SCHWARZ UND GIFTIG

SFZ-Bass-Monster: Beat Black Mamba

07.11.12 | 11:15 Uhr - von BeatMagazin
(Bild: falkemedia)

Black Mamba heißt der Beat-Beitrag zur KVR Developer Challenge 2012. Der SFZ-Synthesizer auf Basis der Dune-Engine (von Synapse Audio) begeistert mit 71 brachialen Bass-Patches (370 MB), die sich für viele elektronische Musikstile eignen.
 

ANZEIGE

Neben SFZ-fähigen Sample-Oszillatoren bietet Black Mamba eine Klangformung vom Feinsten: Im integrierten Multimode-Filter stehen die Typen Tief-, Hoch-, Bandpass und Bandsperre sowie verschiedene Kombinationen daraus zur Auswahl. Und drei LFOs, drei ADSR-Hüllkurven sowie eine komplexe Modulations-Matrix bringen Leben in die Sounds.
 

Abgerundet wird der Funktionsumfang durch eine umfangreiche Effektsektion, in der Overdrive, zwei Equalizer, Phaser, Chorus, Delay und Hall jeden Klang veredeln. Dank des cleveren Step-Sequenzers sind besonders komplexe, volle und lebendige Klänge eine Spezialität dieses Sample-Synths. Also: Herunterladen und voten!
 

www.kvraudio.com/kvr-developer-challenge/2012/

Mehr zu: Beat | Black Mamba | Plug-ins

Artikel kommentieren

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
- eins = elf
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.