ALLES KLAR?

Apple TV mehr als nur ein Hobby, 2012 bisher 2,7 Millionen Geräte verkauft 

30.05.12 | 10:28 Uhr - von Eric Schäfer
(Bild: cultofmac)

Gestern trat Apple CEO Tim Cook erstmals als Apple Chef auf der Veranstaltung „D: All Things Digital“ auf. Im Rahmen des Gesprächs mit Kara Swisher und Walt Mossberg äußerte sich der Apple-Chef auch zu Apple TV, das mehr als nur ein Hobby sei. 

Apple-Chef Tim Cook bestritt am gestrigen Dienstag zum Auftakt der Konferenz ein erstes Gespräch mit den Gastgebern Kara Swisher und Walt Mossberg. Für Tim Cook war dies der erste Auftritt auf der All Things Digital-Konferenz in Rancho Palos Verdes in Kalifornien.

ANZEIGE

Während des eineinhalbstündigen Interviews wurde Tim Cook auch gezielt nach Apples Plänen für den Fernsehmarkt gefragt. Tim Cook antwortete mit einem Lob für die derzeitige Apple TV-Box, von der Apple in 2012 bereits 2,7 Millionen Stück verkauft habe. Für Apple sei Apple TV also längst kein Hobby mehr, auch wenn es noch nicht die Marktgröße wie das iPhone- oder das Mac-Geschäft habe.

Nachgefragt, ob Apple es nicht bei dieser Box belassen und das TV-Display-Geschäft weiterhin anderen Herstellern überlasse könne, antwortet Tim Cook, dass sich die Frage stelle, ob Apple die Schlüsseltechnologie kontrollieren könne.

Das gegenwärtige Apple TV könne nicht alles. Für Apple sei es entscheidend, ob man einen wesentlichen Beitrag über das hinaus bringen könne, was andere auf dem Fernsehmarkt bisher geschaffen hätten und ob Apple in der Lage sei, ein Produkt herzustellen, das wir alle wollen.

Eine klares Nein kam von Tim Cook, als es darum ging, ob Apple eigene Inhalte anbieten solle. Da fahre man mit Partnerschaften deutlich besser.

Mehr zu: Apple TV | D10 | Tim Cook

Artikel kommentieren

Bild von Gast

Mehr als ein Hobby, aber ein wenig lustlos?

Die unnötigen Apps lassen sich nicht abschalten, die Einbindung von iPhoto ist mehr als schlecht geraten (keine Unterornder) und der Fotostram funktioniert auf allen anderen Geräten auch besser. Ja, da gibt es noch Nachholbedarf....

Bild von Rends

Welche unnötigen Apps sind denn angschaltet? Oder meinst du die Buttons?

Bild von Gast

Na, er meint bestimmt, dass amerikanisches Basketball-TV in Deutschland wirklich (fast) keiner braucht.

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
elf - elf =
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

FORUM

Re: Browservergleich gesucht

Ordneraktion Problem

Browservergleich gesucht

Re: Software vs Hardwareproblem? MBP late 2008: Tempo ...

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier