Robin Labs, die Siri-ähnliche Apps zur Massenware machen möchte. mehr·Kommentieren

10.12.13 | 18:59: Gut zuhören

Siri wird immer besser: Gene Munster nimmt Sprachassistentin ins Kreuzverhör

Ob der gute Gene Munster ein einsamer Mensch ist, wissen wir nicht. Auf jeden Fall unterhält sich der Analyst häufiger mit Siri. Und das schon seit längerem. Jetzt hat er Apples Sprachassistentin ins Kreuzverhör genommen und stellt fest: Siri wird immer besser.  mehr·Kommentieren

06.12.13 | 22:53: YouTube-Sketch

Steeri: Wenn Siri auch das Autosteuer übernimmt

Google investiert stark in intelligente Fahrsysteme, Apple scheint in dieser Richtung jedoch nichts zu planen. Doch was wäre, wenn Apple Siri auch noch das Fahren von Autos beibringen würde? Die Comedy-Gruppe Smart Department hat sich darüber schon Gedanken gemacht. mehr·Kommentieren

05.12.13 | 19:17: Hör zu

Ein Zuhause für Siri: Apple arbeitet an einem Smart Dock

Apple hat einen Patentantrag für ein Smart-Dock beim US-Patentamt eingereicht, das dem Anwender ermöglicht, die Spracherkennungsfunktionen von Siri zu nutzen, sobald ein kompatibles iOS-Gerät wie das iPhone angeschlossen wird. So wird Siri auch stationär tätig.  mehr·Kommentieren

27.11.13 | 12:42: Start als Zubehör in den USA

„Eyes Free“: Honda kündigt Siri-Integration an

Der Auto-Hersteller Honda hat für das neue Modell des Honda Accord die Verfügbarkeit von „Eyes Free“ angekündigt. Apples Siri-Fahrzeugintegration kann ab sofort beim Händler in den USA als Zubehör ab Werk geordert werden. Außerdem werden die für die USA gebauten Luxusableger von Honda, der Acura RDX und der ILX, ebenfalls mit dem Siri-Feature ausgestattet. mehr·Kommentieren

14.11.13 | 19:20: Wer weiß was

Das Wissen der Massen: Siri künftig mit via Crowdsourcing gewonnen Antworten?

Wenn Siri nicht mehr weiter weiß, könnte künftig die Masse mit ihrem Wissen ran. Eine Patentanmeldung beschreibt, wie Apples Sprachassistent Siri demnächst Antworten via Crowdsourcing gewinnen will und dadurch auch ungewöhnliche Fragen beantworten kann.  mehr·Kommentieren

11.11.13 | 13:20: SAMI sammelt Daten

Seitenwechsel: Leitender Siri-Entwickler arbeitet für Samsung

Forschung für das Internet der Dinge: Der ehemalige Abteilungsleiter von Apples Siri-Entwicklerteam Luc Julia hat jetzt seinen neuen Arbeitsbereich bei Samsung präsentiert. Julia war bereits im vergangenen Jahr von Apple zum südkoreanischen Konkurrenten gewechselt und arbeitet seither an Projekt „SAMI“. Dass Luc Julia von Apple nach Samsung wechselte ist bereits bekannt gewesen, doch das sein ... mehr·Kommentieren

05.11.13 | 11:38: Nichts als Ärger mit Apple

Die Simpsons begrüßen Siri als Gaststar

Matt Groening, Macher der TV-Serien Simpsons und Futurama, nimmt einmal mehr Apples Technologien aufs Korn. Diesmal kriegt Sprachassistentin Siri ihr Fett weg, die ihren Anwender in einer kurzen Szene gründlich falsch versteht und danach eine Aktion ausführt, die wohl kein iPhone-Nutzer erleben will. mehr·Kommentieren

07.10.13 | 12:47: Siri-Synchronsprecherin

[Lesetipp] „Ich bin Siri“: Gesicht hinter Apples Sprachassistenten bekannt

Er gibt Tipps, Ratschläge und ist selbst bei der Frage nach dem Sinn des Lebens nicht um eine Antwort verlegen. Bereits seit zwei Jahren steht Apple Nutzern der sprachgestützte Assistenzdienst „Siri“ zur Seite. Nun hat die Sprachsteuerung von iPad und iPhone ein Gesicht bekommen: In einem Interview mit CNN hat sich die Synchronsprecherin Susan Bennett als die amerikanische Siri zu erkennen ... mehr·Kommentieren

03.10.13 | 22:05: Siri 2.0

Apple soll Unternehmen hinter Assistent-App Cue für 35 Millionen US-Dollar gekauft haben

In Cupertino scheint dieser Tage mal wieder die Übernahme eines anderen Unternehmens vor der Tür zu stehen. Für satte 35 Millionen US-Dollar soll Apple Gerüchten zufolge an Cue interessiert sein, einem Unternehmen das für seine Google-Now-artige Assistenz-App für iOS bekannt ist. Mit der eingekauften Technik könnte Apple Siri in Zukunft mit deutlich mehr Funktionen versehen. mehr·Kommentieren

19.09.13 | 12:08: Sperrbildschirm-Optionen ändern!

iOS-7-Sicherheitslücke: „Finde mein iPhone“ via Siri deaktivieren

Apples Sprachassistent Siri ist für die ersten großen iOS-7-Sicherheitsbedenken verantwortlich. Siri kann nämlich im Sperrbildschirm dazu aufgefordert werden, den Flugmodus zu aktivieren und damit die App "Finde mein iPhone" nutzlos zu machen. Siri hilft damit Dieben und nicht den eigentlichen iPhone-Besitzern. mehr·Kommentieren

16.09.13 | 06:47: Nicht mehr Beta

Siri verlässt nach zwei Jahren die Beta-Testphase

Als Apple das iPhone 4S vorstellte, war die Sprachassistenzfunktion Siri die wichtigste neue Funktion und wurde, obwohl laut Apple noch in der Beta-Phase, stark beworben. Nun hat Apple das "Beta" entfernt und auch die Siri-FAQ gelöscht - Siri ist nun offenbar ausgereift genug. mehr·Kommentieren

13.09.13 | 12:05: Wie bitte?

Siri 2.0: Apple arbeitet an verbesserter Spracherkennung der iOS-Sprachassistentin

Wer ist nicht schon verzweifelt, wenn Siri ein Wort partout nicht verstehen wollte? Das soll mit Siri 2.0 besser werden. Dass Apple intensiv an einer verbesserten Spracherkennung der iOS-Sprachassistentin arbeitet, zeigt ein eingereichter Patentantrag.  mehr·Kommentieren

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
12 MB
4.49 €

Mac Life 05.2014

Ausgabe: 5/2014
63 MB
4.49 €

iPad Life 02.2014

Ausgabe: 2/2014
18.64 MB
5.99 €

AppBibel 01.2014

Ausgabe: 1/2014
15.74 MB
4.49 €

iPadBIBEL 02.2014

Ausgabe: 2/2014
50 MB
8.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier
Zur Startseite