NEUE APPS UND OPTISCHE ÄNDERUNGEN

In Vorbereitung auf iOS 6: Apple poliert iCloud.com mit neuen Funktionen auf

11.09.12 | 11:52 Uhr - von Justus Zenker

Mit der Vorstellung des neuen iPhones am Mittwoch rückt auch die Veröffentlichung von iOS 6, dem kommenden Betriebssystem für iPhone, iPod touch und iPad, immer näher. Gleichzeitig mit der finalen Veröffentlichung von iOS 6 wird Apple auch iCloud mit einigen Erweiterungen ausstatten. Entwicklern präsentiert iCloud.com bereits jetzt neue Apps, optische Änderungen sowie einen neuen „Verloren“-Modus für iPhone, iPad und iPod touch.

Dass Apple „Erinnerungen“ und „Notizen“ auch auf iCloud.com bereitstellen würde, war bereits vor einiger Zeit bekanntgeworden. Inzwischen hat Cupertino beide Apps jedoch optisch noch ein wenig überarbeitet. Grundsätzlich sind Erinnerungen und Notizen bis auf wenige fehlende Funktionen kaum von ihren OS-X-Pendants zu unterscheiden. Klar, dass Features wie ortsbasierte Erinnerungen in der Web-Ansicht nicht funktionieren. Notizen können zudem ausschließlich mit der Schriftart Noteworthy verfasst werden.

ANZEIGE

Auch die bereits bestehenden Anwendungen hat Apple ein wenig aufgefrischt: So erhält Mail künftig die bereits aus OS X 10.8 „Mountian Lion“ bekannte VIP-Inbox. Die Kalender-Anwendung hat Apple hingegen von der Liste mit Erinnerungen befreit, da diese künftig in einer eigenen Ansicht einsehbar sind. Die Kontakte-Verwaltung und iWork bleiben hingegen unverändert. Auch die bisherigen iWork.com-Funktionen wurden bisher nicht integriert.

Eine gänzlich neue Funktion steht hingegen unter „Mein iPhone suchen“ bereit: Neben den bisherigen Funktionen „Ton abspielen“ oder „iPhone löschen“ bietet Apples Ortungsdienst künftig auch die Möglichkeit, den „Verloren“-Modus zu aktivieren. Dieser blendet auf Wunsch auf dem iPhone eine Telefonnummer ein, die ohne Entsperrung des iPhones angerufen werden kann. Dem ehrlichen Finder soll so geholfen werden den Eigentümer des verlorenen iPhones ausfindig zu machen. Im Modus „Verloren“ erhält der Besitzer zudem E-Mail-Updates, sobald sich der Ort des iPhones ändert.

Mehr zu: iCloud | iOS 6 | iPhone 4 | iPhone 4S | iPhone 5

Artikel kommentieren

Bild von rosenkrieger

Ich fände es gut wenn Apple endlich die UDID an das "Mein iPhone suchen" koppeln würde und mich diese Liste verwalten lassen würde.

So könnte man sein iPhone wieder finden auch wenn ein Dieb das iPhone komplett platt macht und mit eigenen Daten bespielt.

Bild von 777mac_de

Und was passiert, wenn das gebrauchte iPhone verkauft wird?

Bild von Lion-97

Wie stellst du dir dann den Wiederverkauf eines iPhones vor?

Bild von RangerFox

Erstmal sollte man das iPhone nicht mehr ausschalten können mit der lange gedrückten Standby Taste, wenn das Gerät eine Password Sperre hat.

Außerdem sollte man "Mein iPhone suchen" ebenfalls nur Ausschalten können, wenn man das AppleID Passwort eingibt oder ein anderes Passwort eingibt als das Password/Zahlenkombi zum Entsperren des Home Screens - so dass ein Dieb der einem möglicherweise über die Schulter geschaut hat, nicht einfach auch diese Funktion easy schach matt setzen kann.

Und es sollte eine Funktion geben, die alle Daten vom iPhone putzt, ohne die notwendigen Daten für "Mein iPhone suchen" mit zu löschen!

Und Apple sollte endlich vernünftig mit der Polizei kooperieren, damit gestohlene iPhones, die in einem Apple Store / zertifizierten Apple Repair Shop abgegeben werden, wieder an den vermeintlichen Dieb oder (nichts-)ahnenden Käufer von Hehlerware zurück geht!

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
+ vierzehn = 20
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

FORUM

Re: USB3-Hardwarecontroller umprogrammiert? Sicherheit ...

Re: Software vs Hardwareproblem? MBP late 2008: Tempo ...

Re: Browservergleich gesucht

Re: Browservergleich gesucht

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier