HINTERGRUNDBELEUCHTUNG STÖRT MELATONIN

Schlaflos dank iPad?

29.08.12 | 12:14 Uhr - von

Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen sie ihren Apple Genius: Einer Untersuchung zufolge könnte das iPad ein Mitschuldiger sein, wenn man unter Schlaflosigkeit leidet. So zumindest ist die auf ein Fazit zusammengeschrumpfte Auswertung einer Studie des Rensselaer Polytechnischen Instituts. Besonders Teenager seien anfällig für Änderungen im Tag-Nacht-Rhythmus und damit einhergehender Schlaflosigkeit.

Das „Lighting Research Center“ im Polytechnischen Institut Rensselaer im Bundesstaat New York hat eine Untersuchung über Tablets mit Hintergrundbeleuchtung veröffentlicht. Das Institut warnt dabei vor einem Effekt, der besonders Teenager betreffen kann. Die hintergrundbeleuchteten Tablets, wie beispielsweise das iPad, können die Produktion des Hormons Melatonin unterdrücken.

ANZEIGE

Das Tablet stört dabei schon bei kurzer täglicher Nutzung durch die Bestrahlung die Produktion des Schlafhormons Melatonin. Bei rund zwei Stunden sei die Melatonin-Produktion bei den 13 Versuchspersonen im Durchschnitt um 22 Prozent zurück gegangen, was einen Effekt auf die Schlafphasen haben kann aber nicht muss. Die Personen reagierten sehr unterschiedlich.

Finanziert wurde die Studie übrigens von Sharp.

Mehr zu: Gesundheit | iPad | Tablets

Artikel kommentieren

Bild von klabec

Welche "Bestrahlung" ist denn da gemeint? Die bösen Lichtstrahlen? Und was ist wenn ich den ganzen Tag aus dem Fenster schaue oder in die Glotze?

Bild von MACximilian

Haste recht! LOL.

Bild von Mike-H

Das Licht nicht gleich Licht ist sollte auch für naturwissenschaftlich weniger Belichteten kein Geheimnis seien.

Bild von klabec

Ich bin durchaus naturwissenschaftlich belichtet. Deshalb habe ich ja gefragt, was da eigentlich gemeint ist. Die Melatoninbildung wird gehemmt, wenn man NACHTS einer künstlichen Lichtquelle ausgesetzt ist. Davon steht aber nichts im Artikel.
Es geht hier im übrigen um das ganz normale "sichtbare" Licht.

Bild von Mike-H

Die Melatoninbildung wird wohl hauptsächlich über blauen Anteile im Licht gesteuert, das vor allem aus Pseudo-Weisen LEDs stammen kann.

Bild von klabec

Das ist richtig. Deshalb sollte die Beleuchtung im Haus idealerweise auch morgens mehr Blauanteil und abends mehr Rotanteil haben.

Bild von Mike-H

Deswegen besser Glühlampen als LED-Leuchten abends. Weise LEDs sind blaue und UV mit einer Flureszensschicht die große Anteile in "weises" licht umwandelt, aber reichlich blau Anteile hat.
Und die "billigen weisen" LEDS in Smartphones, Tabletts und den meisten Laptops udn Displays haben die. Im Gegensatz zu den besseren mit RGB-Backlight.

Bild von Zack

Es soll ja auch helfen, zum Schlafen das licht aus zu machen und auch das iPad wegzulegen ;-)

Bild von theend1984

verstehe die "Sinnhafigkeit" dieser Studie auch nicht. Jeder Bildschirm ist Hintergrundbeleuchtet. Wenn also jemand z.b mit´n Notebook auf´m Sofa hockt muss das doch den selben Effekt haben, oder nicht?

mfg

Bild von ChihYu

Du hast auch leider nicht den richtigen Artikel gelesen. Denn da geht es um Bildschirme mit Hintergrundbeleuchtung und nicht nur um das iPad (Kommt auch nirgends im Artikel vor).
Der Artikel hier ist nur wieder typisches Blabla um Klicks zu generieren.

Bild von batDan

Und Bücher werden in völliger Dunkelheit gelesen? Wenn eine Lampe eine helle Buchseite anstrahlt, dann reflektiert diese ähnlich viel Licht wie das iPad, würde ich meinen...

Bild von kevin01

Um so besser! Dann kann ich noch mehr arbeiten und muss nicht mehr schlafen! Juhu....

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
elf - elf =
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

FORUM

Re: Spotlight verlangsamt Mac

Re: Spotlight verlangsamt Mac

Re: Spotlight verlangsamt Mac

Re: Spotlight verlangsamt Mac

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier