Die neue Mac Life 10/2013

Neues iPhone, MacBook Air Ultimate, Gesundheitshelfer im Test und vieles mehr

(Bild: falkemedia)

Die neue Ausgabe 10/2013 der Mac Life liefert Top-Infos zu Apples neuem iPhone. Wir verraten Ihnen schon jetzt, was Sie von den neuen Modellen erwarten können und geben Ihnen darüber hinaus wertvolle Tipps zu iOS 7, mit denen Sie das neue iPhone-System in den Griff bekommen. mehr ·Kommentieren

ALLE ANZEIGEN ·

18.06.14 | 11:45: Smart Home

[Lesetipp] Die 5 besten Heimautomatisierungen für Einsteiger und nahezu jeden Geldbeutel

Smart-Home-Kits mit fernbedienbaren Schaltern, Thermostaten und Sensoren ermöglichen nicht nur eine komfortable, sondern durchaus auch eine bezahlbare Gerätesteuerung für jeden Haushalt – bequem vom Smartphone aus. In unserem Ratgeber zeigen wir euch die fünf am leichtesten zu installierenden Smart-Home-Kits für nahezu jeden Geldbeutel. mehr·Kommentieren

17.06.14 | 15:45: Q&A mit Apples Chefdesigner

Jonathan Ive spricht über kommende Apple-Produkte und die Arbeit mit neuen Materialien

Nach dem Portrait über Apple CEO Tim Cook hat die New York Times nun ein Q&A mit Jony Ive veröffentlicht. Apples Chef-Designer beantwortet dabei die Fragen, die die Journalisten immer wieder gern stellen - nach Änderungen bei Apple nach Steve Jobs Tod, nach kommenden Produkten, Innovationen und Apples Philosophie.  mehr·Kommentieren

17.06.14 | 13:14: Einigung erreicht, Details unter Verschluss

Preisabsprachen bei E-Books: Apple schließt Vergleich, entgeht Millionenstrafe

Bis zu 840 Millionen US-Dollar Strafe standen für Apple auf dem Spiel bei einer im März zugelassenen Sammelklage wegen dem Wettbewerb schädlichen Preisabsprachen mit einer Reihe von US-Verlagen. Das für den Juli angesetzte Verfahren wurde jetzt durch Apples Einlenken in einen außergerichtlichen Vergleich abgewendet. mehr·Kommentieren

17.06.14 | 12:15: Big Brother

Netzfundstück: So könnte Google künftig Apple ausspionieren

Google weiß alles, aber sieht das Unternehmen bald auch, wenn sich vor einem Apple Store Käuferschlangen bilden, die auf das neue iPhone warten? Mit der jüngsten Google-Akquisition wäre der Suchmaschinen-Riese aber zu weitaus mehr in der Lage.  mehr·Kommentieren

17.06.14 | 11:22: „Sie haben Ihr Ziel erreicht“

[Lesetipp] Google Maps optimal als KFZ- und Fußgänger-Navi nutzen

Navigations-Geräte haben mehr oder weniger ausgedient, schließlich besitzt annähernd jedes Smartphone ein Ortungssystem und genug Kartenmaterial um jeden Ort der Welt erreichen zu können. Was ihr mit Google Maps so alles anstellen könnt und wie unglaublich nützlich die App wirklich ist, haben wir für euch ausprobiert. mehr·Kommentieren

16.06.14 | 22:49: Mash-up mit eigenen Sammelfiguren

Rovio und Hasbro kündigen Angry Birds Transformers an

Hätten sich Optimus Prime und seine Transformers-Kollegen von den Autobots ihre Angriffstaktik bei Rovios wütenden Vögeln abgeschaut, wären dem Kinozuschauer drei Transformers-Filme erspart geblieben. Dennoch wurde nun dieses Mash-Up angekündigt: Angry Birds Transformers. mehr·Kommentieren

16.06.14 | 20:39: The Game Before The Game

Beats-Werbespot mit Götze und Schweinsteiger wird zum Viralhit

Mit Star-Power zu zehn Millionen Hits in nur einer Woche: Kopfhörerhersteller Beats zeigt, wie effektive Werbung funktioniert. Die Weltmeisterschaft 2014 hat ihren ersten Werbe-Hit, obwohl Beats eigentlich nur für den neuen "Solo 2"-Kopfhörer werben will. mehr·Kommentieren

16.06.14 | 17:41: Offizielle Lösung fehlt

Petition fordert ELSTER-Formular-Software für OS X und Linux

Für Mac-Nutzer ist das Thema Steuererklärung schon ein wenig frustrierend. Zwar gibt es einige gute Programme mittlerweile, die jeden Bedarf egal ob für Angestellte, Freiberufler oder Unternehmer abdecken. Aber es fehlt noch immer an einer offiziellen ELSTER-Formular-Software für OS X. Gleiches gilt auch für Linux. Peter Wölfel will nicht mehr länger untätig abwarten und hat nun eine ... mehr·Kommentieren

16.06.14 | 15:43: Smartwatch

[Lesetipp] Apples iWatch kommt angeblich im 4. Quartal 2014 – viel zu spät zur Party

Von wegen Trendsetter: Einem Insider zufolge will Apple seine iWatch im vierten Quartal des Jahres vorstellen. So ziemlich alle anderen Hersteller experimentieren jedoch bereits seit einiger Zeit zunehmend erfolgreich mit Sensoren, Designs und Software. mehr·Kommentieren

16.06.14 | 08:39: Apple hat sich kaum verändert

New York Times über Tim Cooks Einfluss auf die Produktentwicklung, iWatch-Pläne

Fast drei Jahre leitet Tim Cook bereits die Firma Apple, die New York Times hat sich nun an einem Profil des Apple CEO versucht. Natürlich wird sein Führungsstil mit dem von Steve Jobs verglichen. Jonathan Ive glaubt trotz aller Unterschiede nicht, dass sich Apple besonders verändert habe. mehr·Kommentieren
ALLE ANZEIGEN ·

05.06.14 | 15:58: Made in Germany

Made in Germany: MyTabletframe - das perfekt gerahmte iPad

Markus Büttgenbach ist ein Tüftler. Um das gemeinsame Familien-iPad auch als dekoratives Element nutzen zu können, entwarf er auf Wunsch seiner Frau einen Rahmen für das iPad. So sollte das iPad nicht irgendwo herumliegen, sondern einen festen Platz bekommen, von dem aus beispielsweise Musik gestreamt werden kann. mehr·Kommentieren

04.06.14 | 12:58: Reportage

Der Mac unter den Autos: Die große Tesla-Probefahrt

Der Tesla S ist eindeutig ein Auto für Apple-Fans. Wir testeten das innovative Elektroauto aus dem Silicon Valley und sind sicher: Steve Jobs hätte es auch geliebt!Da reckt doch glatt jemand den Daumen hoch und grinst mir zu, während er vor dem Wagen die Straße überquert. Das habe ich noch nie in einem Auto erlebt. Zwei Kreuzungen weiter sagt meine Tochter, die mit dem Rücken zur ... mehr·Kommentieren

25.02.14 | 15:31: Events im Apple Store

30 Seconds To Mars im Apple Store Berlin

In schöner Regelmäßigkeit finden im Apple Store am Kurfürstendamm in Berlin Events statt. Konzerte so renommierter Künstler wie „30STM“ sind aber selbst in Apples Hauptstadt-Filiale keine Selbstverständlichkeit. Entsprechend hoch waren die Erwartungen. mehr·Kommentieren

25.10.13 | 12:19: „Made in Germany“

Stundenzettel adé: Timeline trackt die Zeit

Damit die Projektarbeit nicht im endlosen Stundenchaos untergeht, entwickelte Niko Krämer Timelime. Eine App, mit der man ganz einfach seine Arbeitszeit erfassen kann. Niko Krämer ist Informatiker und Medienwissenschaftler. Durch seine ständige Arbeit an unterschiedlichen Projekten herrschte bei dem Freiberufler oft Chaos in der Zeiterfassung. Da kein Programm und keine App seinen Wünschen ... mehr

05.10.13 | 05:30: Ist das Apple-Imperium gefährdet?

Zum 2. Todestag von Steve Jobs: Der lange Schatten des iGods

Als Steve Jobs am 5. Oktober 2011 im Alter von nur 56 Jahren seinem schweren Krebsleiden erlag, hinterließ der Apple-Gründer seinem Nachfolger das größte Königreich der Wirtschaftswelt. Zwei Jahre später ist das Imperium gefährdet. Sein Nachfolger schlingert, Jobs’ Visionen fehlen Apple mehr denn je. mehr·Kommentieren
ALLE ANZEIGEN ·

24.04.14 | 16:39: Die Ruhe vor dem Sturm

Tim Cook im Interview: „Großartige Produkte sind näher als je zuvor“

Nur noch knapp sechs Wochen trennen uns von einem ersten Blick auf OS X 10.10 und iOS 8. Doch die Durststrecke könnte sich lohnen, denn neben den neuen Betriebssystemen stehen auch andere neue Produkte bevor, so Apples CEO Tim Cook.  mehr·Kommentieren

01.03.14 | 10:58: Serie: 30 Jahre Mac

Alexander Pantos von Parallels im Mac-Life-Interview

2006 war Parallels Desktop for Mac die erste Desktop-Virtualisierung für Intel-Macs und erlaubte das gleichzeitige Ausführen von Windows und Mac OS X auf den neuen Apple-Computern. Wir sprachen mit Alexaner Pantos von Parallels. mehr·Kommentieren

13.05.13 | 18:41: Der Traum vom Boot

Emotionales Interview: Bill Gates spricht über sein letztes Treffen mit Steve Jobs

Die Beziehung zwischen Microsoft und Apple ist fast so legendär wie das Verhältnis zwischen den Mitbegründern der Computer-Giganten, Bill Gates und Steve Jobs. In einem Interview spricht Bill Gates nun erstmals über seinen letzten Besuch bei Steve Jobs, kurz vor dessen Tod im Oktober 2011. mehr·Kommentieren

01.05.13 | 12:11: Interview mit dem Apple-CEO

Tim Cook erneut Gast auf All Things Digital Konferenz

Auf der diesjährigen All Things Digital Konferenz vom 28. bis 30. Mai wird einmal mehr Apples CEO Tim Cook für 100 Minuten im Scheinwerferlicht stehen. Oder besser gesagt: Sitzen. Denn wie auch im vergangenen Jahr wird sich Cook erneut den Fragen von Walt Mossberg und Kara Swisher stellen.  mehr·Kommentieren

17.04.13 | 21:34: Kritik vom Drittplatzierten

Microsofts Windows-Phone-Chef: „iOS ist langweilig, Android ein Chaos“

Während Apple mit iOS und Google mit Android den Smartphone-Markt dominieren, dümpelt Microsofts Windows Phone zusammen mit anderen Betriebssystemen unterhalb der Grenze von fünf Prozent. Doch dies scheint Microsofts Manager nicht davon abzuhalten, über die beiden Konkurrenten herzuziehen. mehr·Kommentieren
ALLE ANZEIGEN ·

11.09.13 | 12:22: Kommentar zum Apple-Event vom 10. September 2013

iPhone 5S: Was habt ihr denn erwartet?!

Am 10. September war es endlich soweit: Apple stellte seine neuen iPhone-Modelle vor. Neben dem neuen Flaggschiff iPhone 5S wurde die bunte Reihe preiswerterer Modelle namens iPhone 5C enthüllt. Nichts, was im Rahmen der Keynote präsentiert wurde, vermochte zu überraschen, denn gerade zu lückenlos hatte die Gerüchteküche zuvor aufgedeckt, womit Apple aufwarten würde: einem schnelleren ... mehr·Kommentieren

03.05.13 | 11:11: AAPL-Kolumne

iBonds und Aktienrückkäufe: Apple macht die Wall Street glücklich

Furioser Befreiungsschlag in New York: Nach Ankündigung eines gigantischen Aktienrückkaufprogramms scheint wieder Normalität an der Wall Street einzukehren. Die Apple-Aktie steigt wie in alten Zeiten – um 15 Prozent ging es seitdem nach oben. Doch Aktionäre sollten nicht vergessen, woher das Kursplus kommt – und woher nicht. mehr·Kommentieren

19.04.13 | 09:32: AAPL-Kolumne

Die Angst vor Apples nächsten Quartalszahlen

Nächste Woche Dienstag wird es ernst: Nach Monaten voller Bedenken, skeptischen Prognosen und immer rasanteren Kurseinbrüchen an der Börse zählen nur noch die nackten Zahlen, wenn Apple die Geschäftsbilanz für das abgelaufene zweite Geschäftsquartal des Jahres vorlegt. Nach Analystenmeinung geht es bestenfalls um Schadensbegrenzung.  mehr·Kommentieren

12.04.13 | 16:14: AAPL-Kolumne

Der schmale Grat vom Fanboy zum Apple-Hasser

Es ist Freitag: Zeit für die allwöchentliche Kolumne unseres Autors Nils Jacobsen. Einige Leser meinen an dieser Stelle Apple-Bashing zu wittern. Was für ein Missverständnis! Zeit für eine Aufklärung und Gebrauchsanweisung. mehr·Kommentieren

05.04.13 | 14:47: Tim Cook hat die Deutungshoheit verloren

Wo Steve Jobs Apple am meisten fehlt

Immer wenn etwas in Cupertino nicht so läuft, wie sich das die Fanboys oder Analysten vorstellen, kommt reflexartig der obligatorische Einwand: Mit Steve Jobs wäre das anders. Das Denkmuster ist oft so fatal wie ungerecht. Doch ausgerechnet die Außendarstellung seines Nachfolgers unterstreicht, woran es Apple 2013 wirklich fehlt – an einem krisenfesten Kommunikator. mehr·Kommentieren
ALLE ANZEIGEN ·

09.02.14 | 11:10: AAPL-Kolumne

Apple: Was bringen die neuen Aktienrückkäufe?

14 Milliarden Dollar. Die an sich gewaltige Summe nahm Apple in den vergangenen zwei Wochen in die Hand, um die angeschlagene Aktie zu stützen. Am Freitag verkündete CEO Tim Cook stolz seinen vermeintlichen Coup, der die Aktie im Wochenverlauf um fünf Prozent nach oben beförderte. Doch was passiert ohne die eigenen Stützungskäufe? mehr·Kommentieren

02.02.14 | 11:11: AAPL-Kolumne

Apples neue Realität: Der lange Abstieg vom Gipfel

Große Ernüchterung diese Woche: Apples Weihnachtsbilanz, vor allem aber der Ausblick auf das März-Quartal macht eines schmerzlich deutlich – das Wachstum ist vorbei und wird vermutlich nie wiederkommen. Selbst der neue Vertriebskanal über den weltgrößten Mobilfunker China Mobile reicht wohl nicht, um den ersten Umsatzrückgang seit 11 Jahren aufzuhalten. Die Comeback-Hoffnungen der vergangenen ... mehr·Kommentieren

28.01.14 | 00:35: 'Gut' ist wieder nicht gut genug

Apples Weihnachtsbilanz enttäuscht die Wall Street schwer

51 Millionen verkaufte iPhones sind nicht genug: Apple hat bei Vorlage der Geschäftszahlen für das abgelaufene Weihnachtsquartal die Analystenerwartungen verfehlt – und kommt nachbörslich schwer unter Beschuss. Die Rekordbilanz mit 57 Milliarden Dollar Umsatz und 13 Milliarden Dollar Gewinn reichte der Wall Street nicht: Weil der Ausblick auf die laufenden Geschäfte deutlich schwächer ausfiel ... mehr·Kommentieren

19.01.14 | 11:09: AAPL-Kolumne

Hätte Apple Google Nest wegschnappen sollen?

Jacobsen
Es war der Aufreger der Woche: Google demonstriert seine Risikobereitschaft und stemmte für 3,2 Milliarden Dollar zum Jahresauftakt mal eben so die zweitgrößte Akquisition der Firmengeschichte. Übernommen wurde Nest, ein moderner Thermostat- und Rauchmelder-Hersteller, der vom iPod-Miterfinder Tony Fadell gegründet und geleitet wird. Reflexartig kritisieren US-Blogs, Apple hätte ... mehr·Kommentieren

12.01.14 | 11:10: AAPL-Kolumne

Apple 2014: Neues Jahr, neuer Fehlstart

Die alten, bösen Geister sind zurück. Wie schon im Vorjahr taumelt Apple förmlich ins neue Börsenjahr. Schon fünf Prozent gingen in nur sieben Handelstagen verloren. Analysten sind skeptisch, und ausgerechnet ein Erzrivale zieht den iKonzern ironischerweise nach unten. Die Sorge vor den nächsten Quartalszahlen in zwei Wochen wächst.  mehr·Kommentieren

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

FORUM

Re: Virenschutz

Re: Virenschutz

Re: Festplatte muss repariert werden, läßt sich aber n ...

Re: Spam? Safari

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier