PHIL SCHILLER KLÄRT PER E-MAIL

iPhone 5: Kein Dock in Planung

19.09.12 | 14:09 Uhr - von
(Bild: http://9to5mac.com/2012/09/18/apple-marketing-svp-phil-schiller-confirms-apple-has-no-iphone-5-dock-)

Von seinem iPhone 5 aus antwortet Apples Marketing-Chef auf eine Anfrage nach einer zum iPhone 5 und seinem Lightning-Anschluss passenden Docking-Station: „Wir planen nicht, ein Dock für das iPhone 5 zu machen.“ Erste Leserkommentare reagieren mit deutlicher Enttäuschung angesichts der Nachricht.

„Die meisten Leute nutzen Docks in Lautsprecher- oder Wecker-Systemen“, erklärt Phil Schiller Apples Entscheidung, der Abkehr vom altgedienten, breiten Docking-Stecker den Verzicht auf ein traditionelles Original-Zubehörteil folgen zu lassen. Die zu iPhone 4 und 4S noch gereichten Artikel scheinen sich demnach nicht gut genug verkauft zu haben.

ANZEIGE

Ein MacRumors-Leser gibt in seinem Kommentar zu bedenken, dass der neue, gegenüber dem Vorgänger wesentlich verkleinerte Lightning-Stecker das iPhone 5 eventuell nicht stabil aufrecht halten könnte. Andere nennen die Docking-Station ihr meistgenutztes iPhone-Zubehör.

Apple soll neben den bereits angekündigten Adaptern zwischen neuem und altem Stecker auch an Video-Adapterkabeln für Lightning arbeiten.

Mehr zu: iPhone 5 | Lightning | Phil Schiller

Artikel kommentieren

Bild von Famous..

Das 40€ Dock von Apple kauft doch eh keiner. Ich hab meins für 5€ bei ebay aus Hong Kong gekauft und war sehr überrascht wie gut es verarbeitet ist. Es hat zwar nach 2 Jahren den Geist aufgegeben, aber ein neues war in 1 Woche da.

Da werde ich auch das fürs iPhone 5 bestellen.

Bild von Stefan Richter

Jeden Tag nutze ich das Dock zum iPhone 4. Mit dem neuen iPhone soll das jetzt vorbei sein?
Wirklich sehr schade. Gerade das Dock sorgt bei mir dafür, dass auf dem Schreibtisch das iPhone immer schnell griffbereit ist, egal wie groß der Aktenstapel auch ist.
Hoffe, dass andere Hersteller schon an Alternativen arbeiten.

Bild von 777mac_de

Kann mich dem Kommentar meines Vorredners weitestgehend anschließen. Nun sind die Zubehörhersteller gefragt ein passendes Dock in möglichst kompatiblem Design zu entwickeln. Sicherlich ein zusätzlicher Ansporn, die Marktanteile Apples im Docking-Station-Bereich überlassen zu bekommen.

Bild von brosemann

Das ist schon ziemlich seltsam, muss ich sagen! Ich frage mich, ob das so bleibt?! Oder ob das mit Lightning zusammenhängt?! Die Docks waren immer solide, wenn auch etwas teuer. Ich hatte bisher immer eins.

_______________________
www.imetrum.de

Bild von Nero

hm. Also ich werde mir den Adapter holen und dann mein Dock (ich nutze schon Jahrelang ein iPod Dock, denn da passt jedes Handy rein ;-)) weiter nutzen.

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
acht * = 56
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos
Zur Startseite