RUNDGANG

Zu Besuch bei Foxconn: Video gewährt Einblicke in iPhone-Fertigung

29.05.12 | 11:06 Uhr - von Eric Schäfer
(Bild: M.I.C.Gadget)

Das gibt es nicht alle Tage: Ein Video gewährt erstmals Einblicke in die iPhone-Fertigung und nimmt den Betrachter mit auf eine interessante Fabrikbesichtigung in der Foxconn-Fabrik in Zhengzhou, in der die Masse der iPhones gefertigt wird. 

Mittlerweile werden 70 Prozent aller iPhones in der Foxconn-Fabrik in Zhengzhou produziert. Dort durfte sich ein chinesischer Reporter kürzlich in Begleitung eines Kamerateams umschauen. Zusammen mit Foxconn CEO Terry Gou ging es auf einen Rundgang durch die Produktion.

ANZEIGE

Das über das chinesische Blog Ynet ins Netz gestellte Video von iFeng zeigt die beiden zunächst bei einem Rundflug per Helikopter über das 5,6 Quadratkilometer große Fabrikgelände. Zu sehen sind nicht nur die Produktionsgebäude, sondern auch das riesige Areal, auf dem fast 115.000 Arbeiter untergebracht sind.

Und es gibt rund um das Gelände Platz genug für Erweiterungen. In der Fabrik besichtigen die Beiden die 148 Meter langen iPhone-Fertigungslinien sowie die Display-Produktion. Durch die Halle, in der die Hauptplatine gefertigt wird – 10.000 Stück pro Tag – geht es durch eine Reinigungskammer in einen so genannten Rein-Raum, in dem die Kameras des iPhones zusammengesetzt werden.

Wie CEO Gou sagt, sei diese Fabrik besser als irgendeine Produktionsstätte in Japan, Deutschland oder den USA. Von Zhengzhou werden ab Juni täglich 200 Tonnen internationale Fracht verschifft, was Insider vermuten lässt, dass Apple wohl 120 bis 150 Millionen iPhones in diesem Jahr verkaufen könnte.

Auch mit Arbeitern konnte der Reporter in der Fabrik sprechen. Wie eine Arbeiterin in einem Videoausschnitt erklärte, arbeite sie wenigstens acht Stunden am Tag, habe jeweils am Vor- und Nachmittag eine bezahlte 15-minütige Pause und an jedem Arbeitstag eine 50-minütige Essenspause. Ihr monatlicher Verdienst liege zwischen 316 und 474 US-Dollar.

Mehr zu: China | Foxconn | iPhone

Artikel kommentieren

Bild von Gast

uh wong mong mong fung deng peng peng. ulla mong haba feng wolora hung da. peng...

alles klar :-D

Bild von Gast

Bin enttäuscht. Habe keinen einzigen Reis-Sack gesehen.

Bild von Gast

Ching chang dung dang

Bild von Gast

Der reine Raum ist ein Reinraum und kein Rein-Raum. Auch wenn Word das vielleicht empfiehlt... :D

Bild von Gast

Wenn ich jetzt auch noch chinesisch könnte.....

Bild von Gast

Tannnnng, habe ich verstanden. Das andere war so ting tu yeng karton bong bumm peng lie yo ceng po fu
KungFu Handy

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
zwei + sieben =
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

IPOD-FORUM

iTunes nutzt nach Neustart das falsche Verzeichnis

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos