Und es geht doch: iPhone 7 mit Kopfhöreranschluss

Quelle: http://www.maclife.de/news/geht-iphone-7-kopfhoereranschluss-10095525.html

Autor: Caspar von Allwörden

Datum: 07.09.17 - 14:12 Uhr

Und es geht doch: iPhone 7 mit Kopfhöreranschluss

Auf YouTube ist Scotty Allen inzwischen eine kleine Berühmtheit, dabei finden sich auf seinem Kanal Strange Parts nur zwei Videos. Das erste Video wurde aber inzwischen fast 9 Millionen mal angeklickt und zeigt, wie Allen sich aus Ersatzteilen ein eigenes iPhone 6s zusammenbaut. Im zweiten Video nimmt er sich einem iPhone 7 an und rüstet kurzerhand einen Kopfhöreranschluss nach.

Als Apple das iPhone 7 vorstellte, gab es einen recht großen Aufschrei. Das Problem für viele: Der fehlende Kopfhöreranschluss. Apple setzt seit letztem Jahr auf eine digitale Ausgabe für Musik & Co. über den Lightninganschluss und begründet diesen Schritt mit besserer Klangqualität und einem Platzgewinn im iPhone. Der 3,5 Millimeter Kopfhörerausgang sei einfach zu groß und setze auf veraltete Technik. Es geht aber auch noch um einen anderen Punkt, Apples Plan für die Zukunft ist kabellos. Die nächsten iPhone-Generation wird wahrscheinlich nicht nur kabellosen Musikgenuss bieten, sondern auch ohne Kabel geladen werden können.

Produkthinweis

iphone 7/7plus Lightning 3.5mm Kopfhöre adapter,wofalo 3.5mm jack adapter(nylon kabel) Female Audio Kopfhöreranschluss kompatibel 10.3 und mehr systerm (Schwarz)

Der in China lebende Entwickler und Bastler Scotty Allen gehört scheinbar zu den Menschen, die sich mit dem Wegfall des Kopfhöreranschlusses nicht abfinden wollen und so macht er sich wie bereits in seinem ersten Video wieder auf den Weg zu verschiedenen Ersatzteilhändlern und zeigt, dass es theoretisch gar nicht so schwer ist den Anschluss nachzurüsten. Platz sei genug vorhanden, Akku und Taptic Engine müssten nur wenige Millimeter nach oben verschoben werden.

Und auch wenn ihm der Einbau am Ende gelingt, so einfach war die Prozedur wohl doch nicht. Alleine in einer Woche zerstörte Allen Ersatzteile im Wert von knapp 1000 US-Dollar. Apple wird seine Entscheidung zum Kopfhöreranschluss nicht rückgängig machen und das iPhone 8 (oder wie auch immer es heißen wird), wird dafür dann im Gehäuse wahrscheinlich wirklich keinen Platz mehr haben. Aber vielleicht probiert Scotty Allen es dann ja wieder.

Lesetipp


Wird das iPhone 7s etwas dicker, um das drahtlose Laden zu ermöglichen?


Während nun schon Monate über das iPhone 8 spekuliert wird, sind sowohl das iPhone 7s als auch das iPhone 7s Plus relativ wenig im... mehr