DER NÄCHSTE SCHRITT NACH DEM APPLE TV 3...

WWDC-Gerücht: Apple wird HDTV-Betriebssystem vorstellen

30.05.12 | 17:46 Uhr - von

Mit deutlich mehr Funktionen als bisher warte die neue Systemversion für Apple TV auf, die zur Entwicklerkonferenz als Vorgeschmack auf Apples eigenes Fernsehgerät präsentiert werden soll. Aus „verlässlicher“ Quelle wird erneut die Ansteuerung von Dritthersteller-Peripherie ins Gespräch gebracht.

Mit 2,7 Millionen verkaufter Einheiten ist Apple TV für Cupertino bisher nicht der Kassenschlager schlechthin. Doch für das ehemals von Steve Jobs als Hobby-Projekt bezeichnete Produkt stehen laut einer aktuellen Meldung des Boy Genius Report größere Neuerungen ins Haus. Sie sollen den Weg bereiten für das noch dieses Jahr erwartete „iTV“, „iPanel“ - oder wie auch immer Apples eigener Fernseher letztlich heißen mag.

ANZEIGE

Explizit genannt wird in der Nachricht die neue „control out“ API - eine Schnittstelle zur Kommunikation mit elektronischen Endgeräten, die in erster Instanz ein Ende der heimischen Fernbedienungs-Kollektionen bedeuten könnte. Bei mehreren Herstellern diene Apple diese Technologie an, um sie mit möglichst vielen kompatiblen Geräten an den Markt zu bringen.

Systeminterne Apps, Set-Top-Boxen, Verstärker und restliches Heimkino-Zubehör ließen sich von einer einzigen Apple Remote oder einem iOS-Gerät ansprechen. Sprachsteuerung per Siri und FaceTime-Chats per integrierter iSight werden von dem noch nicht vorgestellten Apple-Fernseher als nahezu selbstverständlich erwartet.

Mehr zu: Apple TV | Apple-Fernseher | WWDC | WWDC 2012

Artikel kommentieren

Bild von Gast

Für mich wird das Teil erst interessant, sobald es heisst:
DVB-S,DVB-C eingebaut inkl CI Slot für Sky!!!
Dann ist das Teil gekauft

Bild von Gast

Na Sky wird wohl sein Angebot an ATV und vergleichbare Teile anpassen müssen. Die Zukunft ist IPTV.

Bild von JeanLuc7

Ich fürchte, die wissen nicht einmal, dass das in Europa wichtige Abkürzungen sind.

Und das FB-Chaos bekommt man bspw. auch mit einer Logitech Harmony in Griff.

Bild von Gast

Dann werde ich dich jetzt schon mal enttäuschen müssen.

Bild von Gast

Was du suchst ist ein einfacher Receiver, den kannst für 30€ im Fachhandel kaufen.

Bild von Gast

"Mit 2,7 Millionen verkaufter Einheiten ist Apple TV für Cupertino bisher nicht der Kassenschlager schlechthin."
Apple verdient doch an den Leihfilmen und so ist es auch gedacht.

Bild von Gast

Als ob... Das Ding wird maximal übers Internet empfangen und nich mehr... Wär doch ironisch, wenn das mit Sky funktionieren würde, wenn Apple eigene Inhalte verkaufen will...

Bild von Gast

Man kann ja auch Netflix legal und ohne JB mit dem AppleTV gucken in den USA - also das Inhalteargument von Gast 19:33 wäre damit widerlegt!

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
neun * neun =
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

IPOD-FORUM

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €

iPhone Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
18.28 MB
5.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos