MOCKUP VOM ANSCHLUSS MIT ADAPTER

Kommt das iPhone 5 mit Micro-USB-Anschluss?

26.06.12 | 10:30 Uhr - von
(Bild: Melablog)

Es ist zwar nur eine Hypothese des italienischen Gerüchte-Blogs „Mela“ (zu deutsch Apfel), aber sicher keine ganz weit her gegriffene: Der bereits in Videos aufgetauchte neue Dock-Anschluss beim iPhone 5 soll ein Micro-USB-Anschluss sein.

Ein Mockup eines neuen Dock-Anschlusses am iPhone 5 mit einem passenden Adapter auf den alten Dock-Connector liefern die Italiener gleich mit dazu. Es zeigt einen Micro-USB-Anschluss dort, wo bisher der Dock-Connector saß. Um die weitere Kompatibilität zu bestehenden Zubehör zu gewähren, gibt es einen Adapter, der sich zur verbesserten Stabilität auch in den Kopfhörer-Anschluss setzt. Damit werden gleich zwei immer wieder auftauchende Gerüchte zum kommenden iPhone verwurstet, und zwar neben dem neuen Dock-Anschluss auch die nach unten gewanderte Kopfhörer-Buchse.

ANZEIGE

Mehr zu: iPhone 5

Artikel kommentieren

Bild von Macintosh1968

So sparen wir uns die vielen unterschiedlichen Kabel und haben dafür viele unterschiedliche Adapter....
Perfekt.....

Bild von iMartinR

Niemals kommt das iPhone mit Micro-USB-Anschluss macht euch das klar !

Bild von teller

Wieso, bist du einer der Ingenieure von Apple?

Bild von omega1609

Es gibt ja auch noch von der EU die Vorgabe mit den Einheitlichen Anschlüssen zum Laden der Geräte, also ist ein Mini-USB gar nicht so weit her geholt.

Bild von dedreiix

So sehe ich es auch.
Wäre wirklich genial, wenn sie endlich weg von diesem proprietären Anschluss gehen. Mit dem Adapter - der dann sicher 10-20 Euro kosten wird ;-) - wären auch alle Zulieferer bedient.

Bild von saperlot

Das sind keine vorgaben, nur empfehlungen. Ausserdem hat Apple kürzlich einen ähnlichen adapter rausgebracht einfach umgekehrt.

Bild von saperlot

NEIN, mit sicherheit nicht!!
Im adapter müsste zusätzliche elektronik drin sein, die die Signale vom dock connector umwandelt in den USB layer. Forget it.

Bild von Harry P.

:D das is absoluter quatsch! es gibt schon einen Dock auf Mini-USB Adapter seitens apple!

Bild von arcade99

Da hast Du dann aber nicht präzise formuliert. Es muss KEIN Micro USB am Gerät selbst verbaut sein. Eine Adapterlösung ist explizit erlaubt.

Bild von JoeSch

Als guter Bastler hat man immer für alles Mögliche, alle möglichen Adapter in der Schublade! Da kommt es auf einen mehr auch nicht darauf an! Und endlich zeigt Apple Größe und steigt in die Bastlerliga auf...

Bild von karesake

LoL - Deinen "Schreibtisch" will ich gar nicht erst sehen, so wie du das hier schon in ein paar Sätzen beschrieben hast, hast du jeden "Mist" darin liegen alà Adapter.

Bild von teller

Das sollte wohl eher darstellen, dass Apple eh jede Generation einen Haufen neue Adapter auf den Markt schmeisst ;)

Bild von Crys

Und wie soll über USB Video übertragen werden und das iPhone/der iPod zb von einer stereoanlage gesteuert werden? Da würde extrem viel Funktionalität verloren gehen und viele Peripheriegeräte wären nutzlos....ich würde ja bis an mein Lebensende beim 4s bleiben ^^

Bild von teller

Der Witz ist dabei, dass Apple damit gut auf die Nebenprodukte zeigen könnte. Apple TV und AirPort Express zeigen kann. Apples Trend geht ja schliesslich in Richtung Wireless und Kunden würden so wieder gut 150 Euro ausgeben für Extras, die sie schon vorher hatten.

Bild von m.reck

Ich halte es auch für eher unwahrscheinlich. Allerdings kann auch ich mich irren.

Bild von myid

Wieso ein Klinkenstecker wenn man auch über einen gemeinsamen Anschluss Kopfhörer anschließen kann?
Wieso überhaupt einen Anschluss wenn man alles Induktiv, per Wlan oder mit Bluetooth machen kann?

Bild von Taft

Warum Apple den Dock Connector auf keinen Fall abschafft?
4-8$ Lizenzgebühr pro verkauftem "Ready for iPod/iPhone/iPad" Gerät mit Dock Connector!
Außerdem bietet der 30-Pin Connector deutlich mehr Funktionalität als eine USB Schnittstelle (bspw. Videoübertragung, Audioübertragung, Serielle Datenleitung ect.).
Also wenn überhaupt wird der Dock Connector kleiner, eine USB Lösung steht meiner Ansicht nach schon wegen dem finanziellen Verlust nicht zur Debatte.

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
zwei * vier =
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier