„ITUNES PLUS“ INKLUSIVE: AAC STATT MP3

iTunes Match: Lokale Musikbibliothek qualitativ aufwerten

Mac Life 12.2011 - von Mac Life
(Bild: Apple)

Via iTunes Match lässt sich die eigene Musik-Bibliothek qualitativ deutlich aufwerten. Von iTunes Match erkannte und über die Cloud geräteübergreifend verfügbar gemachte Songs lassen sich als AAC-Dateien mit 256-KBit/s-Codierung und ohne Kopierschutz herunterladen. Qualitativ schlechtere Songs und Alben, beispielsweise CD-Rips in Form von 128-KBit/s-MP3-Dateien, lassen sich so kinderleicht ersetzen – im Gegensatz zum altbekannten „iTunes Plus“ funktioniert das ohne Aufpreis und auch für nicht im iTunes Store erworbene Inhalte.

ANZEIGE

Der einfachste Weg zum Download der hochwertigen AAC-Dateien führt über eine intelligente Wiedergabeliste, welche die in höherer Qualität als auf der eigenen Festplatte verfügbaren Songs in der Cloud aufzuspüren vermag. Öffnen Sie hierzu zunächst iTunes und wählen Sie unter Ablage den Menüpunkt Neue intelligente Wiedergabeliste … aus. Übertragen Sie die im Screenshot gezeigten Einstellungen – den Eintrag Beliebige der folgenden Bedingungen erreichen Sie mit einem Mausklick auf das Plus-Symbol bei gedrückter Wahltaste [alt]. Mit dieser intelligenten Wiedergabeliste lassen sich alle Songs anzeigen, die sich aktuell in besserer Qualität (AAC, Stereo, 256 KBit/s, DRM-frei) aus der Cloud in die eigene Bibliothek herunterladen lassen.

  • Über diese intelligente Wiedergabeliste spüren Sie all die Titel auf, die in potenziell besserer Qualität in der Cloud zum Download in die lokale Mediathek bereitstehen.

Um die lokalen Dateien durch die hochwertigeren Songs aus dem iTunes-Store-Fundus zu ersetzen, gehen Sie wie folgt vor: Wählen Sie die soeben erstellte intelligente Wiedergabeliste in der linken Seitenspalte aus und wählen Sie darauf folgend alle darin enthaltenen Songs (Befehlstaste [cmd] + [A]) aus. Löschen Sie nun die markierten Songs aus der lokalen Mediathek: Drücken Sie hierzu einfach die Rückschritttaste. Wenn Sie gefragt werden, ob Sie die ausgewählten Titel behalten wollen, antworten Sie mit einem Klick auf die In den Papierkorb bewegen-Schaltfläche.

Zudem werden Sie gefragt, ob Sie die Lieder tatsächlich löschen wollen: Klicken Sie hier auf den Lieder löschen-Button. Achten Sie aber darauf auf keinen Fall die Option Diese Lieder auch aus der iCloud löschen anzuwählen: Wenn Sie hier einen Haken setzen, könnten Sie ihre gesamte Musikbibliothek verlieren! Wer sich unsicher ist, sollte vorab ein Backup der eigenen Mediathek erstellen – sicher ist sicher.

Sind alle in in der intelligenten Wiedergabeliste geführten Songs gelöscht, ändert sich die Statusanzeige: Mit einem Pfeil versehene Cloud-Symbole zeigen an, dass die Titel zum Download verfügbar sind. Wählen Sie nun erneut alle Titel in der Wiedergabeliste aus und öffnen Sie via Rechtsklick das Kontextmenü: Mit einem Klick auf Laden starten Sie schlussendlich den Downloadvorgang für sämtliche Songs.

Beachten Sie, dass Songs in höherer Qualität deutlich mehr Speicherplatz benötigen: Wenn Sie beispielsweise hauptsächlich 128-KBit/s-MP3-Dateien ersetzen, kann sich der Platzbedarf ihrer Musikbibliothek, je nachdem wie viele Songs tatsächlich „gematched“ wurden, mitunter verdoppeln! Nicht zu unterschätzen ist auch die Auslastung der eigenen Internetverbindung: Wer mehrere Tausend Songs lädt, kann andere Downloadvorgänge viele Stunden lang ausbremsen. Beachten Sie zudem, dass die aus der Cloud gelanden Songs personalisiert sind: Die Dateien sind zwar nicht kopiergeschützt, allerdings ist ihr Name in den Songs hinterlegt – eine Weitergabe der Songs kann theoretisch bis zu Ihnen persönlich zurückverfolgt werden.

Artikel kommentieren

Bild von Gast

Funktioniert!
Aber danach sind alle meine Titel als AAC-Files in der Mediathek. Ich brauche aber MP3's, weil ich regelmässig meine Top50 auf eine Speicherkarte übertrage, um sie im Autoradio abzuspielen. Jetzt muss ich jeden Song erst mal wieder zu MP3 konvertieren.
Geht das einfacher?

Bild von Gast

Na mach dir eine Wiedergabeliste "Musik fürs Auto" und cmd+A nebst Klick zum konvertieren schaffst du schon. Noch weniger Arbeit.. dafür müsste dein Mac schon deine Gedanken lesen ;-)

Bild von Gast

In der intelligenten Wiedergabe lässt sich nach Auswahl aller Lieder (mit command A) die schöne blaue Liste weder mit der Rückschritttaste noch mit der Entf. Taste wegkriegen und der Lösch befehlt im Menü ist ausgegraut, was muss ich umstellen??

Bild von Gast

Dito! Kann da vielleicht jemand ein kostenloses Tool für empfehlen, das einem die Arbeit abnimmt?

Bild von Gast

all2mp3 für Mac - klasse Programm und einfach zu bedienen.

Bild von Gast

iTunes kann das mal auch ;)

Bild von Gast

Die Liste scheint sich nicht zu erneuern. Auch nicht, wenn ich eine neue Liste nur mit einem iCloudstatus setze. Diejenigen, die ich vor ein paar Tagen angelegt haben funktionieren.

Bild von Gast

Prima! Danke für diese Anleitung. Ich verbessere gerne die Qualität. Noch lädt iTunes meine fast 2000 Songs. Scheint bestens zu klappen.

Bild von Gast

Die Anleitung istdoch von Jason Snell von Macworld?

Bild von Gast

Diese Art von Anleitungen ist doch überall gleich, da kommt man doch sogar von selbst drauf.

Bild von Gast

geht das nicht einfacher?
iCloud Status: ist nicht: übertragen
damit hab ich ne liste aller titel die itunes für mich in 256kbit zur verfügung hat...
dann die einschränkung der bitrate und fertig

Bild von Gast

Wäre nur schön, wenn vor allen Dingen die gekauften Files beim iClouden unangetastet blieben, da ja häufig die Genres und auf greatest Hits die original Erscheinungs Jahre nach bearbeitet werden müssen. Sternebewertungen werden zum Teil auch nicht übernommen. Jetzt geht die Arbeit von vorn los ;(
Cool ist es allerdings, dass Playlisten mit übernommen werden...

Bild von Gast

alle metadaten bleiben erhalten! du kannst dein lied auch "ich bin dumm" von "hartz iv" nennen, und es wird trotzdem erkannt und heißt auch nach download noch so ;)

Bild von Gast

Leider nicht. Einige Files sind wieder auf die Ursprungsmetadaten zurück gesetzt worden, warum auch immer....

Bild von Gast

Danke für die Tipps. Kurze - hoffentlich keine dumme - Frage. Wie kriege ich das Feld "Beliebige" in die intelligente Wiedergabeliste? Finde ich im Auswahlfenster nicht. So kriege ich immer einen Fehler beim erstellen der Liste. Wie seid ihr vorgegangen? Danke für eine schnelle Antwort. Schöne Weihnachten.

Bild von Gast

Danke hat sich schon erledigt - ALT Taste drücken! Danke trotzdem!!

Bild von Gast

Funktioniert bei mir nicht, da ich nicht das Kriterium "Beliebige" als Auswahlmöglichkeit habe...
Wie kann ich das hinzufügen ???

Bild von Gast

doch, hast Du! Wenn Du auf das Pluszeichen für das dritte Kriterium klickst, gleichzeitig die ALTtaste gedrückt halten. Schon klappt es. Steht aber auch so im Artikel.

Habe eine Rückfrage. Weisst Du welche ist die RÜCKSCHRITTtaste ist? Ist damit esc gemeint?

Bild von Gast

der Pfeil nach links - oben rechts auf der Mac Tastatur :-)

Bild von Gast

habe ich die Files dann auch noch, wenn ich meine Abo nach einem Jahr kündige???

Bild von erwink

was ist denn wenn ich in einem Jahr keine Lust mehr habe 25 € zu bezahlen? Oder Apple analog Mobile Me keine Lust mehr hat? Sind die Songs dann futsch und man muss mühsam alte Datensicherungen wieder herstellen? Weiss das jemand?

Bild von Gast

Das Original verbleibt auf der Festplatte, die iCloud verteilt nur per Stream auf angeschlossene iPods, iphones und Apple tvs.

Bild von Gast

Das Original verbleibt nicht auf der HD, wenn ich dieses in den Papierkorb verschiebe !!!

Bild von Gast

Ist ja wohl logisch und nicht neu!

Bild von erwink

ok, danke, dann werd ich mir das mal gönnen und mal testen

Bild von Gast

Weiß zufällig irgendjemand warum iTunes zwar den gesamten Song erkennt, ich ihn runterladen kann, aber iTunes es nicht fertig bringt noch zusätzlich Album Cover dafür herunterzuladen, obwohl es ja weiß, um welchen Song es sich handelt.

Bild von Gast

Du musst den richtigen Albumnamen ergänzen, dann kann man auch das Cover laden.

Bild von Gast

Das mit dem beliebbig bekomme ich am Windows PC leider nicht hin. Nicht mit der Alt taste. Kann jemand mir helfen?

Bild von Gast

Was ich an der ganzen Sache nicht verstehe, habs zwar noch nicht ausprobiert, wenn ich Lieder aus einer Wiedergabenliste lösche, dann sind die Lieder doch nur in der Wiedergabenliste gelöscht, aber nicht aus der Mediathek.
Zweite Sache die mich beschäftigt ist, warum dauert der dritte Schritt bei der Aktivierung von itunes Match bei mit so lange!?!?! Mal steht da 490 von 2589 Songs. Dann lass ich die Rappelkiste die ganze Nacht laufen und am nächsten Morgen steht dann da "noch 456 von 2589 Songs"!?!?!

Bild von Gast

"Das mit dem beliebbig bekomme ich am Windows PC leider nicht hin. Nicht mit der Alt taste. Kann jemand mir helfen?"
=> Mac kaufen ... ;-)

Bild von geoelterblitz

Hilfe!?

Ich habe die Schritte sorgsam wie beschrieben durchgeführt, jedoch kann ich die Titel nicht aus der intelligenten Wiedergabeliste löschen. Weder mit der Rückschritttaste, noch mit einem Rechtsklick, noch mit dem Verschieben in den Papierkorb. Bestimmt mache ich wieder was falsch. Hat jemand oder die Redaktion einen Tipp für mich? Ich verwende iTunes 10.5.2.

Bild von Gast

Die Frage hätte ich auch. Und zweitens: Macht es Sinn die "gefundenen" Songs die ich in MP3 320kbit habe, auch umzuwandeln. Denn dadurch könnte ich ja eventuell ohne nennenswerten Qualitätsverlust Speicherplatz einsparen, oder?

Bild von Gast

Das mit dem Löschen kann mit alt(option)+backspace gemacht werden.

Bild von geoelterblitz

Danke Gast @11:50 Uhr gleich mal probieren!

Bild von Gast

hey,
wie durchsucht den iTunes match die musik-bibelothek?
guckt sich iTunes match einfach nur die mp3-tag (da steht ja auch in vielen Liedern, die man z.b. mit dem Windows media player von CD auf den PC kopiert hat nur "unbekannter titel" drin) oder scannt iTunes match (so wie z.b. Shazam) richtig den inhalt der mp3 und erkennt dann den titel?

Bild von Exzone

Hey Gast 23:05, iTunes Match scannt nicht nur die ID3-Tags! Es scannt den "Inhalt"

Bild von Gast

bei mir ist löschen grau, das geht nicht

Bild von Gast

Habe das alles so befolgt und hat auch gut geklappt und es wurden gute 8000 songs in besserer Qualität runtergeladen, musste nur leider den Rechner neustarten und nun sind alle songs die noch geladen werden sollten grau in meiner Bibliothek und ich kann sie nicht laden. Hat jemand eine Idee?

Bild von Gast

Ich habe alle Schritte befolgt und meine Lieder gelöscht. Allerdings tauchen die gesamten Lieder nicht in der jetzt veränderten intelligenten Wiedergabeliste auf. Diese ist einfach leer. Muss ich die Songs erst im Papierkorb löschen? Oder bleibt das danach dann auch bei iTunes leer und meine 8000 Songs sind dann weg?

Bild von Gast

bei mir am mac ist löschen auch disabled (grau) :(
hat jemand eine idee?

Bild von Gast

Hallo!
Habe das gleiche Problem: Ich kann die int.Wiedergabeliste anlegen und die Songs aus der Cloud laden, werde aber die alten Versionen aus der Liste nicht los. Wie also löscht (Physisch) man Titel aus int. Wiedergabelisten am MAC mit iTunes 10.5???

Bild von Gast

habe es jetzt rausgefunden. das löschen geht am mac mit ALT + Rückschritttaste!

Bild von Gast

Was passiert mit meinen ca. 500 CD's die ich seinerzeit mit Apple Lossless gerippt hatte? Bleiben die in dieser Qualität oder werden die auch auf 256 runtergerechnet?

Bild von Gast

Servus,

ne Blöde Frage, ich nutze Itunes unter Windows, aber das Feld Beliebige erscheint auch bei gerückter Alt Taste nicht bei mir.

Mach ich was falsch?

Bild von Gast

Was bedeutet denn überhaupt genau "übertragen" und "gefunden"?
Bei mir steht fast alle Songs als gefunden aber nur wenig als übertragen.
Woher weiß ich denn jetzt welche Songs genau jetzt in einer besseren Qualität in iTunes sind?

...übrigens nervig, dass ich meine ganzen Mixe sind über iMatch auf's iPhone bekomme. Ich möchte ja nicht nur einzelnen Songs sondern auch lange Mixe im Telefon haben. Schlecht gemacht von Apple, kann also auf meinem Phone kein iMatch benutzen und muss alle Sachen wieder klassisch übertragen.

Bild von Gast

Verdammte scheisse kann hier jemand auch mal auf Fragen antworten und nicht immer nur neue stellen?! Ist ja schlimm..

Ich würde auch gern mal wissen wie man auf Windows aus der int. Wiedergabeliste die Titel löschen soll??
..und das mit dem Beliebig funktionier unter windows auch nicht..

Bild von Starkstrom

Die Fenster, die im zweiten und dritten Screenshot gezeigt werden, erscheinen bei mir in umgekehrter Reihenfolge. Ansonsten funktioniert das richtig gut...

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
fünf * = zehn
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
12 MB
4.49 €

Mac Life 05.2014

Ausgabe: 5/2014
63 MB
4.49 €

iPad Life 02.2014

Ausgabe: 2/2014
18.64 MB
5.99 €

AppBibel 01.2014

Ausgabe: 1/2014
15.74 MB
4.49 €

iPadBIBEL 02.2014

Ausgabe: 2/2014
50 MB
8.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier
Zur Startseite