NEUES AUS DER GERÜCHTEKÜCHE

iPhone 5: Gehäuse aus Liquidmetal, Vorstellung im Juni?

18.04.12 | 19:26 Uhr - von Justus Zenker
(Bild: cultofmac.com)

Kunststoff, Glas und eine Variation an Metallen: Bei den aktuellen Smartphones zeigen sich die Hersteller nicht besonders einfallsreich. Doch schon die kommende Generation der Taschencomputer soll Hersteller wie Apple oder Samsung zu „neuartigen Materialien“ greifen lassen. Könnte dies im Fall von Apple das wundersame „Liquidmetal“ sein?

Besonders materialstark und dennoch leicht - Liquidmetal, eine Metall-Legierung, an der sich Apple 2010 die Exklusivrechte gesichert hatte, scheint für die Verwendung in Apples mobilen Geräten prädestiniert. Gut möglich, dass das kommende iPhone zumindest teilweise aus dem neuartigen Material gefertigt wird. Zumindest die Rückseites des iPhones wäre dank Liquidmetal deutlich robuster. Apples Konkurrent Samsung könnte mit dem Galaxy S3 wiederum Keramik neuentdecken, so die koreanische Nachrichtenseite etnews.com.

ANZEIGE

Doch während Samsung bereits am 3. Mai das neue Flaggschiff Galaxy S3 der Weltöffentlichkeit vorstellen wird, sagen die Kollegen die Ankündigung des iPhone 5 für Apples World Wide Developers Konferenz, kurz WWDC, im Juni voraus. Dabei soll das iPhone 5 dank dem Gehäuse aus Liquidmetal eine „Oberfläche, glatt wie Flüssigkeit“ haben. Eine Quelle für diese Information bleibt etnews.com allerdings schuldig.

Neben der obligatorischen Frage nach dem „Was“ bleibt beim kommenden iPhone auch die Frage nach dem „Wann“ spannend. Das iPhone 3G sowie die Nachfolgemodelle 3GS und 4 hatte der Mac-Hersteller im Sommer präsentiert, das aktuelle iPhone 4S wurde erst Anfang Oktober vorgestellt.

 

Mehr zu: iPhone 5

Artikel kommentieren

Bild von Gast

Schon wieder dieses Gerücht gäähn

Bild von Gast

zauberei :D

Bild von Gast

Cool! Kommt sicher bald zum Einsatz.

Bild von Gast

.
Jo, das kommt bestimmt als zuerst für's iPhone
und dann bei Zahnarzt als Füllmaterial .......

Bild von Gast

Titan? Dann wird es ja noch teurer!

Bild von Gast

Wieso Titan? Wo ist die Rede von Titan? In dem Video findet ein Vergleich zwischen Stahl, Liquidmetal und Titan statt. Hauptsache nörgeln.....

Bild von Gast

Wenn ich noch mal "iPhone 5" lese, dann dreh ich echt durch.
Warum bitte schön soll die sechste iPhone Generation, iPhone 5 heißen ?!? Kann mir das mal bitte jemand erklären???

Bild von Gast

Ist doch wurscht, dann nenne es halt iPhone Next. iPhone 5 hat sich halt eingebürgert und jeder weiß, was damit gemeint ist. Außerdem kommt nach der Vier die Fünf. Und dann kommt ein weißes und dann ein 5s. And so on.

Bild von Gast

Es heißt "New iPhone"

Bild von Gast

nach 4 kommt?

Bild von Gast

Ist den Leuten eigentlich klar, dass das iPhone 5 bereits auf dem Markt ist?
iPhone
iPhone 3G
iPhone 3Gs
iPhone 4
iPhone 4s

Macht summa summarum 5 Gerätegenerationen.

Oh mann...

Bild von Gast

ja nä is klar xD

Bild von Gast

Das ist allen klar, keine Sorge ! Aber wenn Apple das 5. iPhone 4S nennt dann werden sie ( sofern sie das möchten )
keine Skrupel haben das nächste mit einer dicken fetten 5
zu betiteln . Aber ich glaube sowieso das diese Zahlenspielerei wegfällt..

Bild von Gast

Nö, wieso? Wenn 4 und 4S zur selben Generation gehören sollen, dann hätte nach dem iPhone 3G und iPhone 3Gs das nächste «iPhone 3« und »iPhone 3S« heißen müssen. ;)

Bild von Gast

Ist dir klar, dass das iPhone der fünften Generation das 4S ist und das nächste iPhone entweder The new iPhone heißen wird oder iPhone 5, da nach 4 die Zahl 5 folgt?

Manche checken echt gar nichts ....

Bild von Gast

Da ja schnelle LTE-Geschwindigkeit derzeit bei einem Mobile Phone angesagt ist, wird das neue iPhone garantiert iPhone4G heißen. Was schon einmal bei 3G hervorragend funktioniert hat, kann bei 4G nicht falsch sein.

Bild von Gast

Heee was is denn das für ne scheiss Rechnung?
Ich übersetz mal deine Tabelle:

1 deiner Rechnung nach ist dann 2.1 hier wohl die 3 und 3.1 die 4.
2
2.1
3
3.1
Wo hast du bloß Mathe gelernt???
Das sind übrigens die internen Namen der iPhones.

Bild von Gast

Schön, dass bei jeder neuen Generation wieder alle alten Hoffnungen und Gerüchte ausgepackt werden. Jenseits sämtlicher Info's einfach mal eine sinnlose News erzeugt, welche einfach nur den Nährwert von Vakuum hat. Toll Sache. Es lebe die Sinnlos-Kultur.

Bild von Gast

was nachst du dann eigentlich noch hier? ab kacken oder was? bist du oder was?

Bild von rudolf07

Besoffen oder was lallst du hier rum?

Bild von Gast

Herrlich, dieser Plural. Glückwunsch.

Bild von Gast

heißt wenn einem das iphone runterfällt kann mans gleich wieder fangen wenns hochhüpft :)
aber mal ganz ehrlich ich kann mich erinnern das gleiche Gerücht vor der Präsentation vom ipad 3 gelesen zu haben

Bild von Gast

Das hatten wir schon mal...

Bild von Gast

Wir werden es dann sehen wenn die Keynote ist. Fertig !

Bild von Gast

fertsch ist de supp :D

Bild von Gast

Wo bleiben die Gerüchte zum iPhone 6? iPhone 5 ist doch schon wieder ein alter Hut.

Bild von Gast

es wird langweilig Herr Moderator - schoooooooon wieder :-/

Bild von BlueFalcon

Na Super… LiquidMetal fürs iPhone. Wenn das dann runter fällt, dann ist die Displayscheibe nicht nur kaputt, nein du darfst auch noch hinter dem wild weghüpfenden Smartphone hinterherlaufen.

Bild von Gast

ymmd :)))))

Bild von Gast

Keramik ist zwar hart, bricht aber schnell.
Und was passieren kann, wenn man eine "Fremdschicht" aufbringt, sieht man aktuell bei HTC.
Womit wird dieses "Liquidmetal" denn verbunden?
Außerdem "glatt wie Flüssigkeiten" ist für ein Handy nicht gerade griffig.
Das Teil würde einem dauernd aus der Hand flutschen. Es sei denn, sie liefern Antiflutsch-Bumper mit. (joke)

Bild von Gast

... und passend zum liquiden Metall gibt es dann die Sprachausgabe mit KI namens T-1000.

Bild von Gast

Was fehlt ist in der Tat eine Speicher Erweiterung.
Speicherkarten Einschub o.ä.
Man könnte Siri noch verbessern.
Ansonsten ist das iPhone 4/4S schon ziemlich Perfekt.

Bild von obiwankentoni

Liquid Metal ist ein clever gewählter Markenname weil er sofort Assotiationen mit dem T1000 und anderem techiischen Hexenwerk aus dem Reich der Phantasie weckt.
Tasächlich ist natürlich nichts flüssig an Liquid Metal. Der name kommt daher dass sich hier die amorphe struktur des geschmolzenen Metalls nach dem starren erhalten bleibt und sich nicht in eine kristalline struktur umwandelt wie bei den meisten bei konventionellen Legierungen
Der Hersteller nimmt zwar tatsächlich erstaunliche eigenschaften für das Material in Anspruch, der Hauptvorteil für ein Smartphone dürfte aber darin liegen, dass sich sehr filigrane Strukturen mit hoher Festigkeit Herstellen lassen die kaum mehr bearbeitet werden müssen. Ergo noch ein bisschen dünner und leichter und dabei evtl. sogar billiger weil der Herstellprozess einfacher ist.
Aber da Apple das Material bisher noch nicht eingesetzt hat könnte man spekulieren dass es dann doch noch Probleme damit gibt.

Bild von Gast

Wie der Gast 09:10 schon gesagt hat, besteht der Öffner des Sim-Schachtes schon seit dem iPhone 3Gs aus Liquid Metal. Apple wollte damals ausprobieren, wie sie mit dem Material arbeiten können.

Bild von Gast

Früher war Apple mal was besonderes.... und heute?

Heute verkauft man irgendwelche behinderten Gerüchte und Thesen als News damit irgendjemand die News-Seite besucht um dann festzustellen, das ausser heisser Luft nix mehr dabei herum kommt. Nur noch Sch...sse.

Bild von rudolf07

Heul doch. LOL

Bild von Gast

Das Teil zum Öffnen des Sim-Schachtes besteht aus Liquid Metal.

Bild von Gast

na das werden sie dem T1000 aus dem Ar*** fließen" weil Liquid" lassen...*ggg

Bild von Gast

Vielleicht kann man das iPhone dann endlich auch als Flaschenöffner verwenden. Die bisherigen Flundern warn auf Baustelle immer untauglich dafür... .

Bild von Gast

Flaschenöffner? Dafür gibt's doch eine App!?!

Bild von Gast

.
FlashUp .... :)

Bild von Gast

Nix Gehäuse. Die Kratzfestigkeit ist für mich ausschlaggebend. Kratzfestigkeit wird durch die Härte des Materials bestimmt. Hier sind Glas oder Keramik nmE allen Metallen und Legierungen weit vorraus. Mein iPhone4S ist mir schon x mal auf den Asphalt geknallt und die Rückseite sieht immer noch schick aus.
Das Gegenteil vom iPhone 3.

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
acht * zwei =
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier