MONATSABO FÜR PHOTOSHOP, PREMIERE UND CO.

Adobe enthüllt Creative Cloud: CS6, Lightroom 4 und mehr für 50 US-Dollar pro Monat

07.02.12 | 19:28 Uhr - von Justus Zenker

Mit der Veröffentlichung der Creative Suite 6 Mitte des Jahres wird Adobe zusätzlich zu seinen bisherigen Paketen auch ein Abonnement anbieten. Creative Cloud, so der Name der Programm- und Dienste-Sammlung, ermöglicht die Verwendung aller CS-Programme wie Photoshop, Illustrator, Flash Professional und Premiere. Zudem sind weitere Dienste in dem Angebot enthalten.

So erhalten Abonnenten für 49,99 US-Dollar monatlich auch 20 Gigabyte Onlinespeicher, um Dateien zwischen verschiedenen Rechnern oder Mobilgeräten zu synchronisieren. Praktisch ist dies vor allem für Anwender, die das jeweilige Programm auf einem zweiten Rechner installiert haben – eine Möglichkeit, die Adobe mit der Creative Cloud eröffnet. Für Unternehmen will Adobe eine Team-Lizenz für 69,99 US-Dollar monatlich anbieten, die zusätzliche Funktionen mit Bezug auf Sicherheit und Zusammenarbeit bereithält.

ANZEIGE

Des Weiteren enthält die Creative Cloud sämtliche iOS-Anwendungen sowie die Digital Publishing Suite zur Erstellung von iPad-Apps. Business Catalyst und Typekit sind außerdem mit an Bord. Später sollen dann das momentan noch im Beta-Stadium befindliche Lightroom 4 sowie Edge und Muse folgen.

Ein weiterer Vorteil gegenüber der normalen Version: Creative-Cloud-Anwender erhalten von Adobe exklusive Updates und neue Funktionen, bevor diese allen anderen CS6-Anwender zur Verfügung gestellt werden.

Je nach Anwendungsbereich könnten sich die knapp 600 US-Dollar – hierzulande vermutlich knapp 600 Euro – anstelle einer herkömmlichen Lizenz lohnen. Vor allem wenn mehrere Adobe-Programme verwendet werden und diese immer in der aktuellen Version vorliegen sollen, ist Adobes neues Angebot deutlich günstiger als der einmalige Anschaffungspreis.

Artikel kommentieren

Bild von Gast

"Ein weiterer Vorteil gegenüber der normalen Version: Creative-Cloud-Anwender erhalten von Adobe exklusive Updates und neue Funktionen, bevor diese allen anderen CS6-Anwender zur Verfügung gestellt werden."

ABER WARUM? Service sieht anders aus. Ich bezahle also mehr und bekomme weniger wenn ich die Suite kaufe??????? Unverständlich Adobe!

Bild von Gast

Du bekommst nicht weniger, nur weniger schnell das gleiche.

Wobei ich an dieser Aussage noch ein wenig zweifle. Auch in der Mietversion ist es ja eine normale lokale Installation. Einfach der Lizenzmanager funktioniert ein wenig anders und das wird wohl durch zwei automatische Builds gelöst. Somit kein Big Deal beide Versionen zur gleichen Zeit zu releasen.

Bild von AppleUser

Sei froh! somit wirst du nicht zum Testobjekt eines jeden Updates, sondern bekommst dann eine optimierte Version der Updates! Ist in meinen Augen also kein Nachteil.
Aber generell finde ich das ein sehr cooles Konzept.

Bild von Gast

Ehm..., ich denke die machen das nicht um weniger Geld zu verdienen. In der Beziehung glaube ich Adobe nichts. Die sind und waren immer gierig mit unverschämten und überteuerten Preisen.

Bild von Gast

adobe wird untergehen

Bild von Gast

So? Und wer soll Adobe's Vormachtstellung gefährden? Was gibt es denn im professionellen Umfeld für Alternativen?

Bild von Gast

Creative Cloud ist doch quatsch - bei den riesigen Photoshop-Dateien vollkommen inakzeptabel. Oder soll ich jetzt mein fas Terrabyte an Photos uploaden? Quatsch!

Bild von Gast

Es steht dir frei den Online Speicher zu brauchen. Er ist aber nicht schlecht, lassen sich über das Web GUI einzelne Layer ausblenden in einer PSD Datei. Über die Touch App lässt sich von einem Kunden auch Feedback zu einem Design einholen.

Bild von Gast

Mal wieder das Gleiche Gejammer. Keiner MUSS es nutzen ... ABER 50 Euro im Monat oder 600 Euro im Jahr für die MasterSuite ist immer noch günstiger als 2700 Euro, oder? Denn die muss ich derzeit für die Vollversion der MasterSuite ausgeben. Und nächstes Jahr dann das Update und übernächstes Jahr ... und .. und ... da gehen die 600 Euro ein paar mal rein, die ich im Jahr halt leichter aufbringe als kleiner Kreativer. Und sie werden kleinere Pakete anbieten, sodaß man vielleicht sogar PS, ID und IL für ... keine Ahnung ... 25 Euro bekommt? Und bei der ganzen Kiste ist dann ja jetzt auch 20GB Onlinespeicher dabei. Kann ich nutzen, MUSS ich aber nicht ... TOLL ODER? Kann man mal eine PSD bereitstellen ... muss man aber nicht. Und die ganzen Apps und zukünftige Software. Ist doch toll. Und vielleicht überlegt sich dann jemand eher das Ding für 50 Euro zu "mieten" statt die 2700-Euro-Version illegal zu besorgen ... wäre auch schön ... Und jetzt kommt mir bloss nicht mit ICH WILL NE DVD BESITZEN. Wäre arm ...

Bild von Gast

Träumer 25€!

Bild von Gast

Darf man doch, oder? Stimmt schon ... wahrscheinlich wirds 45!

Bild von Gast

...*WORD*
...*ThumbsUp*

Bild von Gast

Nee niemand muss jede Updaterunde mitmachen und benutzen muss man es auch nicht, aber seine Meinung sagen darf man doch noch, oder?!

Bild von Gast

Ab CS6 leider schon. Es wird nur noch die Vorgängerversion updatefähig sein.

Bild von Gast

jo :-)

Bild von Gast

Das System macht natürlich nur Spaß, wenn man jedes Jahr gezwungen ist auf dem aktuellsten Stand der Dinge zu sein. Nicht jeder hat verpasst seiner CS auch jedes Jahr ein Update.

Jetzt ist es natürlich eine Rechnung die jeder für sich austragen muss. Je nach Suite macht es vielleicht mehr oder weniger Sinn. Wenn jmd. wie ich "nur" eine Design Standard benötigt die im Verhältniss ja noch einer der günstigen ist, dann habe ich nach gut drei Jahren meine CS mit 50€ im Monat bezahlt. Und danach lege ich ja so gesehen nur noch drauf…

Mh, mich würde interessieren was passiert, wenn ich plötzlich nicht mehr zahlen kann oder vielleicht bei der Abbuchung was schief geht, dann kann ich in dem Moment die Software nicht mehr nutzten oder wie? Das ist schon eine starke Abhängigkeit… und was mich ja auch interessieren würde, funktioniert das auch auf Rechnern die nicht mit dem Internet verbunden sind? Irgendwie muss der doch bestimmt irgendwas über das Netz mit Lizenzen, etc. abgleichen oder?

Bild von Gast

Da bin ich auch noch gespannt ... aber man installiert ja die Software trotzdem auf dem Rechner. Und die werden sicher keine ONLINE-SEIN-KOPIERSCHUTZ integrieren ... man kann wahrscheinlich halt nichts mehr updaten, nichts mehr online stellen etc.

Bild von Gast

Die Rechner müssen einmal im Monat online sein um den Lizenzabgleich zu machen. Wenn Zahlung nicht klappt gibt es Zeit wo dich das Programm darauf hinweist und Du Zeit hast das ganze zu klären. Aber wenn nichts machst werden sich die Programme dann weigern zu starten.

Bild von Gast

Woher weißt Du das?

Bild von Gast

An der Adobe Entwicklerkonferenz im letzten November wurde das ja schon vorgestellt. Für alle Teilnehmer wird es auch 1 Jahr "gratis" Access geben. Ich war dort und habe das so mitbekommen. War auch eine Frage die gestellt wurde und so von einem Verantwortlichen aus dem CS Team beantwortet wurde.

Wenn Du CS für offline PCs brauchst dann musst halt wie jetzt zur Boxed Version greifen.

Bild von Gast

Dann könnte ich ja meine alten Lizenzen ruhig verkaufen, oder? ;-) Von dem geld kann ich einige Jahre die neuen versionen online nutzen!

Bild von Gast

für 50 Euro im Monat die aktuellste CS Suite, dazu noch Onlinespeicher, also ich finde das kein so schlechtes Angebot von Adobe. Es dürfte für Privateanwender zwar ruhig noch ein weniger günstiger sein, aber da werde ich wohl trotzdem mitmachen. Mal schauen wie das Angebot am Ende dann wirklich aussieht und wie es funktioniert.

Bild von Gast

Abwarten, bis das Angebot für Europa auf dem Tisch liegt. Bei Adobes derzeitiger Preispolitik (vor allem bei Updates) könen aus 49.99 $ schnell mal 99,99 € werden!

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
elf - drei =
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

MAC-FORUM

Re: Spotlight verlangsamt Mac

Re: Spotlight verlangsamt Mac

Re: Spotlight verlangsamt Mac

Re: Spotlight verlangsamt Mac

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier