MEHR MULTI-TOUCH FÜR MACS

OS X Lion: Das sind die neuen Trackpad-Gesten

20.07.11 | 14:31 Uhr - von Justus Zenker
(Bild: Apple)

Eine der „magischen“ Eigenschaften des iPads ist dessen Bedienung, die auf den Einsatz mehrerer Finger zur gleichen Zeit hin optimiert ist. Doch auch mit dem Magic Trackpad, der Magic Mouse und allen aktuellen MacBooks lässt sich die Gestenzauberei bestaunen: Mit OS X Lion führt Apple neue Gesten für den Mac ein, um so dessen Bedienung weiter zu vereinfachen.

ANZEIGE

Die Dreh- und Zoom-Gesten mit zwei Fingern waren bereits unter Mac OS X 10.6 Snow Leopard möglich. Auch der Rechtsklick mit zwei Fingern ist eine Geste, die bereits seit mehreren OS-X- und MacBook-Generation mit an Bord ist. Lediglich eine kleine Neuerung stellt das Scrollen mit Nachlauf („Inertia“) dar: Die Scrollgeschwindigkeit hängt von der Dynamik der Finger beim Scrollen ab.

Ebenfalls aus iOS übernommen: Die Art und Weise des Zoomens. Zum Einen lassen sich Textseiten stufenlos vergrößern, indem zwei Finger voneinander wegbewegt werden. Ein Doppeltippen mit zwei Fingern auf dem Trackpad vergrößert eine einzelne Textpassage oder aber ein Bild. Apple nennt diese Funktion intelligentes Zoomen.

Nur bei GRAVIS: Die „Lion Upgrade Edition“ Bestens vorbereitet sein – mit der GRAVIS OS X Lion Upgrade Edition. Kaufen Sie alles, was Sie zum Upgrade auf das neue OS X Lion benötigen. Die 25€ Karte bringt Ihnen das nötige Guthaben, um Lion im Mac App Store kaufen zu können. Die Softwaresammlung Intego Internet Security Barrier X6 ist die ultimative Rundum-Schutzlösung, wenn Sie mit Ihrem Mac im Internet unterwegs sind. Schutz vor schädlicher Software, eine Firewall und umfangreiche Kinderschutz-Einstellungen sind nur einige der umfangreichen Features dieser Softwarekollektion.Die Lion Upgrade Edition im Überblick:• Perfekte Kostenkontrolle, dank enthaltener iTunes Karte mit 25 Euro Guthaben
• Intego Internet Security Barrier X6 (OEM-Version)
• GRAVIS OS X Lion Guide
• Preis: 25 Euro – Sie sparen 84,99 Euro!
Jetzt bestellen

Ein Vier-Finger-Wisch nach oben aktiviert Apples überarbeitetes Exposé, in OS X 10.7 umbenannt in Mission Control. Die gleiche Geste zeigt alle  geöffneten Fenster eines bestimmten Programmes. Werden vier Finger zusammengezogen, öffnet sich das Launchpad. Das Auseinanderschieben der vier Finger bewirkt wiederum den freien Blick auf den Schreibtisch.

Kurios ist, dass Apple die drei-Finger-Gesten komplett vernachlässigt. So könnte man einen drei-Finger-Wisch nach Oben für die Darstellung des Schreibtisches verwenden – das Zusammenziehen und Auseinanderschieben der vier Finger ist recht umständlich. Auch der Wechsel zwischen Apps (alternativ über Befehlstaste+Tab zu erreichen) ließe sich auf eine Drei-Finger-Geste programmieren. Bleibt zu hoffen, dass Apple die Gesten in Zukunft individuell konfigurieren lässt …

Mehr zu: Lion

Artikel kommentieren

Bild von Gast

Wozu gibt das "Better Touch Tool"?

Bild von Gast

Gibt es denn noch die aktiven Ecken, wo man z.B. Mission Control mit aktivieren könnte?
Habe nur ein MacBook ohne Glas Trackpad (also maximal zwei Finger).

Lion läuft zwar (laut Apple), aber lässt es sich auch ohne 3 oder 4-Finger Gesten gut bedienen?

Bild von Gast

Gleiche Frage von mir. Kann das alte trackpad die 4fingergesten? Wenn nein, ist Lion dann benutzbar?

Bild von Gast

was ist eigentlich mit dem Seite vor und zurück im browser passiert? muss man jetzt allen ernstes auf vor und zurück klicken?

Bild von Gast

kannst mit zwei fingern die aktuelle Seite einfach "wegschieben" und landest auf der vorherigen ;) ziemlich nice

Bild von Gast

ja aber es funktioniert bei chrome nicht und im iTunes auch nicht

Bild von Gast

Apple hätte auf den alten Macbooks wenigstens die 2 Fingergesten aktivieren können. Auf den alten Trackpads funktioniert keine der Gesten.

Bild von Gast

Ich finde auch schade, dass die Fingergesten nicht alle funktionieren. Bei mir funktioniert nur das Scrollen, nicht aber das Zoomen bzw. das Weiterblättern. Mein Macbook ist von 2007 und hat somit noch ein älteres Trackpad. Bei Apple habe ich allerdings keine Angaben dazu gefunden. Lion ist daher für mich nicht ganz so toll wie versprochen.

Bild von Gast

Technisch ist es auf jeden Fall möglich! Testen kann man das im "Launchpad". Hier kann man mit 2 Fingern hin und her wischen :-(

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
16 - = eins
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

MAC-FORUM

Re: Festplatte muss repariert werden, läßt sich aber n ...

Re: Festplatte muss repariert werden, läßt sich aber n ...

Re: Kontaktbilder

Re: Festplatte muss repariert werden, läßt sich aber n ...

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €

iPhone Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
18.28 MB
5.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos