NEUER APPLE-ADAPTER IM PRAXISTEST

Test: Apple Thunderbolt auf Gigabit Ethernet Adapter

Mac Life 06.2012 - von

Thunderbolt auf Gigabit Ethernet Adapter

Bewertung:
gut (5.0)
Preis: 29 Euro
Hersteller: Apple

Das im Rahmen der WWDC 2012 vorgestellte MacBook Pro mit Retina Display ist so flach, dass Apple keine Netzwerkschnittstelle einbauen konnte. Als Ausgleich hierfür verfügt das MacBook Pro der neuen Generation über zwei Thunderbolt-Anschlüsse. Über diese schnelle und universelle Schnittstelle lässt sich mit dem Thunderbolt auf Gigabit Ethernet Adapter eine kabelgebundene Netzwerkanbindung herstellen.

Bei dem 29 Euro teuren Zubehörteil handelt es sich um einen 15 Zentimeter langen Adapter mit einem Thunderbolt-Stecker auf der einen Seiten und einer Ethernet-RJ-45-Buchse auf der anderen Seite. Das fünf Zentimeter lange Kabel zwischen den Steckern ist flexibel, so dass die Buchse am Notebook entlastet wird. Zudem lässt sich das Kabel um die Ecke führen.

Die eigentliche Nutzung des Adapters ist denkbar einfach: Ethernet-Kabel einstecken und den Adapter an die Thunderbolt-Buchse anschließen. Ab OS X 10.7.4 erkennt das Betriebssystem den Adapter und richtet im Kontrollfeld Netzwerk eine neue virtuelle Schnittstelle ein. Als externer PCI-Bus ist Thunderbolt auf bis zu 10 Gigabit ausgelegt, so dass Gigabit-Ethernet keine Herausforderung für die Schnittstelle darstellen sollte.

Wer das neue MacBook Pro mit Retina Display in ein Netz integrieren möchte, bestellt den Apple-Adapter einfach dazu. Außerdem empfiehlt sich der Adapter für Besitzer des MacBook Air, das ab 2010 mit Thunderbolt-Schnittstelle ausgeliefert wird. Diese Geräte können dann – kabelgebunden – eine schnelle Datensicherung im Netzwerk fahren. Datensicherungen auf die Time Capsule profitieren hierbei auf jeden Fall von der schneller Gigabit-Leitung. Nicht zuletzt bietet sich der Adapter an, um einem Mac mini Server eine zweite Netzwerkschnittstelle hinzuzufügen: Server werden oft mit einem zweiten Netzwerk konfiguriert, etwa um interne und externe Datenströme zu trennen oder um auf ein Backup zugreifen zu können, wenn eine Netzwerk-Route ausfallen sollte.

Auch in Umgebungen, in denen es kein WLAN gibt, kann der Thunderbolt auf Gigabit Ethernet Adapter ein MacBook Air (ab Baujahr 2011) oder das neue MacBook Pro mit Retina-Display schnell und sicher ins Netz der Netze bringen.

Voraussetzungen • Thunderbolt-Schnittstelle
• OS X 10.7.4

Mehr zu: Mac mini | MacBook Air | MacBook Pro 2012 | MacBook Pro mit Retina Display | Thunderbolt | WWDC 2012

ANZEIGE

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

Meistgelesene Testberichte

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
12 MB
4.49 €

Mac Life 05.2014

Ausgabe: 5/2014
63 MB
4.49 €

iPad Life 02.2014

Ausgabe: 2/2014
18.64 MB
5.99 €

AppBibel 01.2014

Ausgabe: 1/2014
15.74 MB
4.49 €

iPadBIBEL 02.2014

Ausgabe: 2/2014
50 MB
8.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos
Zur Startseite