ALLE THEMEN ANZEIGEN ·

 · IBOOKS

17.04.14 | 13:25: Mehr Speicher

Amazon verschmilzt das Cloud Drive mit Kindles persönlichen Dokumenten

Amazon hat seinen Kunden angekündigt, dass man das Cloud Drive mit Kindles persönlichen Dokumenten verschmelzen werde. Diese werden dort in einem speziellen Ordner verwaltet. Die Anwender können gegen diese Verschmelzung keine Einwände anbringen.  mehr·Kommentieren

09.04.14 | 19:33: Auszug aus ...

Zitate aus iBooks auf Twitter und Facebook teilen

Mit Apples iBooks-App für OS X und iOS ist das Lesen von elektronischen Büchern ein wahres Vergnügen. Denn dank iCloud wird nicht nur die Leseposition, sondern werden auch Notizen und Markierungen synchronisiert. Führt der gesteigerte Komfort zu mehr Lesevergnügen, ist die Chance groß, öfter auf interessante Zitate zu treffen. Wer diese mit seinen Freunden teilen möchte, kann dies mit wenigen ... mehr·Kommentieren

19.03.14 | 00:00: Zum Lernen und Verarbeiten

iBooks für OS X: Notizen aus iBooks als Text exportieren

Dank der Übersicht mit Notizen in iBooks können wichtige Textpassagen schnell erneut ausfindig gemacht und die Notizen dazu aufgerufen werden. Um mithlfe der Notizen zu lernen oder diese anderweitig zu verarbeiten, lassen sich diese auch mit wenigen Klicks zur Verwendung mit anderen Programmen speichern. mehr·Kommentieren

18.03.14 | 19:42: Bequeme Markierung

iBooks für OS X: Schnell Notizen in iBooks erstellen

Wie auch in PDF-Dokumenten können in iBooks gespeicherten elektronischen Büchern einzelne Zeilen markiert werden. Mit einem einfachen Trick kann auf viel Geklicke verzichtet werden und ein iBook in schnell und effizient bearbeitet werden. mehr·Kommentieren

17.03.14 | 19:37: Parallel Lesen

iBooks für OS X: Gleichzeitig mehrere iBooks öffnen

Mit OS X Mavericks hat Apple die E-Book-Anwendung iBooks auch auf in einer Mac-Version bereitgestellt. Im Zuge der Portierung von iOS zu OS X wurde die App auch um einige Funktionen erweitert, so auch der Möglichkeit gleichzeitig mehrere iBooks zu öffnen. Offensichtlich ist diese Funktion aber nicht. mehr·Kommentieren

12.03.14 | 19:34: Keine Papierverschwendung

PDF statt Drucken: So nehmen Sie Dokumente unterwegs mit

Eintrittskarten, Buchungsbestätigungen und mehr: Obwohl wir inzwischen im Jahr 2014 angekommen sind, werden abgeschlossene Transaktionen oft mit einem Druckdialog beendet. Dabei ist es in OS X problemlos möglich, statt einem richtigen Ausdruck einen elektronischen Ausdruck als PDF zu erstellen und mitzunehmen. mehr·Kommentieren

21.01.14 | 20:44: Apples internationale Bildungsoffensive

Ab sofort weltweit: iBooks-Lehrbücher & iTunes U-Kursverwaltung jetzt in mehr als 50 Ländern verfügbar

Fast auf den Tag genau vor zwei Jahren präsentierte Apple die für das iPad entwickelten, interaktiven iBooks-Lehrbücher. Ab heute sind die über 25.000 Titel auch in Deutschland und 50 anderen Ländern verfügbar. Zugang zur Kursverwaltung von iTunes U haben ab heute sogar Dozenten aus über 70 Ländern. mehr·Kommentieren

14.01.14 | 01:25: Anwalt darf Apple weiter beobachten

Apple scheitert mit Einspruch gegen Urteil im E-Book-Prozess

Die von einem US-Gericht angeordnete Überwachung von Apples E-Book-Geschäft durch den Anwalt Michael Bromwich hatte Apple nicht gefallen. Mit dem Einspruch gegen die Einsetzung Bromwichs ist Apple nun gescheitert und erntet auch noch Kritik vom Justizministerium. mehr·Kommentieren

18.12.13 | 07:32: eBooks zum Fest

iBooks lassen sich nun auch verschenken

Auch dieses Jahr werden unter vielen Weihnachtsbäumen Gutscheine liegen und iTunes-Gutscheine bietet Apple schon lange an. Nicht möglich war bisher das Verschenken eines bestimmten eBooks, rechtzeitig vor dem Fest hat Apple dies geändert. mehr·Kommentieren

14.11.13 | 19:08: Ganz in Weiß

Apple überarbeitet iBooks und iTunes U für iOS 7

Viele Apps hat Apple bereits an iOS 7 angepasst und deren Design überarbeitet, jetzt sind iBooks und iTunes U an der Reihe: Beide Apps passen optisch zum aktuellen Apple-Betriebssystem, die Icons von iBooks und iTunes U sind sich ähnlicher geworden. mehr·Kommentieren

08.11.13 | 06:26: Apples Patch-Tag

Updates für iBooks und Mail für OS X Mavericks veröffentlicht

Neben EFI-Firmware-Updates für die neuen MacBook Pros hat Apple auch Aktualisierungen von Mail und iBooks veröffentlicht. Besonders Gmail-Nutzer dürften auf das Mail-Update gewartet haben, behebt es doch einige Probleme, die Apples Mail-Programm mit Googles E-Mail-Dienst hatte. mehr·Kommentieren

04.11.13 | 20:22: Mail-Update soll einzeln erscheinen

Apple bereitet iBooks-, Safari-, Mail- und Remote-Desktop-Updates für Mavericks vor

Das Apple an einem Update von Mail für OS X Mavericks arbeitet, ist bekannt - doch Apple-Angestellte haben in diesen Tagen noch mehr zu testen: Apple verteilt kleine Updates von iBooks, Safari und Remote Desktop an die Mitarbeiter. mehr·Kommentieren

05.09.13 | 18:29: Mindestvoraussetzungen

iBooks Lehrbücher deuten auf bevorstehenden Start von OS X Mavericks

Nur noch wenige Tage trennen uns von Apples iOS- und iPhone-Event und, mit etwas Glück, von der Veröffentlichung von iOS 7. Doch auch das neue Betriebssystem für iMac, Mac mini und MacBooks könnte bereits in den nächsten Tagen zum Download bereitstehen, wie der iBookstore derzeit verrät. mehr·Kommentieren

28.08.13 | 11:59: So schlimm wird es nicht

E-Book-Verfahren: Richterin verspricht Apple Zurückhaltung

Im E-Book-Verfahren wegen unerlaubter Preisabsprachen droht Apple eine unangenehme Strafe. Jetzt verspricht Richterin Denise Cote für die Revision etwas Zurückhaltung. Sie wolle beim Strafmaß nicht zu sehr in Apples Geschäfte im App Store eingreifen.  mehr·Kommentieren

26.08.13 | 14:11: Steve-Jobs-E-Mail als Beweis

US-Justizministerium wertet Apples Regelwerk zu In-App-Käufen als Vergeltungsschlag gegen Amazon

Nachdem das US-Justizministerium vor kurzem einen Sieg in Sachen illegale Preisabsprachen bei eBooks gegen Apple erringen konnte, gibt es jetzt einen neuen Vorstoß: Apples 2011 eingeführtes Regelwerk für In-App-Käufe soll gezielt ein Schlag gegen Amazon gewesen sein und müsse jetzt geahndet werden. mehr·Kommentieren

08.08.13 | 12:02: So nicht!

E-Book-Streit in den USA: Verleger erheben Einspruch – ganz im Sinne Apples

Jetzt wehren sich die Verleger. Im E-Book-Streit in den USA erheben fünf betroffene Verlage nun Einspruch gegen die vom US Department of Justice angekündigte Strafe gegen Apple und reagieren damit ganz im Sinne des iPhone-Herstellers.  mehr·Kommentieren

08.08.13 | 05:02: iBooks auf dem Mac

OS X Mavericks DP 5 führt iBooks für den Mac ein

Bereits auf der WWDC vorgestellt, ist iBooks für den Mac mit der Developer Preview 5 von OS X Mavericks erstmals an Entwickler verteilt worden. Bisher ließen sich eBooks von Apple auf dem Mac nur kaufen, aber nicht betrachten. mehr·Kommentieren

29.07.13 | 07:52: Kostenlose iBooks

Apple bereitet Retail-Angestellte auf iBooks für iOS 7 und Mavericks vor

In der aktuellen Mavericks-Beta ist iBooks nicht enthalten, doch zumindest Retail-Angestellte bekommen offenbar bald Zugriff auf die Mac-Version des eBook-Readers: Apple startet "iBooks Discovery", um Mitarbeiter im Umgang mit dem Programm zu schulen. mehr·Kommentieren

10.07.13 | 18:38: Zentrale Rolle

Illegale Preisabsprachen bei eBooks: US-Gericht befindet Apple für schuldig

Pech für Apple: Im Prozess um illegale Preisabsprachen hat das Bezirksgericht Manhatten im US-Bundesstaat New York Apple schuldig befunden, mit Verlegern illegale Preisabsprachen getroffen zu haben. Sollte Apples Berufung nicht erfolgreich sein, könnte es für den Mac- und iPhone-Hersteller teuer werden. mehr·Kommentieren

18.06.13 | 07:03: Der Einfluß des Apple-Gründers

Steve Jobs beeinflusste Design der iBooks-App, wählte kostenloses Buch aus

Im US-Verfahren um Preisabsprachen bei eBooks werden einige Details zum iBooks Store bekannt. Steve Jobs war zunächst gegen eBooks, wurde dann aber überzeugt, dass das iPad sich gut als E-Reader eignen würde. In das Design der App und die Auswahl des kostenlosen Buchs griff der Apple-Gründer ein. mehr·Kommentieren
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier
Zur Startseite