ABSCHALTEN MÖGLICH

iOS 6: Advertising Identifier als Ersatz für UDIDs

14.09.12 | 11:34 Uhr - von Eric Schäfer
(Bild: 9to5mac)

Mit iOS 6 wird Apple die Gerätekennungen UDID (Unique Device Identifier) durch den Advertising Identifier ersetzen. Dadurch werden keine persönlichen Geräteinformationen mehr mit der ID verknüpft, wodurch personenbezogene Werbung nicht mehr möglich sein wird. 

Die Geräteidentifizierungsnummer UDID ist eine 40-stellige Ziffernkombination, mit der sich iPhone, iPad und iPod touch eindeutig identifizieren lassen. Anfang des Jahres hatte Apple bekannt gegeben, dass in iOS 6 diese Nummern nicht mehr unterstützt werden und – zumindest für Werber – durch den Advertising Identifier ersetzen werden.

ANZEIGE

[Anzeige] Das iPhone 5: Nur bei der Telekom im LTE-Netz • Das Retina Display bietet eine fantastische Auflösung von 1136 x 640 Pixeln mit 326 ppi.
• Das iPhone 5 unterstützt jetzt HSPA, HSPA+ und DC-HSDPA und exklusiv bei der Telekom auch LTE.
• Mit neuem Akku bis zu 8 Stunden über eine Mobilfunkverbindung surfen, bis zu 8 Stunden telefonieren und bis zu 10 Stunden Videos abspielen.
• Die iSight Kamera nimmt beeindruckende 1080p HD Videos auf.
• iOS 6 ist auf dem iPhone 5 schon installiert mit mehr als 200 neuen Features.
Ab 99,95 Euro (im Tarif Complete Mobil L, weitere Details auf der Telekom-Website)Sei einer der Ersten, bestelle jetzt vor!

Der Advertising Identifier verbindet im Gegensatz zur UDID keine persönlichen Geräteinformationen mehr mit der ID und ist nicht dauerhaft. Wenn ein Nutzer sich dazu entschließt, das Ad Tracking in iOS 6 zu begrenzen, können Werbenetzwerke, die den Advertising Identifier nutzen, keine Informationen mehr sammeln, um personenbezogene Werbung auf das Gerät zu bringen.

Apple wird zukünftig alle Werbenetzwerke auffordern, den Advertising Identifier zu nutzen; bis dies aber geschehen ist, können laut Apple noch in App Store Anwendungen eingesetzte Werbesysteme vereinzelt Daten sammeln, bis sie den neuen Advertising Identifier unterstützen.

Mehr zu: iOS 6 | iPhone 4 | iPhone 4S | iPhone 5 | UDID

Artikel kommentieren

Bild von jarre

Heisst auf Deutsch Ad-Tracking (zumindest in der Golden Master ) Da kann man einschränken !
zu finden unter Allgemein ,info ,WERBUNG
Grüsse
Jarre

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
16 - = dreizehn
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

IPOD-FORUM

Re: Film auf externe FP für Windows nutzbar

Re: Film auf externe FP für Windows nutzbar

Re: Film auf externe FP für Windows nutzbar

Re: Film auf externe FP für Windows nutzbar

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier