„EXPOSÉ 2.0“

OS X Lion: Was genau ist Mission Control?

20.07.11 | 14:31 Uhr - von Justus Zenker
(Bild: Apple)

Ein neuer Name, ein paar neue Funktionen und fertig ist ein weiterer präsentationsfähiger Meilenstein für OS X Lion. Doch tatsächlich handelt es sich bei Mission Control um eine wirkliche Verbesserung gegenüber der bisher als Exposé bekannten Funktion. Zudem integriert Apple das Konzept mehrerer Schreibtische, genannt Spaces, in Lion um einiges eleganter.

Unter Mac OS X 10.6 Snow Leopard wurden alle offenen Fenster durch ein streichen mit vier Fingern nach unten auf dem Trackpad erreicht. Die gleiche Geste, jedoch in die andere Richtung, gab bisher den Desktop frei. Ein Wischen nach links oder rechts bewirkte den Wechsel in andere Programme. Unter OS X Lion gibt es nur noch zwei Trackpad-Gesten: Vier Finger nach oben für Mission Control, vier Finger nach unten für alle Fenster einer Anwendung.

ANZEIGE

Vergleichbar mit Exposé zeigt Mission Control auch geöffnete Fenster an, Fenster eines Programmes werden zusammengefasst als Gruppe dargestellt. Außerdem hat Apple im oberen Bereich von Exposé eine Auswahl der verschiedenen Spaces eingerichtet. Dies zeigt sich vor allem dann als Vorteil, wenn Apps im Vollbildmodus laufen. Bei Verwendung mehrerer Apps im Vollbild-Modus wird so der Wechsel erleichtert.

Sind in einem Programm meherere Fenster geöffnet, beispielsweise verschiedene Textdokumente, kann mit einer Scrollgeste in den Stapel hineingezoomt werden, um so mehr Details erkennen zu können: Alle anderen Apps treten dann in den Hintergrund. Wer eine Magic Mouse sein Eigen nennt, erreicht Mission Control durch ein Doppeltippen mit zwei Fingern auf der Mausoberfläche.

Des Weiteren lassen sich über das Spaces-Menü neue Spaces durch ein „+“ am rechten Bildschirmrand öffnen, geöffnete Spaces lassen sich über dieses Menü schließen. Dazu muss der Mauszeiger lediglich kurz über der Vorschau gehalten werden bis ein aus dem Dashboard bekannten „X“ am oberen linken Rand der Vorschau erscheint. Offene Fenster können zudem in Mission Control in offene Spaces oder auf das „+“-Symbol geschoben werden um diese in einem anderen Space anzuzeigen.

Nur bei GRAVIS: Die „Lion Upgrade Edition“ Bestens vorbereitet sein – mit der GRAVIS OS X Lion Upgrade Edition. Kaufen Sie alles, was Sie zum Upgrade auf das neue OS X Lion benötigen. Die 25€ Karte bringt Ihnen das nötige Guthaben, um Lion im Mac App Store kaufen zu können. Die Softwaresammlung Intego Internet Security Barrier X6 ist die ultimative Rundum-Schutzlösung, wenn Sie mit Ihrem Mac im Internet unterwegs sind. Schutz vor schädlicher Software, eine Firewall und umfangreiche Kinderschutz-Einstellungen sind nur einige der umfangreichen Features dieser Softwarekollektion.Die Lion Upgrade Edition im Überblick:• Perfekte Kostenkontrolle, dank enthaltener iTunes Karte mit 25 Euro Guthaben
• Intego Internet Security Barrier X6 (OEM-Version)
• GRAVIS OS X Lion Guide
• Preis: 25 Euro – Sie sparen 84,99 Euro!
Jetzt bestellen

Mehr zu: Lion

Artikel kommentieren

Bild von Gast

Hey Leute,

Mir fehlt unter Lion die Funktion, Programme direkt eine Space zuzuordnen. Gibt es diese Funktion nicht mehr?

Greetings

Bild von Gast

doch gibt es noch. einfach das programm in dem space öffnen in dem es immer gestartet werden soll und dann rechts click auf das icon im dock ->>optionen-->dieser schreibtisch.

Bild von Gast

Minimierte Fenster werden da aber nicht mehr angezeigt oder? Wäre echt schade.

Bild von Gast

Des Weiteren schreibt man groß - ließt jemand auch Korrektur?

Bild von Haschbeutel

... sprach's, und schreibt "liest" mit scharfem S. Setzen. Sechs.

Bild von Gast

LOL. Was hier teilweise für Freaks kommentieren geht garnicht. Wenn man diese sinnlosen Kommentare der Korrektur sammelt, könnte man ein eigenes iBash aufmachen. Leute, Leute, Leute... Mir müsste ein Fuß fehlen, mich über die Rechtschreibung anderer aufzuregen und dann selber noch welche zu machen!

Bild von Gast

Es ist aber sau schlecht, die Fenster in MissionControl überlappen sich manchmal(werden alle in einer Reihe angezeigt)

Bild von Gast

Hat jemand von euch eine Möglichkeit gefunden wie man Schreibtische austauschen kann -sprich den ersten durch den dritten usw.? Wäre meiner Meinung nach ein sehr nützliches feature.
PS: Wenn man in MissionControl "alt" drückt, dann hat man alle Funktionen auf einen Blick... nur so btw ;)

Bild von Gast

Was ich noch doof finde ist, dass sich MissionControl nur bei VierFingerHoch öffnet und nicht VierFingerRunter. Das war davor schön umgesetzt mit ShowDesktop und Exposé. Zwischen denen man mit vier Fingern wechseln konnte.

Bild von Gast

Auf meinem Macbook taucht Mission Control auf wenn ich mit EINEN Finger von unten links noch oben rechts ziehe, das gleiche auch in der anderen Richtung. Kann ich das ausstellen? Weil das nervt extrem, ständig aktiviert sich Mission Control.

Bild von Gast

Kann es eventuell sein, dass bei dir die Ecken aktiviert sind? Kann man unter Systemeinstellungen - Mission Control für jede Ecke ändern.

Bild von Gast

Hallo
habe den upgrade von 10.6 auf lion gemacht. Bei "Mission Control" bekomme ich im oberen Bereich von Exposé keine (keine!!!) Auswahl der verschiedenen Spaces. Habe in den Einstellungen gesucht aber nichts gefunden. Was mache ich falsch?
Danke für Hilfe

Bild von Hiz

Mission Control vereint das alte Fensterchaos von Exposé aus Leopard (10.5.) und eine Micro-Version von Spaces. Im aktuellen Zustand ist Mission Control nicht für die professionellen Bereich geeignet. Jedenfalls da, wo viele Programme und Fenster geöffnet (20+) sind. Man muss einfach zu lange auf den Bildschirm starren und suchen, bis man das entdeckt hat, was man gerade im Vorgrund möchte. Hier war das Zusammenspiel der einzelnen Apps Spaces UND Exposé unschlagbar.

Bild von Gast

Ich Arbeite als DJ mit meinem Mac, seitdem ich Lion drauf habe kann ich expose und Spaces nicht mehr finden. Ich habe mir aber 4 schreibtische eigerichtet die ich mit der CMD und Pfeiltasten hin und her schalten kann. Mein Problem ist folgendes, auf schreibtisch 1 habe ich meine DJ Software aktiv, unt auf s´Schreibtisch 2 m´den finder um schnell lieder zu finden, wenn ich jetzt ein Lied vom schreibtisch 2 nach 1 verschieben will geht das nicht mehr. Warum? Und wie kann ich das ändern?

Bild von Gast

Ich Arbeite als DJ mit meinem Mac, seitdem ich Lion drauf habe kann ich expose und Spaces nicht mehr finden. Ich habe mir aber 4 schreibtische eigerichtet die ich mit der CMD und Pfeiltasten hin und her schalten kann. Mein Problem ist folgendes, auf schreibtisch 1 habe ich meine DJ Software aktiv, und auf dem Schreibtisch 2 den Finder um schnell lieder zu finden, wenn ich jetzt ein Lied vom schreibtisch 2 nach 1 verschieben will geht das nicht mehr. Warum? Und wie kann ich das ändern?

Bild von Maertu1

Hallo, jedes mal wenn ich im Mission Control jeweils die Desktop Hintergrund Bilder eingestellt habe und den I Mac neu gestartet habe erscheint wieder das Apple Hintergrund Bild auf jedem Desktop! Das ist wirklich nicht Apple Life - echt nervend! Wie kann man das verhindern? Danke Gruss Maertu 1

Bild von Gast

mission control gehört überarbeitet. noch sind die wenigen vorteile von MC gegenüber snow leopard nicht gut genug. Ich hoffe Apple macht mission mit mountain lion besser.

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
* fünf = fünf
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

MAC-FORUM

Widewine?

Re: Software vs Hardwareproblem? MBP late 2008: Tempo ...

Re: Spotlight verlangsamt Mac

Re: Spotlight verlangsamt Mac

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier