KULANZREGELUNG?

30-Tage-Frist: Enttäuschte iPad-3-Käufer erhalten Gelegenheit zum Tausch in iPad 4

24.10.12 | 12:18 Uhr - von
(Bild: Apple)

Cnet berichtet, dass iPad-3-Käufer eine Gelegenheit zum Tausch zum neuen iPad 4 eingeräumt bekommen. Dazu soll Apple eine 30 Tage Frist anlegen. Wer innerhalb der letzten 30 Tage ein iPad 3 gekauft hat, soll demnach in den Apples Stores einen Umtausch vornehmen können. Unser Anruf bei der Apple-Hotline konnte das für deutsche Kunden leider nicht bestätigen, es soll noch keine abschließende Firmenpolitik dazu geben.


Gestern werden sich einige iPad-3-Käufer leicht veräppelt gefühlt haben: Apple hat unüblich zum zuvor üblichen Upgrade-Zeitraum ein überarbeites iPad vorgestellt und nennt das auch offiziell iPad 4. Um sich vor enttäuschten Kunden zu schützen, soll es laut Cnet von Apple bereits ein Tauschprogramm geben. Apple räumt demnach allen Käufern, die in den letzten 30 Tagen ihr iPad 3 erworben haben, einen Umtausch in ein iPad 4 ein.

ANZEIGE

Cnet berichtet aber auch, dass es sich dabei um eine Kulanzregelung handelt, die nicht von der Firmenzentrale vorgegeben wurde.

Für deutsche Kunden, die sich jetzt über ihren Kauf ärgern, heißt es daher die Frist zu prüfen und bei dem Verkäufer nachzufragen. Unser Anruf bei der Apple-Hotline ergab nur, dass es noch keine abschließende Firmenpolitik dazu gibt. Wer sich selbst mit dem Gedanken trägt zu tauschen, ist aufgerufen seine Erfahrungen in den Kommentaren mitzuteilen.

Mehr zu: iPad 3 | iPad 4

Artikel kommentieren

Bild von creat1on

sehr gut, Apple eben. Bei anderen "Konkurrenten" gäbe es sowas niemals.

Bild von iFrank1960

Na ja, so viel besser ist das Neue ja nicht. Bin mit meinem iPad 3 sehr zufrieden.
Was aber die Kulanz angeht...eben Apple, einfach spitze:)

Bild von martensen1010

hab mein Ipad 3 Anfang Oktober bei einem Compustore gekauft. Compustore ist leider für keinen Umtausch bereit.

Bild von renderscout

dann wende dich mit dem Anliegen direkt an Apple!

Bild von MIB83

Hab grad im Münchner Apple Store angerufen und die wissen noch nix.
Wenn einer seins umtauschen konnte wär nett wenn er es schreibt ich kann meins noch bis Samstag Umtauschen.

Bild von MichaelH

Räumt Apple in den USA nicht ohnehin ein 30-tägiges Rückgaberecht ein ?

Ich war gestern zwar auch sehr überrascht, dass ein neues iPad vorgestellt wurde und nicht lediglich eine neue Revision mit Lightning statt Dock-Connector. Geärgert habe ich mich aber nicht über mein jetzt veraltetes iPad 3. Im Prinzip ist das iPad 4 das gleiche Gerät mit einem stärkeren Prozessor. Bisher ist aber noch keine App auf meinem iPad gelandet, die das Gerät auch nur ansatzweise an die Leistungsgrenze bringt.

Bild von Haggy67

Wenn man liebhaber von Gameloft Spielen ist, kann man mit N.O.V.A das iPad 3 schon an seine Leistungsgrenze bringen. Das Killerfeature des iPads mit Retina Display überhaupt für mich ist das anschauen von Bildern auf einem richtig guten Display. Und ich freue mich schon auf die hoffentlich schnellere Übertragung der Bilder und den zu erwartenten schnelleren Bildaufbau von Bildern im Rohdatenformat.

Bild von Haggy67

Natürlich N.O.V.A 3

Bild von Haggy67

Ich möchte hier ein ganz ganz großes Lob an den Saturn in Fürth ausprechen. Ich hab mein iPad 3 am 05.10.2012 dort erworben. Ich war sowas von überrascht und entäuscht von der unkalkulibaren Updatestrategie von Apple. Auch mit der Aussage der Apple Hotline, das kürzlich erworbene und in nur 19 veraltete Gerät wieder zu verkaufen, konnte meinen Ärger nicht besänfitgen. Ich wagte trotz der abgelaufenen 14 Tage umtauschkulanz der Saturnkette den Gang zum fürther Vertreter des Medienriesen. Dann passierte etwas, was ich in meinem Kummer nicht erwartet hatte, ohne große Diskusion wurde das Gerät zurückgenommen und der Kaufpreis ausbezahlt. Sehr gut Saturn Fürth!!

Bild von renderscout

"Unkalkulierbare Updatestrategie" bei Apple... das ist der größte Witz den ich je gehört habe! Apple war/ist einer der wenigen Hersteller die mehrmals im Jahr zu bestimmten Zeiten Produkte rausbringen...

Bild von Haggy67

Solange ich Applegeräte besitze hab ich noch niemals ich unterstreiche niemals erlebt, dass ein leistungs Update innerhalb eines Jahres durchgeführt wurde. Ein einjahres Zyklus wurde da meines Wissens immer eingehalten. Aber vielleicht hab ich was übersehen, du kannst gern ein Beispiel nennen.

Bild von teller

Macbook Pro 2011 Early und Late ;)
War aber auch nur ein Silentupdate.

Bild von Haggy67

Ich muss mich noch verbessern, ein Leistungsupdate zum selben Preis.

Bild von Emscher

Ich verstehe nicht, warum hier so viele Apples Kulanz loben. Als das iPad 3 erschien, wurde heftigst die fehlende LTE-Unterstützung bemängelt und es gab zu dem Zeitpunkt keinerlei Anzeichen einer Änderung. Nun überrascht uns Apple mit einer Leistungsverbesserung! Und wer sind die Dummen? Die Kunden, die ein iPad 3 gekauft und die fehlende LTE-Unterstützung "geschluckt" haben. Mein iPad 3 habe ich Anfang Mai gekauft und es ist nun nach 5 1/2 Monaten quasi überholt, hätte ich das geahnt, hätte ich gewartet, denn 799 € sind kein Schnäppchen. In der Vergangenheit war Apple, was Neuerungen, d.h. Leistungsupdates o.ä. angeht, immer zuverlässig und einschätzbar, wie Haggy67 auch schon festgestellt hat. Aber offensichtlich hat sich die Firmenkultur dort auch geändert und man orientiert sich eher im negativen Sinne an dem Wettbewerb.

Bild von laualexy

die kleine Heulende

Bild von rustyy

So ist das mit dem Lauf der Technik. Einmal die Kohle auf den Tisch gehauen, dann ist dein Gerät veraltet, dabei spielt es absolut keine Rolle ob es von Apple, Acer, Samsung oder sonst wem ist. So ist es einfach oder man wartet, wartet, wartet und wartet, weil es könnte ja … Wer sich nicht damit zufrieden geben kann, dem rate ich ich weiterhin zu Bleistift und Papier. Hier sind die Updates überschaubar und auch der Preis für eine Neuanschaffung hält sich im Rahmen UND den Bleistift, gibt es in mehr Farben als nur schwarz oder weiß *gg*

Bild von MIB83

So der Apple Store in München wird es nicht machen der Apple Store in Augsburg macht es schon hab gerade meins zurück gegeben und ein Gutschein bekommen.

Bild von Pauleee

Es wäre super zu wissen, wann und wo du dein iPad gekauft hattest.

Bild von ybilo

Leider ist der Tevi Markt in Nürnberg nicht so Kulant, hatte mein iPad3 am 08.10 gekauft. Die Geräte sind geöffnet und registriert was es unmöglich macht die Ware wieder zu verkaufen.

Bild von MIB83

Gekauft hatte ich meins in München.
Alle Apple Stors in Deutschland gelten gleich und kannst in allen hingehen wenn was ist.

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
* acht = 64
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

Weitere News

  • Meist gelesen
  • Meistdiskutiert

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
12 MB
4.49 €

Mac Life 05.2014

Ausgabe: 5/2014
63 MB
4.49 €

iPad Life 02.2014

Ausgabe: 2/2014
18.64 MB
5.99 €

AppBibel 01.2014

Ausgabe: 1/2014
15.74 MB
4.49 €

iPadBIBEL 02.2014

Ausgabe: 2/2014
50 MB
8.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos
Zur Startseite