SICHERER STICK

Mac OS X: Externes Speichermedium verschlüsseln

Mac Life 03.2012 - von Justus Zenker

Trotz iCloud und anderer Möglichkeiten, Daten im Internet zu speichern, bietet ein externes Speichermedium wie ein USB-Stick oder eine externe Festplatte einige Vorteile, allen voran eine deutlich höhere Schreib- und Lese-Geschwindigkeit sowie vorhandener Speicherplatz. Doch ein USB-Stick kann aufgrund der geringen Größe auch mal leicht verloren gehen. Gut, dass es unter Mac OS X eine Möglichkeit gibt, den Stick durch Verschlüsselung vor Fremden zu schützen.

Bei der Verschlüsselung eines externen Speichermediums setzt Apple auf die gleiche CoreStorage-Technologie wie FileVault, einem Sicherheitsmechanismus um die komplette interne Festplatte zu verschlüsseln. Laut Apple verwendet FileVault eine XTS-AES 128 Verschlüsselung. Zur Erstellung eines gesicherten Speichermediums benötigen Sie das Festplattendienstprogramm. Dieses befindet sich in den Anwendungen im Ordner Dienstprogramme.

Schritt 1: USB-Stick anschließen und auswählen

Zoom

ANZEIGE

Schließen Sie den USB-Stick oder die externe Festplatte an Ihrem Mac an. Das Gerät taucht im Anschluss in der Liste der Speichermedien mit einem Orange-farbenen Symbol (externe Festplatte) oder weißem Symbol (USB-Stick) auf. Wählen Sie die den Haupteintrag, in unserem Beispiel „4.05 GB SMI USB Flash Disk Media“. 

Auf der nächsten Seite: Löschung vorbereiten
 
Seite 1 von 4

Inhalt dieses Artikels

  1. 1. Mac OS X: Externes Speichermedium verschlüsseln
  2. 1. USB-Stick anschließen und auswählen
  3. 2. Löschung vorbereiten
  4. 3. Passwort vergeben & Stick Löschen
  5. 4. USB-Stick anschließen

ANZEIGE

Artikel kommentieren

Bild von Seraph100874

Was ist wenn man das Kennwort vergessen hat, kommt man irgendwie wieder an die Daten oder sind die futsch?

Bild von Gast

Wenn man Daten auf Windows und Mac verschlüsseln will und auf beiden Maschinen lesen & schreiben möchte verwendet man am besten einen Datencontainer, den man via Truecrypt erstellt. Dieses kostenlose Tool ist für beider Rechner erhältlich. Nun muss man nur noch darauf achten, das beide Maschinen auch das formatierte Medium lesen können (FAT32 oder NTFS).

Bild von Gast

@Gast 15:28.

Ja man kann eine Platte auch nachträglich verschlüsseln. Geht aber nur im Terminal.

Mit: diskutil cs convert /Volumes/[Name des Laufwerks] -passphrase konvertieren.
Mit: diskutil cs list den Status abfragen.
Mit: diskutil cs revert /Volumes/[Name des Laufwerks] -passphrase den Schutz wieder aufheben.

Bild von Gast

ist es möglich, ohne Formatierung zu verschlüsseln - egal ob mit Bordmitteln oder einem externen Programm?

Bild von Gast

Ginge, wenn man eine entsprechende Software hat. z.B. KNOX (https://agilebits.com/knox). Es wird Mitwachsendes verschlüsseltes Image erstellt, das natürlich überall abgespeichert werden kann.

Bild von Gast

Vielleicht blöde gefragt, ich meinte können Windows Maschinen diesen Stick erkennen und damit arbeiten?

Bild von Gast

Nein, geht nicht. Das Format ist Mac OS Extended. Windows kann dieses Format nicht lesen.

Bild von Gast

Was ist mit der Nutzung auf Windows Maschinen?

Bild von Gast

Kann man eine so verschlüsselte Festplatte auch an einen Mac mit OS X 10.6 anschliessen oder nur noch an Lion-Macs?

Bild von Gast

Jo. Geht.

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
zehn - vier =
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

MAC-FORUM

Re: OS10.9: automatische Anmeldung mehrerer Benutzer?

Re: OS10.9: automatische Anmeldung mehrerer Benutzer?

Re: MBP: Neuinstallation bei defektem internen Bildschirm

MBP: Neuinstallation bei defektem internen Bildschirm

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
12 MB
4.49 €

Mac Life 05.2014

Ausgabe: 5/2014
63 MB
4.49 €

iPad Life 02.2014

Ausgabe: 2/2014
18.64 MB
5.99 €

AppBibel 01.2014

Ausgabe: 1/2014
15.74 MB
4.49 €

iPadBIBEL 02.2014

Ausgabe: 2/2014
50 MB
8.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos
Zur Startseite