ALLE THEMEN ANZEIGEN ·

 · GESUNDHEIT

22.07.14 | 13:11: Praxistests: Aktivitätstracker, Waage & Online-Portal

Fitbit Erfahrungsbericht: Das müssen Sie über One, Flex und Aria wissen

Ganz egal, was man im eigenen Leben zu ändern gedenkt: Als erster Schritt empfiehlt sich immer eine Bestandsaufnahme. Ausgehend vom Status quo lassen sich dann die zu erreichenden Ziele definieren. Das funktioniert nicht nur in Bezug auf Job und Hobbys sondern auch mit Blick auf den eigenen Körper. Maßgeblich für das Wohlbefinden und Gesundheit ist ein möglichst aktives Leben, welches sich ... mehr

13.02.14 | 18:33: Intelligent und fit

2014 wird das Jahr der Wearables

Das Jahr 2014 wird das Jahr der Wearables, prognostiziert Marktanalyst Canalys. Von den tragbaren Fitness-Bändern und Smartwatches wurden in der zweiten Hälfte des letzten Jahres 1,6 Millionen Stück verkauft. Mit einer iWatch von Apple dürfte das Segment noch wachsen.  mehr·Kommentieren

05.02.14 | 12:40: Ex-Philips-Mitarbeiter forscht nun für Apples Smartwatch

Für das iWatch-Team: Apple heuert Schlafexperten an

Apple soll einen führenden Experten für physiologische und biomechanische Analysen von Aktivitäts- und Schlafphasen angeheuert haben. Laut den Gerüchten vervollständigt Dr. Roy J.E.M. Raymann das iWatch-Team, um weitere „Quantified Self“-Funktionen in Apples Smartwatch einzubauen. mehr·Kommentieren

31.01.14 | 12:28: Thema iWatch

Apple heuert Pulsoxymetrie-Experten an

Mit Dr. Michael O’Reilly ist Apples in letzter Zeit erstarkendes medizinisches Team um noch einen klugen Kopf größer als bisher bekannt war. Seine Expertise in nicht invasiver Messung von Puls und Sauerstoffsättigung des Blutes könnte bei Apples laufender Entwicklung der iWatch zum Tragen kommen. mehr·Kommentieren

30.01.14 | 19:20: Schneller starten

TomTom MySports: Kostenlose iOS-App ergänzt Fitness-Hardware

Jetzt geht das Training noch schneller los. TomTom, führender Anbieter von Navigations- und standortbezogenen Produkten und Services, bietet mit der kostenlosen iOS-App „TomTom MySport“ die ideale Ergänzung für seine Fitness-Hardware.  mehr·Kommentieren
Test

Die Alternative zum FuelBand SE?

Im Test: Misfit Shine, Fitnesstracker für iPhone-Nutzer

Misfit Shine ist ein Fitness-Tracker der besonderen Art. Das kreisrunde Gerät ist etwas größer als eine 2-Euro-Münze und wiegt nicht einmal zehn Gramm. Der Durchmesser beträgt 2,75 Zentimeter. Dabei besteht Shine aus zwei Aluminium-Schalen, die ... mehr

Bewertung:

sehr gut (5.5)

hochwertiges Design, robustes

keine Zusammenarbeit mit anderen

Kostenlos im App Store: Spieleklassiker PAC-MAN und Fitnessapp 7 Minute Workout Challenge

Apple hat wieder neue Gratis-Aktionen für iOS-Apps gestartet. Im Rahmen des wöchentlich wechselnden Angebots „App der Woche“ im iOS App Store lässt sich bis kommenden Donnerstag Abend der Spieleklassiker PAC-MAN kostenlos herunterladen. Als zweites gibt es in der Apple Store App einen Gutschein-Code, um die Fitnessapp 7 Minute Workout Challenge kostenlos zu beziehen. mehr·Kommentieren

10.01.14 | 11:21: Fitnesstracker mit neuen Funktionen

Fitbit Force zeigt iPhone-Anrufe an

Der Gesundheits- und Fitness-Gadgethersteller Fitbit hat zur CES 2014 ein neues Feature für den Fitness-Tracker Force gezeigt. Mit einem Softwareupdate wird Force schon im kommenden Monat in der Lage sein, auf dem kleinen Display am Handgelenk über eingehende Anrufe zu informieren. Allerdings wird man die Anrufe nicht über das Armband annehmen können. mehr·Kommentieren

02.01.14 | 18:39: Völlig losgelöst

Fitbit-App verwandelt iPhone 5s in Fitnesstracker

Mit dem Update der Fitbit-App für iOS, kann das iPhone 5s in einen Fitnesstracker verwandelt werden. Dafür sorgt die neue MobileTrack-Funktion, die dem iPhone-Nutzer die Aufzeichnung von Aktivitäten ganz ohne ein zusätzliches Fitbit-Gerät ermöglicht.  mehr·Kommentieren

27.12.13 | 08:44: Da ist Bewegung drin!

iPhone 5s: 5 exzellente (Fitness-)Apps für den M7-Coprozessor

Neben dem Fingerabdrucksensor Touch ID ist der so genannte M7 Coprozessor eine der wichtigsten technologischen Neuerungen im iPhone 5s. Er wertet beständig Bewegungsdaten aus, stellt diese kompatiblen Apps zur Verfügung und schont dabei sogar die Batterie. Wir stellen tolle Fitness-Apps mit M7-Unterstützung vor. mehr·Kommentieren
Test

Aktivitätstracker im Praxistest

Test: Nike+ FuelBand SE, der „Just Do It!“-Fitness-Armreif mit iPhone-Anbindung

Eigentlich ist es ganz einfach: Wer gesund bleiben will, muss sich bewegen. Das fällt in einer durch all ihre Annehmlichkeiten immer bequemer werdenden Welt zunehmend schwerer. Das FuelBand SE von Nike will deshalb zu mehr Aktivität motivieren ... mehr

Bewertung:

sehr gut (5.5)

kinderleicht zu bedienen,

kein Vibrationsalarm, Tragegefühl

20.11.13 | 20:20: Gute Figur abgeben

Aktivitätstracker Misfit Shine ab sofort auch in Deutschland verfügbar

Der Aktivitätstracker Misfit Shine ist ab sofort auch in Deutschland verfügbar. Der kabellose Trainingsbegleiter misst unterschiedliche sportliche Aktivitäten sowie Kalorienverbrauch und Schlafverhalten und ist samt dazugehöriger App mit iOS-Geräten kompatibel.  mehr·Kommentieren
Update

15.11.13 | 11:13: Sonderauflage des FuelBand SE in limitierter Stückzahl

Rose Gold Nike+ FuelBand SE: Nike verwandelt Aktivitätstracker in Schmuckstück

Mit dem FuelBand SE zeigte der Sportartikelanbieter Nike Mitte Oktober die „Second Edition“ des Aktivitätstrackers FuelBand. Nur kurz nach dem Verkaufsstart des neuen FuelBand SE am 6. November enthüllt Nike nun die Nike+ FuelBand SE METALUXE Kollektion. mehr·Kommentieren

07.11.13 | 19:34: Gut gelaufen

Fitness-App RunKeeper unterstützt ab sofort den M7-Koprozessor des iPhone 5s

Die populäre Fitness-App RunKeeper erhielt ein Update auf die Version 4.1, das die Vorteile von iOS 7 und dem iPhone 5s nutzt, indem es ab sofort den M7-Koprozessor des iPhone 5s unterstützt. Damit lassen sich Hintergrundaktivitäten aufzeichnen.  mehr·Kommentieren

04.11.13 | 13:24: Spendenaktion für Brustkrebs Deutschland e.V

Fitnessarmband Flex in Pink: Fitbit unterstützt den Kampf gegen Brustkrebs

Fitbit beteiligt sich im November an einer Aktion im Kampf gegen Brustkrebs. Das gibt es das Fitnessarmband Flex in einer Sonderauflage in Pink. Das „Pink Ribbon“, die rosa Schleife, ist als ein internationales Zeichen zum Symbol für die Problematik der Brustkrebserkrankung geworden. mehr·Kommentieren

19.09.13 | 11:21: App Store-Richtlinie

Apps zu Gesundheitsthemen: Apple fordert Quellennachweis

Mit dem Hinweis „Metadaten abgelehnt“ legt der App Store mittlerweile von Entwicklern zur Veröffentlichung eingereichte Apps auf Eis, die medizinische Ratschläge ohne fundierten Quellennachweis erteilen wollen. Apple schiebt so virtuellen Quacksalbern wie auch stumpfem Plagiarismus einen Riegel vor. mehr·Kommentieren
Test

App-fähiges Zubehör im Test

Test: Withings Blutdruckmessgerät BP-800 für iPhone, iPad und iPod touch

Immer mehr Zubehörprodukte für Smartphones und Tablets setzen auf die Vernetzung von Hard- und Software, weshalb sich auch immer mehr App-fähiges Zubehör in den Auslagen der Händler stapelt. Neben jeder Menge mehr oder weniger sinnvoller ... mehr

Bewertung:

gut (5.0)

14.11.12 | 13:13: Abgespeckt

Withings WS-30: Neue WiFi-Waage mit iOS-App

Die bekannte Withings-Waage mit iPhone-Anbindung gibt es nun auch in einer etwas "abgespeckten" und günstigeren Version ohne Körperfett-Funktion: Mit der WS-30 werden Gewicht und BMI-Kurve zu ständigen Begleitern auf dem Smartphone. mehr·3 Kommentare

29.08.12 | 12:14: Hintergrundbeleuchtung stört Melatonin

Schlaflos dank iPad?

Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen sie ihren Apple Genius: Einer Untersuchung zufolge könnte das iPad ein Mitschuldiger sein, wenn man unter Schlaflosigkeit leidet. So zumindest ist die auf ein Fazit zusammengeschrumpfte Auswertung einer Studie des Rensselaer Polytechnischen Instituts. Besonders Teenager seien anfällig für Änderungen im Tag-Nacht-Rhythmus und damit einhergehender ... mehr·12 Kommentare

19.07.12 | 11:31: Selbstdiagnose

UMSkinCheck: iPhone-App bietet Hautkrebs-Vorsorge gegen Nacktfotos

Die Universität von Michigan hat eine iOS-App herausgegeben, mit der es möglich sein soll, Hautkrebs bereits im Anfangsstadium selbst zu erkennen. Dazu gibt es eine Art Diagnosefunktion, die auf Nacktfotos basiert, die man ganz einfach Körperabschnitt für Körperabschnitt von sich selbst anfertigen soll. mehr·Kommentieren

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

Weitere News

  • Meist gelesen
  • Meistdiskutiert

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier