WARTUNGS-UPDATE?

„iPad 2S“ im kommenden März, iPad 3 erst Ende 2012?

03.11.11 | 10:23 Uhr - von

Eine noch flachere, überarbeitete Version des iPad 2 mit längerer Akku-Laufzeit soll kurz vor der Massenproduktion stehen. Der asiatischen Fertigungsindustrie nahe Quellen setzen die Markteinführung dieses „iPad 2S“ für März, die des eigentlich erwarteten iPad 3 für frühestens Ende 2012 an.

Die Meldung bei DigiTimes ist knapp wie üblich, wirft aber umso mehr Fragen auf. Explizit wird aus Taiwan kommentiert, das iPad 2 sei noch immer der populärste Tablet-PC am Markt. Implizit steckt darin die Frage, inwiefern sich Apple im Zugzwang sehe, nötigenfalls sogar übereilt neue Modelle vorzustellen.

ANZEIGE

9to5Mac hält die Markteinführung von gleich zwei neuen iPad-Versionen im Laufe des kommenden Jahres für schlichtweg unwahrscheinlich, nennt aber die angeführten, möglichen Verbesserungen wie dünnere Gehäuse und stärkere Akkus bei einem eventuellen Modellwechsel im März plausibel.

Sollte Apple nach dem Beispiel des iPhone 4S tatsächlich ein iPad 2S als Update reichen, wären der A6-Prozessor und eine höhere Display-Auflösung für diese Geräte vermutlich eher nicht zu erwarten. Ob man wenigstens auf bessere interne Kameras hoffen dürfte, auf Siri? Was müsste ein iPad 2S mindestens bieten?

Mehr zu: iPad 3

Artikel kommentieren

Bild von Gast

Ich glaube nicht an ein iPad 2S, da sich das iPad 2 selbst schon als minor-update des iPad 1 verstand. Seien wir mal ehrlich: Das einzige, das Apple geändert hat, waren die abzusehenden Kameras, eine bessere CPU und das Ganze etwas dünner. Ich gehe also nächstes Jahr von einem Major Update alias iPad 3 aus.

Bild von Gast

ich halte ein iPad 2S auch für unwahrscheinlich! das iPad 2 hält doch noch überall problem los mit und ist (siehe iPhone 4S) noch aktueller stand der Technik!

da das iPad immer mehr zur Kabellosen Spielekonsole mutiert (siehe REAL RACING 2 PARTY) denk ich wird sich Hardwaremäßig im Bereich Grafik(karte) kombiniert mit Retina display, bessere Kameras, Siri, womöglich dünner/leichter, gestärkter Akku für gleichbleibende Einsatzdauer ;) etwas bewegen und das würde für ein iPad 3 genügen....

Bild von Gast

Was soll man an so einem Produkt auch momentan ändern, außer eventuell die interne Hardware up2date zu bringen. Ein einfaches stilles Update beim iPad2 (so wie kürzlich bei den Macbook Pro's) würde vollkommen ausreichen. Early 2012 kann dann die Bombe mit einer "Innovation" fallen.

Bild von Gast

Apple hat früher mal eine gewisse Beständigkeit im Design gezeigt. Jetzt erwarten die ganzen iPhone-Jünger, die früher noch nie etwas von Apple gehört hatten, jedes Jahr ein neues Design. Davon sollte man wieder abrücken und sich mehr auf die inneren Werte konzentrieren.
iPad so lassen und die Technik überarbeiten!

Bild von Gast

Ich versteh eh nicht, warum manche ständig eine komplette Überarbeitung brauchen. Liegt wohl doch eher daran, dass man gleich auf dem Schulhof (oder am Arbeitsplatz) damit erkennt werden will *Augenroll*

Schön, dass hier nicht nur "Fanboys und Hater-Trolle" rumgeistern, sondern auch welche mit Köpfchen und Verstand.

Bild von Gast

ipad 2S - schon mal überlegt ob das S vielleicht für Siri steht?

Bild von Gast

Keks?

Bild von Gast

iPhone 3GS?

Zur Info: Das "S" stand bisher immer für ein inneres Hardware-Update.

Bild von Gast

Nee für Steve!

Bild von Gast

Nee es steht für SPEED

Einfach mal die Präsentation vom iPhone 3GS anschauen!!

Bild von Gast

Thank you, Captain Obvious

Bild von Gast

Vermutlich wird ein iPad 2S im März deshalb eingeschoben, weil bekanntermaßen der A6-Chip für das iPad 3 frühestens im 2. Quartal fertiggestellt wird. Außerdem durften wir ja erst kürlich lesen, dass die Massenproduktion des Retina-Displays in iPad-Größe den Herstellern (u.a. Samsung) Probleme bereitet.
Ein etwas leichteres iPad 2S mit verbesserter Kamera, Siri u.a. neuen Funktionen kann den einen oder anderen schon zum Kauf animieren. Ich warte jedoch lieber auf das iPad 3, auch wenn es erst in 2013 kommen sollte.

Bild von Gast

Apple wird das iPad 3 bringen, vielleicht nicht im März sondern erst im Mai, aber sicherlich wird das Update wie folgt aussehen: Höhere dpi, Siri, leicht verbesserter A5+ (kleinerer Herstellungsprozess, weniger Spannung, leicht erhöhte Taklung, bessere GPU mit mehr Cache), 1GB RAM, bessere Front- und Back-kamera = iPhone 4s, längere Akulaufzeit, selbes Design, ähnliches Gewicht, iOS 5.1 mit besserer Siri-Integration, thats it. One More Thing: Apple TV wird noch kleiner (flacher), bekommt FULL HD, unterstützt Siri und das iPad 3 kommuniziert noch besser damit, Spiele und andere Inhalte werden vom iPad 3 auf den Fernseher einfach mit einer Geste "herüber gezogen"

Bild von Gast

Du Hellseher

Bild von Gast

Wann bekomme ich meine nächste Gehaltserhöhung?

Bild von Gast

kommt dieses Jahr der Weihnachtsmann oder nicht
bekomme ich meine Tage heute oder erst morgen
ist Japan nun das Fahrrad umgefallen oder steht es noch

Bild von Clancy Wiggum

Ist etwa Weibsvolk anwesend?

Bild von Gast

Nö nö nö .... war hat den Stein geworfen? .... SIe war's!
*lach*

Bild von Gast

Mit dem iPad 2 hat Apple ein Major-Update gebracht. Komplett neues Design, Kameras und einen starken Dualcore-CPU + Verdoppelung des Arbeitsspeichers. Außer einem verbesserten Display und einer Option auf 128GB ist in meinen Augen aktuell nicht viel zu machen, das iPad 2 ist Super. Außerdem sagt Apple in seinem Promovideo, dass das iPad 2 auf Jahre bestimmend seien wird. Man sollte vor allem daran arbeiten, dass sich langfristig noch mehr an OS X angleicht, ein Freund nutzt das iPad 2 jetzt schon als kompletten Computerersatz.

Bild von Gast

ich bin mal gespannt, mir reicht mein iPad 1 eigentlich noch völlig, werde erst zum iPad 3 ein neues kaufen :)

Bild von Gast

... und wieder die wilden Spekulationen und Gerüchte um ein Apple - Produkt. ... und dann,... wieder Enttäuschung wenn es nicht so wird, wie man erhofft.

Einfach mal abwarten was kommt und dann für sich entscheiden, ob man es so haben möchte, oder auf das nächste Update/ Upgrade wartet.

Bild von Gast

Was da immer für Wunder erwartet werden. Völlig neu wird es nicht geben. Neue iOS, schnellere Prozessoren, mehr Speicher. Wie auch bei PCs. Gewöhnt Euch daran und träumt nicht von völlig neuen Geräten jedes Jahr.

Bild von Gast

Ein völlig neues Gerät ist tätsächlich übertrieben. Allerdings kleine Überraschungen wie Thunderboltunterstützung wäre doch mal was tolles :)

Bild von Gast

Mein Wunsch-iPad-3 könnte ich als Monitor an meiner DSLR Kamera (via usb)verwenden und die importierten Daten auf einen usb Stick zurück schreiben. Jo, das wärs .... ;-)

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
elf + elf =
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier