ALLE THEMEN ANZEIGEN ·

 · FINDER

Tutorial

Verschlüsseltes Image

So erstellen Sie einen Ordner mit Passwortschutz auf Ihrem Mac

Für iOS gibt es im App Store zahlreiche Apps, mit denen sich Bilder, Videos und sogar andere Dokumente ablegen und mit einem Passwort schützen lassen. Unter OS X ist die Erstellung eines sicheren Ordners sogar mit Bordmitteln möglich. mehr

05.03.14 | 10:44: Schnell Dateien finden

Intelligente Ordner im Dock ablegen

Mit der Spotlight-Suche in Safari können Dateien nicht nur anhand ihres Namens, sondern auch aufgrund von Parametern wie Erstellungsdatum, Art, Wertung, Bitrate und vielen mehr als intelligenter Ordner gespeichert werden. Diese Ordner lassen sich auch, um schnell Dateien zu finden, im Dock ablegen. mehr·Kommentieren

03.03.14 | 22:43: HD statt SD

So hilft iTunes beim Speicherplatz sparen

Im iTunes Store werden inzwischen eine Vielzahl von Filmen neben der früher allgegenwärtigen SD-Version auch in HD angeboten. Der doppelte Download sorgt allerdings auch den unnötigen Verbrauch von Speicherplatz. Doch indem die SD-Version gelöscht wird, lässt sich einiges an Speicherplatz sparen. mehr·Kommentieren

03.03.14 | 22:26: Ordnung im Finder

OS X: Doppelte Einträge im „Öffnen mit“-Dialog löschen

Ein Rechtsklick auf eine Datei und die Wahl des „Öffnen mit“-Menüs ermöglicht schnell das Öffnen einer Datei in einer anderen als der Standard-Anwendung. Das Menü kann in einigen Fällen vor allem durch Drittapps schnell Einträge doppelt anzeigen. Das Löschen der doppelten Einträge übernimmt ein Terminal-Befehl. mehr·Kommentieren

05.02.14 | 18:34: Suche mit Umwegen

OS-X-Systemdateien in Spotlight suchen

Mithilfe der in OS X integrierten Spotlight-Suche können Dateien anhand ihres Namens und, zumindest PDF-Dateien und andere Text-Dokumente, aufgrund ihres Inhaltes ausfindig gemacht werden. Systemdateien wie Hintergrundbilder oder Töne zeit OS X allerdings nicht an. Mit einem kleinen Trick können aber auch sonst versteckte Dateien ausfindig gemacht werden. mehr·Kommentieren

30.01.14 | 20:19: OS X personalisieren

So ändern Sie App-Symbolbilder in OS X

Apple lässt seinen OS-X-Anwendern nur relativ wenig Spielraum, um das Aussehen des Mac-Betriebssystems mit Bordmitteln dem eigenen Geschmack anzupassen. Während Änderungen bei einem frisch eingerichteten System auch gar nicht unbedingt notwendig sind, ändert sich die Sachlage schlagartig wenn Dritt-Anwendungen installiert werden, deren App-Symbol so gar nicht zum Rest passt. Zum Glück können ... mehr·Kommentieren

21.12.13 | 15:08: Ordnung muss sein

Offene Finder-Fenster gruppieren

Mit der Veröffentlichung von OS X 10.9 „Mavericks“ kann die Dateiverwaltung Finder, wie auch Safari, endlich mit mehreren Tabs arbeiten. Wer dennoch aus Gewohnheit mehrere Finder-Fenster auf dem Desktop herumschwirren hat, kann diese relativ einfach in der neuen Tab-Ansicht gruppieren. mehr·Kommentieren

17.12.13 | 15:30: 2012, 2013, 2014, ...

Ordner automatisch mit Jahreszahlen versehen

Für die Sortierung von Fotos empfiehlt sich für Einsteiger das mit jedem neuen Mac kostenlos erhältliche iPhoto. Doch nicht jedermann ist ein Freund von Apples Fotoverwaltung und -Sortierungsapp, vor allem weil die zugrundeliegende Ordnerstruktur nicht immer funktioniert. Zum Glück kann auch im Finder recht einfach eine Ordner-Struktur erstellt werden. mehr·Kommentieren

04.12.13 | 14:15: SMB-Probleme

So lösen Sie Verbindungprobleme mit Netzwerk-Festplatten unter Mavericks

Auf auffällige Neuerungen an der Oberfläche hat Apple in Mavericks weitgehend verzichtet. Dafür wurden unter der Motorhaube einige Neuerungen eingefügt. So wird in OS X 10.9 zur Verbindung mit Windows-Rechnern und mit Netzwerkplatten das Kommunikationsprotokoll SMB2 statt SMB1 verwendet. Doch das neue Protokoll funktioniert nicht immer zuverlässig. mehr·Kommentieren

28.11.13 | 13:36: Automatisches Einbinden von Netzwerkfestplatten verhindern

Finder: Langsamen Öffnen-/Speichern-Dialog beschleunigen

In Apples Support-Foren häufen sich derzeit Berichte über einen langsamen Öffnen-/Speichern-Dialog, den fast alle Anwendungen verwenden, um eben Dateien in einem bestimmten Ordner zu öffnen oder diese zu speichern. Verursacht wird das Problem durch Netzwerkfestplatten. Mit ein paar Terminal-Befehlen lässt sich der Dialog aber wieder beschleunigen. mehr·Kommentieren

21.11.13 | 15:05: Favoriten

Wichtige Apps in der Finder-Symbolleiste verlinken

Normalerweise ist die Symbolleiste im Finder den Schaltflächen zum Ändern der Ansicht, den Ordneroptionen, der Teilen-Taste sowie der Funktion zum Vergeben von Tags reserviert. Doch auch häufig genutzte App lassen sich in der Symbolleiste ablegen. mehr·Kommentieren

20.11.13 | 15:06: Schnelle Markierung

Mehrere Dateien per Drag & Drop mit einem Tag versehen

OS X Mavericks macht das sortieren wichtiger Dateien dank Tags besonders einfach. Denn mithilfe der Etiketten können Dateien nach Themen markiert und so später wieder schnell ausfindig gemacht werden. Um einen Tag zu vergeben, kann dieser in der Symbolleiste, über das Menü Ablage oder per Rechtsklick gewählt werden. Doch es gibt noch eine dritte, OS-X-typisch intuitive Methode. mehr·Kommentieren

23.10.13 | 18:12: Abwechslung

OS X Mavericks: So finden Sie die versteckten Desktop-Hintergründe

Mit seinen 44 Fotos enthält Mavericks eine beachtliche Auswahl an farbenfrohen Bildschirmhintergründen. Doch etwas versteckt im System finden sich weitere 43 Aufnahmen, mit denen sich der Mac-Schreibtisch dem eigenen Geschmack anpassen lässt.  mehr·Kommentieren

23.10.13 | 17:07: Praktische Tastenkombination

OS X Mavericks: Datei im Finder kopieren & einfügen

Zwar bietet auch OS X wie Windows im Bearbeiten-Menü den Eintrag Kopieren, doch die Option Einfügen fehlt. Auf den ersten Blick können Dateien als nur kopiert und nicht verschoben werden. Doch auch hier hilft die alt-Taste weiter. mehr·Kommentieren

23.10.13 | 16:11: Versteckt

OS X Mavericks: Library-Ordner im Finder anzeigen

Den im Benutzerordner befindlichen Library-Ordner, in dem sich einige wichtige Dateien zur Konfiguration von installierten Programmen und von OS X befinden, hat Apple unter Mavericks versteckt. Vor allem unerfahrene Anwender sollen davor geschützt werden, aus Versehen wichtige Dateien zu löschen. Der Zugriff zum Library-Ordner ist aber mit wenigen Umwegen auch weiterhin möglich. mehr·Kommentieren

23.10.13 | 15:10: Los geht's

OS X Mavericks: Startordner im Finder festlegen

Beim Aufrufen eines neuen Finder-Fensters zeigt die Dateiverwaltung grundsätzlich die gleiche Ansicht an: Alle meine Dateien. Doch mit welchem Ordner der Finder starten soll, kann in den Einstellungen angepasst werden. mehr·Kommentieren

23.10.13 | 14:45: Rot, Grün, Blau und mehr

OS X Mavericks: Etiketten vergeben

Zur besseren Sortierung können Dateien und Ordner unter Mavericks mit einem Etikett versehen werden. Für eine schnelle Markierung genügt es, in der Symbolleiste auf das Etikett-Symbol und anschließend auf eine der aufgeführten Etikett-Farbe zu klicken. Alternativ können aber auch eigene Etiketten über das Eingabefeld erstellt werden. mehr·Kommentieren

23.10.13 | 13:34: Tab für Tab für Tab ...

OS X Mavericks: So arbeitet man mit Tabs im Finder

In Apples Haus- und Hof-Browser Safari können über die Tastenkombination cmd + T neue Tabs geöffnet werden. In Mavericks hat auch die Dateiverwaltung Finder diese Funktion erhalten.Dadurch kann beispielsweise in einem Tab der Dokumente-Ordner und in einem anderen Tab ein verbundener Server dargestellt werden. Das Kopieren von Dateien zwischen den Orten funktioniert per Drag & Drop. Dabei muss ... mehr·Kommentieren

18.07.13 | 17:01: OS X Mavericks schon jetzt

[Lesetipp] Funktionen von OS X Mavericks: Fünf Finder Alternativen im Check

Einer der größten Kritikpunkte in Apples OS X ist seit jeher der Finder. Doch welche Alternativen haben Mac-User, die mit zahlreichen Dateien umgehen müssen? Wir haben uns die Sache angesehen und fünf Finder-Alternativen auf Herz und Nieren geprüft. mehr

25.01.13 | 15:20: System beschleunigen

OS X: Keine Vorschaubilder im Finder anzeigen

Die Anzeige von Vorschaubildern ist eigentlich eine praktische Angelegenheit, denn nicht immer ist der Dateiname selbsterklärend. Natürlich erfordert die Anzeige dieser Bildchen mehr Rechenleistung, was sich dann bemerkbar macht, wenn sehr viele Fotos in einem Ordner liegen. mehr·Kommentieren

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
12 MB
4.49 €

Mac Life 05.2014

Ausgabe: 5/2014
63 MB
4.49 €

iPad Life 02.2014

Ausgabe: 2/2014
18.64 MB
5.99 €

AppBibel 01.2014

Ausgabe: 1/2014
15.74 MB
4.49 €

iPadBIBEL 02.2014

Ausgabe: 2/2014
50 MB
8.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier
Zur Startseite